Glaube

Beiträge zum Thema Glaube

Lokales
Professor Dr. Heino Falcke ist ein weltbekannter Astrophysiker aus Frechen. Zur Mondlandung vor genau 50 Jahren war er erst 3 Jahre alt.

15 Fragen an Astrophysiker Heino Falcke
Im Himmel will ich Gott treffen - ich habe noch Fragen an sie

Alle reden gerade über die Mondlandung vor 50 Jahren. Es gibt da oben im Weltall aber immer noch Neues zu entdecken. Schwarze Löcher zum Beispiel. Das ist das Spezialgebiet von Professor Dr. Heino Falcke. Der ist ein berühmter Astrophysiker. Der hat ein Foto gemacht von einem schwarzen Loch, von den Umrissen. Eine Sensation! Das war am 10. April 2019. Für seine Arbeit hat der Professor schon viele Preise bekommen. Er ist sogar "Ritter im Orden vom Niederländischen Löwen". Und es gibt einen...

  • Frechen
  • 17.07.19
  • 239× gelesen
  •  1
Lokales

Pfarr- und Gemeindefest in Hangelar
Ökumenisches Pfarr- und Gemeindefest am 30.06.2019 in Hangelar

Die evangelische Christuskirche und die katholische Pfarrgemeinde St. Anna feiern seit 2009 gemeinsam ihr Gemeinde- und Pfarrfest, dieses Jahr am 30.06.2019 ab 10:00. Die beiden christlichen Gemeinden in Sankt Augustin-Hangelar feiern schon zum elften Mal, und damit eine sehr rheinische Tradition, dass es mehr Dinge gibt, die sie verbindet, als trennt. Vor Jahren verband die beiden Kirchtürme in Hangelar eine Luftballonkette, daraufhin wurde eine klingende Verbindung gefeiert. Dieses Jahr...

  • Sankt Augustin
  • 25.06.19
  • 70× gelesen
  •  1
Kultur
FriedWald
5 Bilder

(M)Ein Blick über den Nestrand
FriedWald Bad Münstereifel

Von der im Stadtgebiet Euskirchen liegenden Steinbachtalsperre gehe ich wenige hundert Meter auf der Straße „Arloffer Weg“ (K47?) Richtung Arloff, um dann in den ersten Waldweg links einzubiegen. Vorbei an einem kleinen Weiher, biege ich kurz danach rechts ab, verlasse damit das Gebiet der Stadt Euskirchen und folge dem gut ausgebauten Wirtschaftsweg durch Laub- und Nadelwälder auf dem Gebiet der Stadt Bad Münstereifel. Vorbei an der Schutzhütte „In den Stöcken“ führt der Weg nach links weiter...

  • Euskirchen
  • 23.06.19
  • 185× gelesen
Kultur
Logo "Feuer & Flamme" - auf die Straße gesprüht
4 Bilder

Einblicke in (m)eine Stadt
Turmbesteigung Kirche Herz Jesu

"FEUER & FLAMME" hieß es über Pfingsten in der Kreisstadt. Ein, nein, das ökumenische Stadtkirchenfest hatte mit einem abwechslungsreichen, fröhlichen und anspruchsvollem Programm zu Glauben, Versöhnung, Frieden, Nächstenliebe und Vielfalt in unserer Gesellschaft eingeladen. Und offensichtlich waren viele Menschen, generationen- und nationalitätenübergreifend, dieser `ökumenischen´ Einladung gefolgt. Turmbesteigung Ich selber nutzte unter anderem das Angebot zur Turmbesteigung der Herz...

  • Euskirchen
  • 10.06.19
  • 201× gelesen
Kultur
Pietà, Kirche St. Remigius (Bonn)
26 Bilder

Impressionen zu Karfreitag

Karfreitagsklage  Kreuzesweg, bedrückend bang Die Kirche kalt und still Die Orgel schweigt drei Tage lang Die Glocken: schrecklich stumm Herr Christus, fahl am Kreuzesholz Wehrlos vor Hohn und Spott Hauchst deinen letzten Odem aus Wo bist du, wahrer Gott? Maria, Mutter schmerzensreich Hältst deinen toten Sohn Erfüllt ist, was einst weisgesagt Ist das der Mutter Lohn? Wie muss das doch gewesen sein Damals im Heil’gen Land: Drei Tage ohne Zuversicht Verlor’n aus Gottes...

  • Bonn
  • 19.04.19
  • 71× gelesen
Lokales

Hermann Schwarz (91) wuchs "normal gläubig auf", aber die Sache mit Jesus wurde zum Lebensthema.
Der Briefkasten-Missionar

Hellenthal-Sieberath/Mechernich – Karl-Hermann Schwarz (91) aus Sieberath sucht einen Nachfolger. Dass das nicht einfach wird, hat er im Bekannten- und Freundeskreis festgestellt. Keiner will den gut gehenden Ein-Mann-Betrieb übernehmen, den Schwarz seit weit mehr als einem halben Jahrhundert betreibt. Auf dem Weg zum Trauercafé „Oase“ im Mechernicher Johanneshaus, den er seit dem Tod seiner Frau Gertrud regelmäßig besucht, kehrte der unglaublich agile Pensionär deshalb mehrfach in der...

  • Mechernich
  • 10.11.18
  • 46× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.