Busspur

Beiträge zum Thema Busspur

Politik
Köln: FREIE WÄHLER wollen Verkehrsbehinderungen durch Pförtner-Ampeln verhindern.

Köln Lindenthal / Aachener Straße
Freie Wähler: „Pförtnerampel in Weiden ist eine Kriegerklärung an Kölns Außenbezirke“.

„Ich habe das Verkehrschaos und die Behinderungen im Berufsverkehr immer vorausgesagt. Die Stadt fährt den Individualverkehr buchstäblich gegen die Wand. Der Rückstau wird ganz bewusst provoziert, obwohl viele Berufspendler aus Lindenthal oder den umliegenden Gemeinden, gar keine sinnvolle Alternative zum Auto haben. Wir Kölner FREIEN WÄHLER gehören zu den konsequentesten Kritikern dieser einseitigen Politik gegen das Auto.“ Mit diesen drastischen Worten kommentiert Bezirksvertreter Rolf...

  • Köln
  • 26.10.19
  • 1.388× gelesen
  • 1
Lokales
Freie Wähler Köln - Busspur und Pförtner-Ampeln auf der Aachener Straße sind Planungsirrsinn.

Aachener Straße Köln
„Express-Bussspur ist Planungsirrsinn“.

Auf der Sitzung der Bezirksvertretung am 1.7.019 wird über den Änderungsantrag der Freien Wähler Köln zum Stopp aller Planungen für eine Express-Buslinie auf der Aachener Straße entschieden. Rolf Kremers von den Freien Wählern FWK erklärt hierzu: „Mein Änderungs- Antrag wird vollinhaltlich aufrecht erhalten, da die Gründe für die Einstellung aller Planungen bezüglich der Einrichtung einer Express-Buslinie weiterbestehen. Auch die Einrichtung einer sogenannten Pförtnerampel an der Stadtgrenze in...

  • Köln
  • 27.06.19
  • 308× gelesen
  • 1
Lokales
Kölner Bürger, Gewerbetreibende aus Braunsfeld und die Wählergemeinschaft Freie Wähler, protestieren gegen die geplante separate Expressbus-Spur auf der Aachener Straße und den Wegfall von Parkplätzen.

Köln Lindenthal / Braunsfeld
Bürger sammeln Unterschriften gegen Expressbus-Spur auf der Aachener Straße

Am Mittwochabend haben sich zahlreiche Bürger in einer Braunsfelder Gaststätte zu einer Informations- und Protestveranstaltung getroffen. Die Freien Wähler hatten zu der Protestaktion eingeladen. (Siehe auch FWK TV-Beitrag). Ratsmitglied Walter Wortmann und Bezirksvertreter Rolf Kremers informierten die Versammlung detailliert über die bisher bekannten Einzelheiten und Hintergründe. Der Vorsitzende der Freien Wähler Köln, Peter Funk, erklärte: „Es kann nicht sein, dass die Anwohner und...

  • Köln
  • 08.04.19
  • 197× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.