corona

Beiträge zum Thema corona

Lokales
Seit Mitte Oktober hat die Kita "Hand in Hand" in Pulheim eine Frischluftheizung.
2 Bilder

Frische Luft als Schutz für Erzieher*innen und Kinder
Pulheimer Kita „Hand in Hand“ setzt auf Frischluftheizung gegen Corona

Gutes Lüften mit frischer Luft wird momentan als wirksames Gegenmittel gegen Covid-19 in Schulen und Kitas empfohlen, um das Infektionsrisiko für Personen(gruppen) in Räumen zu reduzieren. Notwendig dafür ist nach den derzeitigen Vorgaben alle 20 Minuten Stoßlüften. Da es allerdings durch ständiges Lüften sehr kalt in den Einrichtungen wird und die Wahrscheinlichkeit erhöht wird sich zu erkälten, setzt die Kita „Hand in Hand" in Pulheim nun seit Mitte Oktober auf eine Frischluftheizung, um...

  • Pulheim
  • 07.11.20
  • 7.513× gelesen
  • 2
Lokales

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen
Einkaufshilfe in Herchen

Aus Anlass der stark angestiegenen Corona-Virus-Infektionen möchte der Bürger- und Verschönerungsverein Herchen darauf aufmerksam machen, dass die Einkaufshilfe nach wie vor ehrenamtlich angeboten wird. Der BVV erledigt Einkäufe insbesondere für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, durch Erkrankungen geschwächte Menschen sowie Menschen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden. Wenn Sie in unserem Einzugsgebiet wohnen und die Hilfe in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an...

  • Windeck
  • 23.10.20
  • 220× gelesen
Ratgeber

Immunsystem stärken
Gesund bleiben in Zeiten wie Corona

COVID-19 begleitet uns seit Anfang des Jahres und ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Die warme Jahreszeit hat uns sehr dabei geholfen, mit dieser Pandemie umzugehen und sie sogar für eine Zeit lang in den Hintergrund rücken zu lassen. Doch wenn die Temperaturen stark sinken und der Atem in der Morgenluft weiße Wölkchen bildet, ist sicher: Die kalte Jahreszeit steht nicht nur vor der Tür, sondern mit ihr auch die Unsicherheit, die bezüglich des Virus...

  • Gummersbach
  • 18.09.20
  • 136× gelesen
Lokales
Herr Till und ich beim Ehemaligentreffen der Marion-Dönhoff-Realschule. Das Foto entstand vor Corona

Ein Lehrer der Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim berichtet aus seinem Berufsalltag
Ein Interview mit meinem ehemaligen Lehrer Patrick Till

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Erzieherin erhielt ich den Arbeitsauftrag, ein Interview mit jemanden zu führen, der eine Ansprechpartnerin oder ein Ansprechpartner im Bereich Bewegung mit Kindern und/oder Jugendlichen ist. Dabei fiel mir sofort mein ehemaliger Sport- und Englischlehrer Herr Till ein. Patrick Till ist Lehrer an der Marion-Dönhoff-Realschule in Pulheim, an der ich im Jahr 2017 meinen Abschluss absolvierte. Bei ihm hat mir der Unterricht immer Spaß gemacht und ich wollte gerne...

  • Pulheim
  • 06.09.20
  • 2.646× gelesen
  • 1
Lokales
4 Bilder

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen a. d. Sieg e. V.
Erste Öffnung von Minigolf und Bootsverleih in Herchen nach der Corona-Pause

Zum ersten Mal nach der Corona-Pause konnten am vergangenen Samstag sowohl die Minigolfanlage als auch der Bootsverleih in Windeck-Herchen die Pforten wieder für ihre Gäste öffnen. Nachdem das Wetter am Vormittag noch sehr verhalten war, brachen am frühen Nachmittag die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke und lockten erste Erholungssuchende an. Insbesondere am wettermäßig noch freundlicheren Sonntag blieb kein Tretboot lange im Hafen stehen. Der Bürger- und Verschönerungsverein...

  • Windeck
  • 01.08.20
  • 380× gelesen
Lokales
Das Europa-Rad in Köln
3 Bilder

Hoch über Köln
Riesenrad am Schokoladenmuseum Köln

Heute bin ich mit dem Riesenrad in Köln gefahren. Es befindet sich direkt am Schokoladenmuseum. Das so genannte „Europa-Rad“ ist eine besondere Attraktion zu Corona-Zeiten. Den tollen Blick über Köln wollte ich mir nicht entgehen lassen. Das Riesenrad dreht insgesamt 5 Runden. Für Erwachsene kostet der Eintritt 8 Euro und für Kinder (bis 12 Jahre) 6 Euro. Ich finde, es lohnt sich, mal eine Runde über Köln zu drehen, den Ausblick zu genießen und diesen mit einigen Fotos...

  • Köln
  • 29.07.20
  • 871× gelesen
  • 1
Ratgeber

Coronavirus
So funktioniert die COVID-19 Kontaktverfolgung per Telefon

Die Entwickler arbeiten an Track-and-Trace-Systemen, um die Infektionsraten niedrig zu halten. Die Apps sind noch nicht da. Was können sie aktuell tun? Unsere Smartphones werden eine bedeutende Rolle dabei spielen, uns den Weg aus der Coronavirus-Pandemie zu weisen, wobei Länder und Unternehmen auf der ganzen Welt ihre eigenen Anwendungen als Teil eines Track-and-Trace-Systems vorbereiten, um die Infektionsraten niedrig zu halten. Google und Apple arbeiten nicht in vielen Bereichen...

  • Köln
  • 08.06.20
  • 272× gelesen
Lokales
Mit dem „Dankezettel“ an der Pinwand des Dorfes dankten Nutzer der Mundschutze spontan den vier Näherinnen Sabine Grabhorn (Gerressen), Christel Monschau, Ulrike Lichius und Uschi Magera (alle Herchen).

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen sammelte Spenden zugunsten der Spielplätze
"Aktion Mundschutz" ein voller Erfolg

Einer Initiative des Herchener Ü-60-Seniorentreffs im März folgend, hatten sich vier Herchener und eine Gerressener Näherin spontan bereit erklärt unentgeltlich Mundnasenschutze herzustellen. Dank der Unterstützung des Teams von Christoph Geuß, Siegtal-Apotheke Herchen, konnten dort gegen eine freiwillige Spende „für uns Pänz“ die Mundschutze abgegeben werden. Neben drei Einzelspenden der Seniorenheime Tannenhof (300 €) und Fabianek (100 €) sowie der Galerie Herchen (100 €) zugunsten des...

  • Windeck
  • 22.05.20
  • 248× gelesen
Lokales
Mit Maske unterwegs im Alltag

Zwischenfazit – Der Umgang mit Corona im Alltag
Coronavirus in Pulheim – meine Meinung über die Umsetzung und Einhaltung der Beschränkungen

Die Stadt Jena in Thüringen machte es vor: Die Maskenpflicht für alle. Mittlerweile wurde diese in ganz Deutschland eingeführt. Für uns in NRW gilt: „Masken an!“ im ÖPNV und den Haltestellen, beim Einkaufen, in Arztpraxen, Banken, Tankstellen, Post, usw. Es gibt nun also eine Maskenpflicht, aber wird sie auch dementsprechend eingehalten? In Pulheim ist mir beim Einkaufen in den Läden vermehrt aufgefallen, dass sowohl Erwachsene als auch ältere Kinder (ca. 12 Jahre) ihre Masken teilweise...

  • Pulheim
  • 09.05.20
  • 2.811× gelesen
  • 2
Lokales
Die Kölner Gastronomie steht vor einem Abgrund - so die FREIEN WÄHLER. Sie fordern mehr kommunale Hilfen.

Corona / Gastronomie darf wieder öffnen
Freie Wähler: „Kölner Außengastronomie muss für ein Jahr gebührenfrei sein“

„Gott sei Dank Einsicht! Trotzdem fliegt der Bundesregierung das bisherige Handeln wahrscheinlich um die Ohren. Die EU, Bund, Länder und Kommunen sind gefragt, hier schnell nachzubessern, damit die Branche diese drastischen Einschnitte auch überlebt. Die Auswirkungen dieser Pandemie sind mit einer klassischen „Missernte“ durchaus vergleichbar. Die Betriebe haben bleibende Schäden erlitten. Der Konsum wird nicht mehr nachgeholt werden. Deshalb ist eine Debatte über echte Subventionen 2020 wie...

  • Köln
  • 06.05.20
  • 1.333× gelesen
  • 1
Lokales

Neues Portal für "Hilfsauktionen"
Stiften & Steigern für die "Gute Kölner Sache"

Mit den "Hilfs-Auktionen" von KOELN-AUKTIONEN.de unterstützt man ausgewählte Projekte, die Kölner*innen besonders am Herzen liegen. Privatpersonen, Geschäftsleute, Vereine, etc. - alle können mitmachen und sich an den Auktionen für die "Gute Kölner Sache" beteiligen. Stiften Sie als Unternehmen vielleicht Ihre Dienstleistung, Ihr Produkt oder einen Gutschein. Sie werden dann mehrfach als Unterstützer genannt, was Ihnen zusätzlich zum guten Zweck auch einen Imagegewinn und Werbeeffekt...

  • Köln
  • 29.04.20
  • 152× gelesen
Lokales
5 Bilder

Köln steht zusammen in der Krise!
Aktion "Kölle zesamme jäje dat Virus"

Auch in Köln sind viele Menschen gesundheitlich und auch wirtschaftlich von der Corona-Krise betroffen. Viele müssen sogar um ihre Existenz bangen! In solchen Krisen-Zeiten ist noch mehr als sonst die Solidarität der Menschen untereinander gefragt! Zusammenstehen trotz Zwei-Meter-Abstand! Die Aktion "Kölle zesamme jäje dat Virus!" möchte durch den Verkauf von Aktions-T-Shirts sowie weiteren Aktionsartikeln und der Versteigerung von gespendeten Artikeln, Gutscheinen und Dienstleitungen...

  • Köln
  • 29.04.20
  • 160× gelesen
Lokales
Das Material ist bei der Lungenklinik Köln-Merheim angekommen und wird ausgeladen.
4 Bilder

Pulheimer Pflegedienst „Ein Herz für Menschen“ spendet Lungenklinik Köln-Merheim mehrere tausend medizinische Produkte
Serie Alltagshelden: HERZliche Aktion in Zeiten von Corona

„Weil Sie uns am Herzen liegen.“ Mit diesem Slogan wirbt der ambulante Pflegedienst „Ein Herz für Menschen“ aus Pulheim auf seiner Internetseite (Infos hier). Ein hübscher Werbespruch, mehr aber auch nicht, mag man denken. Doch der Pflegedienst hat in Zeiten der Corona-Pandemie bewiesen, dass er diese Worte nicht nur so dahin sagt, sondern auch Taten folgen lässt. Denn „Ein Herz für Menschen“ hat der Lungenklinik Köln-Merheim mehrere tausend medizinische Artikel für die Lungenstation...

  • Pulheim
  • 26.04.20
  • 881× gelesen
  • 1
Lokales

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen
Seniorentreff nähte Mundschutzmasken für den guten Zweck

Ab dem 27.04.2020 gilt die Mundschutzpflicht für viele öffentliche Bereiche in Nordrhein-Westfalen, insbesondere beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Ü60-Seniorentreff des Bürger- und Verschönerungsvereins Herchen legte selbst Hand an und nähte Mundschutzmasken aus Baumwolle, die gegen eine Spende "für uns Pänz" zugunsten der Kinderspielplätze in Herchen und Gerressen in der Siegtal-Apotheke Windeck abgegeben wurden. Die Aktion ist mittlerweile beendet, die Apotheke bietet...

  • Windeck
  • 23.04.20
  • 169× gelesen
Lokales
Regenbögen sollen Hoffnung spenden in den Zeiten von Corona

Hoffnung spenden an Pulheimer Senioren und Kinder
Wie man in den Zeiten des Coronavirus in Pulheim helfen kann

Als ich zum ersten Mal vom Coronavirus hörte, fühlte er sich weit weg und irgendwie unwirklich an. Mittlerweile finde ich es erschreckend, wie weit er sich schon verbreitet hat. Inzwischen ist er auch im Rhein-Erft-Kreis und in meiner Heimatstadt Pulheim angekommen. Momentan habe ich von der Schule aus bis nach den Osterferien frei. Während der gesamten Zeit, in der wir Schule gehabt hätten, werden wir über ein Lernportal mit ausreichend Arbeitsaufträgen versorgt und können unsere Lehrer...

  • Pulheim
  • 05.04.20
  • 1.052× gelesen
  • 1
Lokales
Alltagshelden ein Gesicht geben

Serie: Alltagshelden in Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis ein Gesicht geben!
Stille Helden im Alltag mit dem Corona-Virus

Das Corona-Virus hat uns fest im Griff. Wir alle müssen mit Einschränkungen in unserem Alltag leben, um so seine Verbreitung möglichst zu verlangsamen und einzudämmen. Jeder, auch in Pulheim und im Rhein-Erft-Kreis ist betroffen und muss lernen mit dieser ungewohnten Situation umzugehen und diese zu akzeptieren. Rücksicht, Vernunft und Solidarität jedes Einzelnen tragen zur Verbesserung der Lage bei. Aber es gibt Menschen, die derzeit besonders Großes leisten, um unsere lebensnotwendige...

  • Pulheim
  • 21.03.20
  • 531× gelesen
  • 2
Lokales

Schule in Zeiten der Corona-Krise
Digitaler Unterricht an der Freien Christlichen Gesamtschule

Der außerschulische Lernort bekommt in den Tagen der Corona-Schutzmaßnahmen an den Schulen eine ganz neue Bedeutung. Durch interaktives Lernen und digitales Kommunizieren zwischen Lehrern und Schülern bekommt die individuelle Förderung auch in diesen Tagen an der Christlichen Gesamtschule ein neues Gesicht. Im Eilverfahren wurden die Lehrkräfte geschult, um Schülern über die Onlineplattform "Moodle" Materialen zur Verfügung zu stellen. "Glücklicherweise waren wir in der Situation, dass die...

  • Alfter
  • 19.03.20
  • 93× gelesen
Sport
Überall auf den Tennisplätzen in unserer Heimat wird jetzt gearbeitet wie hier auf der wunderschönen Anlage des TC Burg Kendenich (Foto: TCB)

Hürther Tennisvereine bereiten sich auf die Außensaison vor
Optimismus trotz Corona-Virus

(Hürth) - Wie überall in Nordrhein-Westfalen, so bereiten sich auch die Hürther Tennisvereine auf die diesjährige Außensaison vor. Obwohl das Corona-Virus so manchen Zeitplan über den Haufen wirft, wird in diesen Tagen auf die Außenplätze des TC Knapsack, wie auch beim TC Rot-Weiß Hürth-Gleuel, beim THC Hürth Rot-Weiß und beim TC Burg Kendenich tonnenweise neuer Sand aufgetragen, Linien werden gerichtet, es wird gewalzt und gefegt. Keine Frage: Die Tennisvereine hierzulande zeigen sich...

  • Hürth
  • 15.03.20
  • 1.055× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.