Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur
Nice'n'Breezy - das sind Sabine Galuschka, Gesang, und Johannes Bongartz, Gitarre. Und der Bandname ist auch Programm.

Open-Door-Concert in Mines Spatzentreff
Nice'n'Breezy überzeugte wieder

Wesseling. Auch wenn es in Corona-Zeiten nicht einfach ist, Veranstaltungen durchzuführen, es war wieder ein großartiges Konzert in Mines Spatzentreff! RheinKlang 669 präsentierte das 24. Wohnzimmerkonzert mit Nice'n'Breezy - das ist das Duo Sabine Galuschka, Gesang, und Johannes Bongartz, Gitarre. Und sie positionierten sich vor dem Eingang zum Café im orangefarbenen Pavillon, damit für die Zuhörer "auf Abstand" im Café selbst mehr Platz war. Über 20 Zuhörer waren nämlich trotz Corona...

  • Wesseling
  • 11.10.20
  • 314× gelesen
  • 5
Kultur
Global Music Orchestra im Wesselinger Rheinforum: Mike Herting am Flügel und Stage Piano, Pape Samory Seck, Percussion, Sänger Mame Balla Diouf und Gitarrist Issa Ndiaye.

Global Music Orchestra
Wippende Füße, schlagende Hände, trommelnde Finger

Wesseling. Nach über zwei Stunden abwechslungsreicher Musik beim R(h)einJazz-Konzert mit dem Global Music Orchestra - mit Brückenschlag zwischen senegalesischer und klassischer Jazzmusik - konnten sich die gut 70 Zuschauer im Rheinforum kaum mehr auf den Stühlen halten. Überall konnte man wippende Füße, schlagende Hände, trommelnde Finger beobachten. Der in Wesseling aufgewachsene Jazz-Pianist, Band-Leader und Arrangeur Mike Herting hat in der Stadt am Rhein noch viele Fans. Zusammen mit...

  • Wesseling
  • 28.09.20
  • 339× gelesen
  • 4
Kultur
Junodori im orangenen Pavillon vor Mines Spatzentreff: Judith Nordbrock, Gesang und Piano, mit Sergii Chernenko, Saxophon und Querflöte, und Carl Zinsius, Schlagzeug. Als Gastmusiker Torben Jahnke, Gitarre.

Junodori in großer Besetzung
3. RheinKlang 669 Open Air Wohnzimmerkonzert

Wesseling. Unter dem Namen Junodori präsentiert die Kölner Tonmeisterin Judith Nordbrock ihre Songs in ganz unterschiedlichen Besetzungen: mal als Solistin, indem sie sich selbst am Klavier begleitet, mal im Duo, aber auch mit größeren Combos mit Bass, Schlagzeug/Percussion, Vibraphon, Bläsern und Akkordeon, für die sie jeweils die Arrangements schreibt. Ihre Musik verbindet Pop mit Jazz, dabei sind die Harmonien und Rhythmen eingängig, aber nicht banal - insgesamt präsentiert sie ein...

  • Wesseling
  • 26.08.20
  • 552× gelesen
  • 5
Kultur
Ioanna Giannaki und Uwe Arenz bedanken sich nach der Zugabe für viel Applaus.

Ioanna & Uwe im Rheinforum
Jazz auf sieben Sprachen

Wesseling. Ioanna & Uwe nahmen die 30 Zuhörer mit auf eine Reise durch den Jazz: Samba, Bossa, Tango, Chanson, Swing, Rembetiko, Fado, Flamenco… Musikstile aus vielen Teilen der Welt – präsentiert in den Originalsprachen! Uwe Arenz aus Bonn studierte Jazz-Gitarre an der Musikhochschule Arnheim. Seine Arrangements mit stilechten lateinamerikanischen und swingenden Grooves und sein lyrisch-expressives Spiel bilden das Fundament des Duos. Ioanna Giannaki, gebürtige Griechin, lebt seit 2009...

  • Wesseling
  • 23.08.20
  • 572× gelesen
  • 6
Kultur
Ihr Debut gab das kammermusikalische Jazz-Trio Schoenecker - Sasse - Nowak in der Besetzung Gitarre - Klavier - Bass im Wesselinger Rheinforum.

Schönecker - Sasse - Nowak in Wesseling
Wieder ein R(h)einJazz-Konzert

Wesseling. Nach dem erfolgreichen Open-Air-Konzert der Stadt Wesseling im Wesselinger Rheinpark mit dem Akkordeon-Orchester Wesseling am Sonntag gab es am darauffolgenden Donnerstag dann das erste Indoor-Konzert in der Reihe R(h)einJazz im großen Saal des Rheinforums. Erst gut zwei Wochen vor der Veranstaltung wurde das im Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt positiv entschieden. Trotz der nur ganz kurzen Zeit der Bewerbung waren knapp 40 Musikfreunde ins Rheinforum gekommen - mit...

  • Wesseling
  • 28.06.20
  • 523× gelesen
  • 8
Kultur
Eine unterhaltsame "Jazzy Little Christmas" im Kleinen Theater im Rheinforum.

Jazzprix-Combo von Rolf von Ameln mit Heike Kraske, Gesang
Unterhaltsames Weihnachts-Jazz-Konzert im Rheinforum

Wesseling. Unter dem Titel "We Wish You A Jazzy Little Christmas" bot die Jaxxprix-Combo von Rolf von Ameln mit Heike Kraske als Sängerin ein unterhaltsames Weihnachts-Jazz-Konzert im Kleinen Theater des Rheinforums. Es gab Bekanntes und weniger Bekanntes - mal swingend, mal lateinamerikanisch, mal melancholisch. Rolf von Ameln ist in Wesseling wohlbekannt - als ehemaliger Pianist der HCC Big Band. Seine Arrangements bringen die Stärken der gut besetzten Combo zur Geltung. Da erklingt zu...

  • Wesseling
  • 21.12.19
  • 491× gelesen
  • 3
Kultur
Junodori im Duo beim RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Wesseling: Judith Nordbrock, Vocals und Klavier, und Sergii Chernenko, Saxophon und Querflöte.

Junodori gastierte in Duo-Formation in Mines Spatzentreff
Außergewöhnliches RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert

Wesseling. Unter dem Namen Junodori präsentiert die Kölner Tonmeisterin Judith Nordbrock ihre Songs in ganz unterschiedlichen Besetzungen: mal als Solistin, indem sie sich selbst am Klavier begleitet, mal im Duo, aber auch mit größeren Combos mit Bass, Schlagzeug/Percussion, Vibraphon, Bläsern und Akkordeon, für die sie jeweils die Arrangements schreibt. Sie arbeitet hauptsächlich mit Profis zusammen, weil sie dann die Probenarbeit effizient gestalten kann. Ihre Musik verbindet Pop mit Jazz,...

  • Wesseling
  • 24.11.19
  • 346× gelesen
  • 4
Kultur
Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Osterarbeitswoche des Deutscher Harmonika-Verband e.V. in der Bundesakademie Trossingen stellten sich Teilnehmer und Dozenten sowie Geschäftsführerin Corinna Probst zum obligatorischen Gruppenfoto auf der Bühne des Konzertsaals auf.

Osterarbeitswoche des Deutschen Harmonika-Verbandes in Trossingen
100 Musikbegeisterte und Kurse mit tollen Dozenten

Trossingen/Wesseling: Am Ende der Osterarbeitswoche des Deutschen Harmonika-Verband e.V. in der Bundesakademie Trossingen blickten alle zurück auf interessante Tage, voll gepackt mit Akkordeonmusik diverser Stilrichtungen, fleißiger Probenarbeit, Begegnungen und Austausch, vielen Anregungen für die Kulturarbeit in den Heimatvereinen... Kurse und Abschluss Am Gründonnerstag stellten sich die Kurse in der Abschlussveranstaltung gegenseitig vor, was sie bei der Osterarbeitswoche gelernt und...

  • Wesseling
  • 10.05.19
  • 536× gelesen
  • 4
Kultur
Vor dem Beethoven-Finale: Musik aus "Der Pate" mit Melodica und Gypsy-Gitarre, begleitet von Bass und Schlagzeug: Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan.

Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan
Ein atemberaubendes R(h)einJazz-Konzert „Classic Meets Gypsy“

Wesseling: Eine ungewöhnliche, aber überaus spannende und unterhaltsame Formation: Das Marcus Schinkel Trio feat. Joscho Stephan stellte im gut besuchten Rheinforum im Wesentlichen die Titel aus der im Februar 2019 erschienenen CD "Classic Meets Gypsy" vor. Ein Zufall hat die beiden Ausnahmemusiker Marcus Schinkel, Klassik-Jazz-Pianist aus Bonn, und Joscho Stephan, junger Gypsy-Gitarrist aus Mönchengladbach, 2015 bei den Dresdener Jazztagen zusammengebracht. Bei einer nächtlichen Jam-Session...

  • Wesseling
  • 15.03.19
  • 423× gelesen
  • 5
  • 3
Kultur
Uraufführung von "Father Forgive" von Eric Heukeshoven mit den Chamber Singers der Saint Mary's University of Minnesota unter Patrich O'Shea und Janet Heukeshoven, Querflöte, in der Apostelkirche Wesseling.

Junge Sänger und Musiker der Saint Mary's University of Minnesota auf Europatour
Großartiges Konzert "Jazz meets Kammermusik" in der Apostelkirche

Wesseling/Winona: In der Apostelkirche in Wesseling gab es am Sonntag ein ganz besonderes Konzert. Zu Gast waren die jungen Chamber Singers unter Leitung von Patrick Michael O'Shea und die Jazz-Combo der Saint Mary's University of Minnesota unter Leitung von Eric Heukeshoven. Ein Höhepunkt des Konzertes war die Uraufführung des geistlichen Liedes "Father Forgive" von Eric Heukeshoven, gesungen vom 26-köpfigen Kammerchor und begleitet von Janet Heukeshoven, der Frau des Komponisten, auf der...

  • Wesseling
  • 25.02.19
  • 381× gelesen
  • 7
Kultur
Das junge INVENTRIO im Rheinforum: Pianist Richard Brenner​, Bassist Moritz Götzen​ und Drummer Niklas Walter. ​

Wieder ein hochkarätiges R(h)einJazz-Konzert
Inventives INVENTRIO​ im Rheinforum

Wesseling/Essen: Das junge INVENTRIO möchte inventiv sein. So heißt auch eine ihrer Kompositionen aus der Anfangsphase 2013: "Inventio", eingespielt auf ihrer CD "Internal Momentum". Pianist und Komponist ist Richard Brenner​, Jahrgang 1987, mit Erfahrungen in Ensembles unterschiedlicher Couleur. Moritz Götzen​, Jahrgang 1988, ist der Bassist, der an der Folkwang Universität bei Robert Lanfermann Unterricht hatte. Der Drummer Niklas Walter​ ist der jüngste, Jahrgang 1990, er hat schon vor zehn...

  • Wesseling
  • 17.11.18
  • 179× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.