Gesundheitsförderung

Beiträge zum Thema Gesundheitsförderung

Sport

Gesund durch die Fastenzeit mit dem VGS Köln e.V. Foto: Bahr
Mehr Bewegung - für Körper, Geist und Seele

Fühlen Sie sich oft gestresst, schwer oder schlapp und wollen nun endlich mehr für Ihre Gesund-heit tun?! Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Deutschen auch! Laut einer Studie der DAK ist das persönliche Empfinden die größte Antriebskraft für den Vorsatz, mehr für die eigene Gesund-heit und das Wohlbefinden zu tun. Doch wie sollten Sie sich bewegen, um sich vitaler fühlen zu können? Brauchen Sie für Ihr gesünde-res Körpergefühl stärkere Muskeln, ein elastischeres Bindegewebe, ein kräftigeres...

  • Köln
  • 10.02.20
  • 49× gelesen
Sport

Prof. Dr. Ingo Froböse hat dem Jojo-Effekt den Kampf angesagt. VGS Köln e.V.
Wer abnehmen will, muss sich bewegen und essen – aber richtig!

Im Körper befinden sich etwa 60 Billionen Körperzellen und 200 Milliarden Fettzellen und die wollen vor allem nur Eines: satt sein! Diäten sind mit Verzicht und einer Reduktion der Nahrungsaufnahme verbunden. So sollen die Pfunde purzeln. Doch genau das Gegenteil ist der Fall, denn der Körper wird in den Zustand des Hungerns versetzt. Er fährt alle überlebenswichtigen Funktionen auf Sparflamme herunter und versucht, die Reserven zu sichern. Der Stoffwechsel wird aus dem Takt gebracht und ein...

  • Köln
  • 06.01.20
  • 197× gelesen
  • 1
Sport
3 Bilder

Fit in 2020
Fast geschenkt - Frauengesundheitskurs mit Landesförderung

Der Skiclub "Blau-Rot" Köln bietet zusammen mit dem Landessportbund NRW einen geförderten Gesundheitskurs für Frauen 50+ an.Durch das Förderprojekt des Landes NRW können Teilnehmerinnen einen Großteil der Kursgebühren erstattet bekommen. Gesundheitskurs 50+Mit dem Gesundheitsprogramm wollen wir speziell Frauen ab 50+ erreichen, die neu in eine sportliche Aktivität einsteigen oder die länger keine Gesundheitskurse besucht haben. Inhalte und Ziele des Kurses sind ein ausgewogenes Programm zur...

  • Köln
  • 30.12.19
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.