Die Rheinischen Anzeigenblätter suchen mit eurer Hilfe nach dem perfekten Freizeitprogramm für Schüler und Familien. Habt ihr einen Tipp, wie sich die freien Tage besonders sinnvoll nutzen lassen und sowohl Groß als auch Klein ihren Spaß haben? Wir freuen uns auf zahlreiche Tipps, Vorschläge und Pläne für die perfekte Freizeitgestaltung. Die besten Freizeit-Tipps werden mit einem Gutschein im Wert von 200 Euro für die Therme belohnt.

Zum Gewinnspiel

Alles zum Thema Freizeit-Tipp

Beiträge zum Thema Freizeit-Tipp

Ratgeber
3 Bilder

Freizeitgestaltung in Köln Mülheim
Kostenlos für Jung und Alt

Stadtgarten in Köln Mülheim Der Stadtgarten ist ein sehr sauberer Platz für die ganze Familie, um einen sonnigen Tag genießen zu können. Die Kinder und auch Erwachsene können sich am Ententeich erfreuen und drum herum auf den sauberen Wiesen picknicken. Selbst die sehr gut instand gehaltene Kinderspielplatz lässt Kinderaugen größer werden. Es ist sehr sauber vom Sand und es ist ab dem Krabbelalter bis hin zu 10 jährigen Kindern ein reines Spielvergnügen. Die Anlage vom Stadtgarten...

  • Köln
  • 17.08.19
  • 92× gelesen
Lokales
30 Bilder

Blumen und Gruselgeschichten
Frühlingsboten verzaubern Kölns größten Friedhof

Der älteste und größte Friedhof von Köln und eine grüne Oase mitten in der Stadt: Melaten! Mit seinen imposanten Grabmalen und Mausoleen aus dem 19. Jahrhundert sowie uralten Bäumen lockt er zu jeder Jahreszeit Spaziergänger an. Besonders jetzt im Frühling "lebt" Melaten Dank der unzähligen bunten Frühlingsboten förmlich auf. Melaten ist ein wundervoller Ort der Ruhe und der Besinnung. Der Melatenfriedhof ist nicht nur immergrün mit prächtigen Pflanzen und Baumalleen, sondern auch ein Raum...

  • Köln
  • 15.03.19
  • 257× gelesen
Ratgeber
– Mit der richtigen Kleidung macht Joggen auch im Winter Spaß.

Freizeit und Hobby
Damit Jogger nicht zu kalt erwischt werden

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal (TRD/MP) Auch Frostbeulen müssen im Winter nicht auf Sport verzichten. Klar: Man kann seine Aktivitäten einfach von draußen nach drinnen verlegen. Fitness-Studios mit Laufbändern und Hanteln gibt es schließlich in jeder Stadt. Man kann aber auch weiterhin seinen Bewegungsdrang in Mutter Natur ausleben. Dabei gibt es lediglich ein paar Dinge hinsichtlicht der Kleidung zu beachten. Entgegen der weitläufigen Annahme sollte man sich nicht zu warm...

  • Köln
  • 30.01.19
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.