Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Lokales

Troisdorfer Frauenchor FURORE 1948 e. V.
Oh, Corona-Krise, wie bist du doch so miese ..........

Das denken nicht nur die Sängerinnen des Troisdorfer Frauenchors FURORE 1948 e. V. Während der Krisenzeit lassen sich viele Chöre etwas einfallen, wie sie die Proben gestalten können. Ein Teil probiert es über Videokonferenzen, andere treffen sich im Garten und auf Straßen bei schönem Wetter, natürlich auf Abstand. Das Chorleben ist total runtergefahren, und langsam stellen sich Entzugserscheinungen ein. Bis es wieder heißt: „Jetzt geht’s los“ dauert es sicherlich noch, und wir sollten das...

  • Troisdorf
  • 14.06.20
  • 185× gelesen
Politik

Corona
Von Corona uns anderen Gefahren

Von Corona und anderen Gefahren. Unsere Feinde sind unsichtbar und weitaus gefährlicher als Kim Jong-Un, Donald Trump oder die Atombombe es jemals war. Im letzten Jahrhundert nannte man die Bedrohung Spanische-, Asiatische-und Hongkong-Grippe,- alle mit Millionen Toten. Die neue Viren-Generation heißt Sars, Cholera, Ebola und Corona. Letzteres trat im März einen einzigartigen Siegeszug um die Welt an. Um das Virus zu stoppen, legten westliche Industriestaaten vorsorglich alle Betriebe lahm....

  • Brühl
  • 12.06.20
  • 36× gelesen
Lokales
Mit dem „Dankezettel“ an der Pinwand des Dorfes dankten Nutzer der Mundschutze spontan den vier Näherinnen Sabine Grabhorn (Gerressen), Christel Monschau, Ulrike Lichius und Uschi Magera (alle Herchen).

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen sammelte Spenden zugunsten der Spielplätze
"Aktion Mundschutz" ein voller Erfolg

Einer Initiative des Herchener Ü-60-Seniorentreffs im März folgend, hatten sich vier Herchener und eine Gerressener Näherin spontan bereit erklärt unentgeltlich Mundnasenschutze herzustellen. Dank der Unterstützung des Teams von Christoph Geuß, Siegtal-Apotheke Herchen, konnten dort gegen eine freiwillige Spende „für uns Pänz“ die Mundschutze abgegeben werden. Neben drei Einzelspenden der Seniorenheime Tannenhof (300 €) und Fabianek (100 €) sowie der Galerie Herchen (100 €) zugunsten des...

  • Windeck
  • 22.05.20
  • 177× gelesen
Lokales
Die Kölner Gastronomie steht vor einem Abgrund - so die FREIEN WÄHLER. Sie fordern mehr kommunale Hilfen.

Corona / Gastronomie darf wieder öffnen
Freie Wähler: „Kölner Außengastronomie muss für ein Jahr gebührenfrei sein“

„Gott sei Dank Einsicht! Trotzdem fliegt der Bundesregierung das bisherige Handeln wahrscheinlich um die Ohren. Die EU, Bund, Länder und Kommunen sind gefragt, hier schnell nachzubessern, damit die Branche diese drastischen Einschnitte auch überlebt. Die Auswirkungen dieser Pandemie sind mit einer klassischen „Missernte“ durchaus vergleichbar. Die Betriebe haben bleibende Schäden erlitten. Der Konsum wird nicht mehr nachgeholt werden. Deshalb ist eine Debatte über echte Subventionen 2020 wie...

  • Köln
  • 06.05.20
  • 1.166× gelesen
  •  1
Lokales
  2 Bilder

Corona-Krise in Bad Münstereifel
Städtisches Corona-Hilfspaket für Hotels und Gaststätten

Bad Münstereifel ist traditionell eine Stadt, die viel vom Tourismus lebt. Die Beherbergungs- und Bewirtungsbetriebe haben daher für die Stadt und ihre Entwicklung eine besondere Bedeutung. In den letzten Jahren zeichnete sich eine positive Entwicklung ab, die nun durch die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stark gefährdet ist. „Viele Gastronomen und Hotelliers stehen vor großen finanziellen Herausforderungen und sind wirtschaftlich stark unter Druck geraten. Manche haben echte...

  • Bad Münstereifel
  • 05.05.20
  • 564× gelesen
  •  1
Kultur

Troisdorfer Frauenchor FURORE 1948 e. V.
„Irgendwie, irgendwo, irgendwann“?

Eines wissen die Sängerinnen des Troisdorfer Frauenchors FURORE 1948 e. V. schon heute, irgendwie treffen sich alle zur Chorprobe und irgendwo auch, nämlich in der Aula der Rupert-Neudeck-Schule in Troisdorf, in der Lohmarer Straße 33 (neben der Rundturnhalle). Aber das irgendwann steht leider immer noch nicht fest. Das Corona-Virus hat jetzt alle im Griff und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Aktivitäten wie das traditionelle Frühjahrskonzert, die Chorreise zum Chorfest nach Leipzig, das...

  • Troisdorf
  • 04.05.20
  • 42× gelesen
Lokales
  5 Bilder

Köln steht zusammen in der Krise!
Aktion "Kölle zesamme jäje dat Virus"

Auch in Köln sind viele Menschen gesundheitlich und auch wirtschaftlich von der Corona-Krise betroffen. Viele müssen sogar um ihre Existenz bangen! In solchen Krisen-Zeiten ist noch mehr als sonst die Solidarität der Menschen untereinander gefragt! Zusammenstehen trotz Zwei-Meter-Abstand! Die Aktion "Kölle zesamme jäje dat Virus!" möchte durch den Verkauf von Aktions-T-Shirts sowie weiteren Aktionsartikeln und der Versteigerung von gespendeten Artikeln, Gutscheinen und Dienstleitungen...

  • Köln
  • 29.04.20
  • 84× gelesen
Lokales
Das Material ist bei der Lungenklinik Köln-Merheim angekommen und wird ausgeladen.
  4 Bilder

Pulheimer Pflegedienst „Ein Herz für Menschen“ spendet Lungenklinik Köln-Merheim mehrere tausend medizinische Produkte
Serie Alltagshelden: HERZliche Aktion in Zeiten von Corona

„Weil Sie uns am Herzen liegen.“ Mit diesem Slogan wirbt der ambulante Pflegedienst „Ein Herz für Menschen“ aus Pulheim auf seiner Internetseite (Infos hier). Ein hübscher Werbespruch, mehr aber auch nicht, mag man denken. Doch der Pflegedienst hat in Zeiten der Corona-Pandemie bewiesen, dass er diese Worte nicht nur so dahin sagt, sondern auch Taten folgen lässt. Denn „Ein Herz für Menschen“ hat der Lungenklinik Köln-Merheim mehrere tausend medizinische Artikel für die Lungenstation...

  • Pulheim
  • 26.04.20
  • 775× gelesen
  •  1
Lokales

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen
Seniorentreff nähte Mundschutzmasken für den guten Zweck

Ab dem 27.04.2020 gilt die Mundschutzpflicht für viele öffentliche Bereiche in Nordrhein-Westfalen, insbesondere beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Ü60-Seniorentreff des Bürger- und Verschönerungsvereins Herchen legte selbst Hand an und nähte Mundschutzmasken aus Baumwolle, die gegen eine Spende "für uns Pänz" zugunsten der Kinderspielplätze in Herchen und Gerressen in der Siegtal-Apotheke Windeck abgegeben wurden. Die Aktion ist mittlerweile beendet, die Apotheke bietet...

  • Windeck
  • 23.04.20
  • 117× gelesen
Lokales
  4 Bilder

Nicht genug Nasen-Mundschutz-Masken für alle?
Troisdorfer Frauenchor FURORE 1948 e. V.

Dieses Thema beschäftigte auch Sängerinnen des Troisdorfer Frauenchors FURORE 1948 e. V. und legten in der „Zwangspause“ gleich los. Frauen, die nähen können und eine Nähmaschine haben, sortierten Stoffe, Bänder, Tischdecken und Bettwäsche aus und schon wurde genäht, was das Zeug hält (ca. 400 Stück). Vom Blümchenmuster zu Streifendessin und unifarbene Stoffe, alles kam auf den Tisch. Einige Sängerinnen steuerten Gummiband, Nähgarn, Stoff oder sonstiges Zubehör dieser Aktion bei oder...

  • Troisdorf
  • 21.04.20
  • 2.809× gelesen
Lokales
Mit ihren Fensterkonzerten wollen die Autorin Christa Wolf und Musikpädagogin Judith Schmitz Bewohnern und Mitarbeitern von Alten- und Pflegeeinrichtungen Freude schenken.
  5 Bilder

Demenz-Allianz startet Aktion für Alten- und Pflegeheime
Fensterkonzerte gegen die Corona-Krise

Judith Schmitz und Christa Wolf engagieren sich beide ehrenamtlich in der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz Bergheim. Aufgrund der Corona-Krise können viele Veranstaltungen und Aktionen des Netzwerks derzeit nicht stattfinden. Durch das Besuchsverbot in den Alten- und Pflegeeinrichtungen fehlen besonders Demenz-Patienten viele Fixpunkte, die etwas Abwechslung und Freude in den Alltag bringen. Das wollen die beiden Frauen jetzt ändern und mit der Gitarre und Gedichten vor offenen Fenstern...

  • Bergheim
  • 16.04.20
  • 154× gelesen
Panorama

Corona-Pandemie: Die Angst vor Arbeitslosigkeit steigt

Die Corona-Pandemie hat nicht nur gesundheitlich schwere Folgen, sondern wirkt sich auch äußerst negativ auf die Wirtschaft aus. Es ist eine neuartige Lungenkrankheit, die sich in Windeseile ausgebreitet hat und somit eine Vielzahl an Branchen sowie die Entwicklung der Wirtschaft lahmgelegt hat. Das wiederum hat zur Folge, dass die Angst vor der Arbeitslosigkeit steigt, denn viele Betriebe weisen enorme wirtschaftliche Verluste auf. Die wirtschaftliche Krise der AutoherstellerDie Krise der...

  • Sankt Augustin
  • 16.04.20
  • 98× gelesen
Lokales
Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern kritisiert Kölns „Notstands-Demokratie“ in der Corona-Krise und fordert Video-Debatten und Abstimmung per Homeoffice.

Kölner Politik in der Corona-Krise
Freie Wähler fordern öffentliche Sitzung von Rat und Bezirksvertretung mit Abstimmung per Videokonferenz.

„Während man sich in Baden-Württemberg bereits ernsthafte Gedanken darüber gemacht hat, wie die Spielregeln unserer Demokratie auch während der Corona-Pandemie gewahrt bleiben, schummelt man sich in NRW und Köln durch die Krise.“ Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) kritisiert, dass regelrechte „Notparlamente“ in fragwürdiger Zusammensetzung politische Entscheidungen treffen: „Die anstehenden Sitzungen des Rats und der Bezirksvertretungen, sollen in reduzierter Form stattfinden....

  • Köln
  • 10.04.20
  • 152× gelesen
  •  1
Lokales
Die Kölner Freien Wähler votieren klar für Handlungsfähigkeit in der Krise und plädieren für die Maskenpflicht im öffentlichen Raum. #Corona #Krise #Köln

Köln Rodenkirchen
Überparteiliches Handeln in der Corona-Krise.

„Die Kölner Freien Wähler unterstützen ausdrücklich, den von Bezirksbürgermeister Homann (SPD) organisierten Ankauf professioneller FFP2 Masken zur Verteilung in den Pflegeeinrichtungen im Bezirk. „ So der Kommentar von Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) in einer aktuellen Pressemitteilung. „Das bestätigt unserer Forderung, die Risikogruppe der Senioren bestmöglich zu schützen. Nachdem zunächst die Verteilung selbst genähter Masken im Gespräch war, sind wir sehr erleichtert...

  • Köln
  • 05.04.20
  • 554× gelesen
  •  1
Sport

Schach trotz(t) Corona

Fußball tot, Eishockey tot, Tischtennis tot – nicht so das Schach! Natürlich beeinträchtigt die Corona-Krise auch das Schachleben, sehr massiv sogar. Nach dem Motte „Leute, bleibt bitte zu Hause“ haben die Schachverbände den Spielbetrieb komplett eingefroren. Und auch der Schachverein Erftstadt bildet da keine Ausnahme. Keine Spielabende, kein Training für die Kinder und Jugendlichen, Absage des geplanten Anfängerlehrganges – Tristesse wo man hinschaut. Aber der Schachsport hat im...

  • Erftstadt
  • 28.03.20
  • 87× gelesen
Lokales
Kölns Einzelhandel, die Gastronomie, und auch die Vermieter von Ladenlokalen hoffen auf eine baldige Strategie zur Verbesserung ihrer Lage. Sollte der totale Wirtschafts-Stopp weiter andauern, befürchten die Kölner Freien Wähler „furchtbare Verhältnisse“.

Corona-Krise
OB Reker spaltet Köln, indem sie eine weitere Strategie zur Eindämmung des Virus kategorisch ablehnt.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich dagegen ausgesprochen, ältere Menschen und Risikogruppen zu isolieren, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Sie sieht darin die Spaltung der Gesellschaft und fordert stattdessen „Solidarität für Alle.“ Kommunalpolitiker Politiker Torsten Ilg (Freie Wähler), kritisiert die Kölner Oberbürgermeisterin für diese einseitige Sicht. Das schade am Ende allen: „Was sagt Frau Reker den unzähligen Gewerbetreibenden, der Gastronomie, aber...

  • Köln
  • 27.03.20
  • 197× gelesen
  •  1
Lokales

Corona-Pandemie
Einkaufshilfe des BVV Herchen

Aus Anlass der Corona-Virus-Pandemie bietet der Bürger- und Verschönerungsverein Herchen ab sofort die Erledigung von Einkäufen für Mitbürgerinnen und Mitbürger an, die zu einer so genannten Risikogruppe gehören, also insbesondere ältere oder durch Erkrankungen geschwächte Menschen. Wenn Sie in unserem Einzugsgebiet wohnen und die Hilfe in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Holger Sengelhoff unter Tel. 0157-33261572. Herr Sengelhoff koordiniert das Einkaufshilfe-Team...

  • Windeck
  • 24.03.20
  • 99× gelesen
Lokales
Blatt-Gold-Autorin Susanne Sasse beim Videochat mit Anja Schimanke, der Leiterin der Schreibwerkstatt. Es hat ein paar Anläufe gedauert, aber dann hat es super geklappt.
  4 Bilder

Angst vor Ansteckung, Schutzmaßnahmen, Kontaktsperre - so erleben Menschen mit Beeinträchtigungen die Corona-Krise
Nach Corona machen wir alle eine Wiedersehensparty!

[b]Blatt-Gold, die Schreibwerkstatt der Gold-Kraemer-Stiftung, kann zurzeit nicht wie gewohnt jeden Mittwochabend stattfinden. Die Autor*innen mit Lernbehinderung, die teils zur Risikogruppe gehören, machen trotzdem oder gerade wegen der Corona-Krise weiter. Sie schicken jetzt Sprachnachrichten, telefonieren oder machen Video-Anrufe über ihr Smartphone und diktieren das, was sie bewegt, ihre Sorgen, Ängste und wie sie sich ablenken. Da die meisten von ihnen kaum oder gar nicht lesen und...

  • Frechen
  • 24.03.20
  • 415× gelesen
Lokales
Furhan Yilmaz an der Kasse im NETTO-Markt in Pulheim

Alltagshelden sitzen in Pulheim an der Kasse im Supermarkt!
Serie: Alltagshelden in der Corona-Krise ein Gesicht geben

In der derzeitigen Corona-Krise gibt es viele stille Alltagshelden, die unsere Grundversorgung sichern und uns so ein Stück wichtige Normalität erhalten. Mit dieser Serie möchte ich einigen dieser Menschen, die in Pulheim und Umgebung mit ihrer Arbeit uns allen helfen, Respekt zollen und ihnen ein Gesicht geben, stellvertretend für viele andere Menschen in den entsprechenden Berufsgruppen. Zu den Alltagshelden gehören auch die Angestellten in Pulheimer Supermärkten. Sie arbeiten in der...

  • Pulheim
  • 24.03.20
  • 1.357× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.