Kölner Wochenspiegel

Beiträge zum Thema Kölner Wochenspiegel

Lokales
Kölner Freien Wähler sehen sich bei der Kommunalwahl am 13. September im Aufwind

Kommunalwahlen in Köln
Freie Wähler sehen sich im Aufwind

Jede Stimme soll bei der Kommunalwahl dasselbe Gewicht haben: Mit diesem Argument hat der Verfassungsgerichtshof NRW vor zwei Jahren die neue Sperrklausel in der Landesverfassung gekippt. „Deswegen lohnt es sich auch in Köln, bei der heutigen Kommunalwahl Freie Wähler (FWK) zu wählen. Wir werden im Rat vertreten sein, möchten im Rat und den Bezirken dennoch kräftig zulegen. Vielleicht sogar in Fraktionsstärke einziehen,“ erklärt Torsten Ilg, Pressesprecher der Kölner Freien Wähler zum...

  • Köln
  • 13.09.20
  • 82× gelesen
  • 1
Politik
Video

Köln / Forderungen zur #Kommunalwahl 2020
Rodenkirchener Brücke erhalten, Fernverkehr umleiten!

„Wir Freien Wähler fordern Sie eindringlich auf, sich bei diesem für unseren Stadtbezirk emotional und politisch elementaren Themas, eindeutig hinter die Interessen der Bürgerinnen und Bürger von Rodenkirchen und Poll zu stellen.“ So der Appell von Torsten Ilg und Hans Josef Küpper (Freie-Wähler Fraktion) in der letzen Sitzung der Bezirksvertretung vor der Kommunalwahl am 13. September: „Es kann nicht sein, dass der Fernverkehr immer stärker über innerstädtische Rheinbrücken geführt wird,...

  • Köln
  • 01.09.20
  • 161× gelesen
  • 1
Politik
#Kommunalwahl2020 in Köln: "Die FREIEN WÄHLER leisten Widerstand gegen den "Plakat-Irrsinn" auf den Straßen", erklärt Kommunalpolitiker Torsten Ilg in einer aktuellen Pressemitteilung.

Freie Wähler Köln
Wir „starten durch“ in Rodenkirchen und Köln - auch ohne Wahlplakate.

Für den Fraktionsvorsitzenden der Kölner Freien Wähler in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen Torsten Ilg steht fest, dass dieser Wahlkampf nicht leicht sein wird: „Wir sind eine kleine Wählergemeinschaft und keine Partei. Deswegen ist unsere Entscheidung, bei der Kommunalwahl im Corona-Jahr komplett auf eigene Wahlplakate im Straßenbild zu verzichten, durchaus riskant. Wir haben uns dennoch ganz bewusst gegen diesen Plakat-Irrsinn ausgesprochen. Neben der Tatsache, dass man den Bürgerinnen...

  • Köln
  • 03.08.20
  • 224× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Die Kölner Freien Wähler sind über das Vorgehen des Kölner Wahlamts empört. Mitten in der Urlaubszeit mussten sie unter  Corona-Bedingungen ihre Aufstellungsversammlung erneut durchführen.

Hürden zur Kommunalwahl 2020
Kölner Wahlamt verlangt Neuwahl von Kandidaten der Freien Wähler trotz Corona

(Köln) Das Wahlamt der Stadt Köln veranlasst die Neuwahl von Rats- und BV-Kandidaten der Freien Wähler. Unter Zeitdruck mussten die Freien Wähler Köln (FWK) ihre Aufstellungskonferenz für die Rats- und Bezirksvertretungskandidaten wiederholen. Die Neuwahl veranlasste das Wahlamt der Stadt Köln. Es hatte bei den eingereichten Unterlagen der bereits Anfang Juni durchgeführten Kandidatenaufstellung der FWK formale Fehler entdeckt: u.a. seien die eingereichten Formulare für die Kandidaten nicht...

  • Köln
  • 24.07.20
  • 250× gelesen
  • 1
Kultur
"Alarmstufe ROT" am alten Flughafen Köln-Butzweilerhof

Auch die MOTORWORLD Köln | Rheinland Am Butzweilerhof beteiligte sich an der „Night of Light“, die in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni stattfand und ließ die historische Empfangshalle in Rot erstrahlen.

Karnevalisten halten an Sessionsauftakt fest
Großveranstaltungen weiterhin untersagt

COVID-19 hat die gesamte Welt im Griff und legt viele Wirtschaftszweige lahm. Die Veranstaltungswirtschaft ist besonders stark betroffen. Auch in NRW dürfen vorerst weiterhin keine Großveranstaltungen stattfinden - bis mindestens 31. Oktober. Das steht in der neuen Corona-Schutzverordnung. Am Dienstagabend wurde die neue Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Darin werden als „große Festveranstaltungen“ konkret Volksfeste, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützenfeste...

  • Köln
  • 11.07.20
  • 178× gelesen
Lokales
Urlaub zohus: Veedelspostkarte der GAG mit Grüßen von der "Costa Colonia"
6 Bilder

Urlaubsgrüße von Zuhause
Veedelspostkarten us Kölle

Der eigentlich schon längst geplante Sommerurlaub fällt dieses Jahr coronabedingt aus? Kein Problem! Denn einige Veedelkinder Kölns haben sich da etwas sehr Schönes einfallen lassen: Veedels-Postkarten mit tollen Motiven aus den Stadtteilen und feschen Sprüchen zum Teilen auf Facebook und Verschicken mit WhatsApp. Damit kann man seinen ebenfalls Daheimgebliebenen direkt Urlaubsgrüße aus "Köllefornien", "Beverly Butz", "Miami Weiss" oder von der "Costa Colonia" schicken. Urlaub zohusMal...

  • Köln
  • 08.07.20
  • 419× gelesen
Kultur
Aktion "Köln bleib(t) bunt" - Fahnen der Solidarität.

Die neue "Pride-Soli-Fahne" mit braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen Rassismus.
2 Bilder

Himmel über Kölle in Regenbogenfarben
Neue Pride-Soli-Fahne vorgestellt

Passend zum vergangenen "Cologne Pride-Weekend" präsentierte sich dank Petrus der Himmel über Köln ganz bunt - in Regenbogenfarben. Eigentlich sollte das größte CSD-Straßenfest deutschlands vom 3. bis 5. Juli wieder in der Domstadt am Rhein stattfinden, aber musste wegen der Coronapandemie abgesagt werden. Braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen RassismusAllerdings gab es einen (unangekündigten) Mini-Demozug zum CSD am letzten Sonntag in Köln, auf dem die neue "Pride-Soli-Fahne"...

  • Köln
  • 08.07.20
  • 279× gelesen
Lokales
v.L.n.R. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Thomas Meißner WGaV, Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
5 Bilder

Köln: Ministerin Scharrenbach und Henriette Reker in Zollstock
Startschuss für neuartige Sanierung eines Wohnhauses gefallen.

In Köln-Zollstock fiel heute der Startschuss für eine neuartige, energetische Sanierung eines 1955 erbauten Wohnhauses der Wohnungsgenossenschaft am Vorgebirgspark eG. NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach eröffnete den kleinen Festakt mit Reibekuchen und Getränken, zusammen mit Nachbarn, Anwohnern und Vertretern aus Politik und Wirtschaft: „Das ist eine lobenswerte Initiative der Wohnungswirtschaft die zeigt, dass Gebäudesanierung und Bezahlbarkeit von Wohnraum gleichzeitig erreicht werden...

  • Köln
  • 07.07.20
  • 1.348× gelesen
  • 1
Kultur
Video 3 Bilder

ANDRE MAKUS – Das Leben geht weiter
Kölner Schlagersänger meldet sich musikalisch wieder zurück

2020 meldet sich Schlagersänger Andre Makus ((kein Schreibfehler!)) nach einer kurzen kreativen Pause musikalisch wieder zurück. Nach „Gefällt mir gut“ (2018) zählt der beliebte Kölner Künstler mit seinem nunmehr 9. eigenen Song zu den konstanten Größen der Schlagerbranche. „Das Leben geht weiter“ heißt nun seine neue, hitverdächtige Single. Refrain versprüht wieder Zuversicht und EnergieErfolgsproduzent Jörg Lamster hat den Titel eigens für den lebensfrohen Rheinländer geschrieben und...

  • Köln
  • 05.06.20
  • 152× gelesen
Politik
Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern fordert ein klares Bekenntnis der Stadt Köln, zum Erhalt der historischen Rodenkirchener Brücke. „Erhalt gehe vor Ausbau“, so der Freie Wähler in einer aktuellen Mitteilung. #Rodenkirchen #Köln #Brücke #Rheinspange

Köln: Bekenntnis Zum Erhalt der Rodenkirchener Brücke gefordert.
Freie Wähler: „Entlastung muss bei Wesseling kommen.“

„Wir Freie Wähler befürchten eine Überbelastung der Rodenkirchener Brücke infolge des geplanten Ausbaus. Das rekonstruierte historische Bauwerk steht unter Denkmalschutz, weil seine ursprüngliche Konstruktion vor dem 2. Weltkrieg als einmalig gilt. Die Rodenkirchener Brücke war die erste echte Hängebrücke Deutschlands und damals die größte Hängebrücke Europas. Dieses Baudenkmal zu erhalten muss vordringliches Ziel sein, nicht der Ausbau und somit die Veränderung oder Destabilisierung der...

  • Köln
  • 22.05.20
  • 409× gelesen
  • 1
Lokales
Die Kölner FREIEN WÄHLER kritisieren die vielen Baustellen und teuren Großprojekte in Köln.

Stadt Köln steuert auf Finanzkollaps zu
„Die Hiobsbotschaften bei städtischen Bauprojekten reißen nicht ab"

Die Freien Wähler Köln (FWK) schlagen Alarm. Vorsitzender Peter Funk erklärt: „Die Hiobsbotschaften bei städtischen Bauprojekten reißen nicht ab: • Für die Desaster-Baustelle an der Oper (zuletzt 841 Millionen Euro) gelingt es nicht, den Planungsprozess unter Kontrolle zu bekommen. Die Ausschreibung für die Fertigplanung der Haustechnik (Lüftung, Elektro, Sprinkler usw.) verzögert sich erneut. • Der Bau des Jüdischen Museums/Archäologische Zone (MIQUA), derzeit mit 77 Millionen Euro...

  • Köln
  • 19.05.20
  • 233× gelesen
  • 1
Lokales
Viel Unterstützung gab es für das Soziale Wohnungsbauprojekt der Siedlergenossenschaft am Kalscheurer Weg von Anfang an. Doch jetzt gibt es auch Kritik.

Köln Sozialer Wohnungsbau
Torsten Ilg: „Wohnungsbauprojekt der Indianersiedlung ist nicht solide finanziert.“

„Die öffentliche Kritik des Vorstands der Siedlergenossenschaft, die Stadt Köln wolle das Projekt zum Bau von Sozialwohnungen in der Indianersiedlung verhindern, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, denn die Bauherren wollten ihr innovatives Projekt stets autark und ohne städtisches Mitspracherecht stemmen, was im übrigen von vielen Bewohnern der Siedlung immer kritisch beäugt wurde. Das Vorgehen der Stadt Köln, mit dem Mittel der Erbpacht preiswerten Wohnraum zu schaffen, bedeutet ja...

  • Köln
  • 12.05.20
  • 371× gelesen
  • 1
Lokales
Der Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg (Freie Wähler) kämpft seit Tagen für die Einführung der Maskenpflicht in Köln. Als Bezirksvertreter in Rodenkirchen, sorgt er sich auch um die vielen gastronomischen Betriebe am Rhein.

Köln Corona Maßnahmen
Freie Wähler: Maskenpflicht jetzt einführen - damit die Wirtschaft wieder Luft bekommt.

„Wir dürfen keine Zeit mehr verlieren im Kampf gegen die Coron-Pandemie. Ich fordere auch in Köln die Maskenpflicht, wie sie in Bayern, Sachsen, aber auch bereits in einigen Großstädten wie Jena, oder Münster/Westfalen eingeführt wurde. Das ist der einzige Weg in Richtung Normalität und ermöglicht Spielräume für mehr Freiheit in der Krise.“ Kommunalpolitiker Torsten Ilg von den FREIEN WÄHLERN ist in Sorge, Gerade in seinem Bezirk Rodenkirchen, leidet die Gastronomie enorm unter der...

  • Köln
  • 21.04.20
  • 297× gelesen
  • 1
Lokales

Godorfer Hafen / Sürther Aue
Hafenbetreiber spekuliert offenbar weiter mit Ausbau.

„Der NRW-Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Holger Sticht, wollte bereits im Januar 2019 den Naturschutzgedanken durch einen Ankauf der Sürther Aue sicherstellen. Daraufhin habe ich die Verwaltung zum Sachstand der Verhandlungen mit dem BUND gefragt. Genau ein Jahr später hat die Verwaltung nun klargestellt, dass die städtische „Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK), die ja eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke (SWK) ist, das Hafengelände gar nicht verkaufen möchte. Für...

  • Köln
  • 08.03.20
  • 184× gelesen
  • 1
Politik
Die Kölner FREIEN WÄHLER feiern ihren politischen Aschermittwoch 2020 mit medialer Präsenz.

Politischer Aschermittwoch in Köln
Freie Wähler Köln: Vorsitzender Peter Funk einstimmig wiedergewählt

Unbeliebt sind in der Wählergemeinschaft, die zur Kommunalwahl am 13. September mit Kandidatinnen und Kandidaten in allen Ratswahlkreisen und in allen Stadtbezirken antreten wird, die oft langwierigen Regularien einer Jahreshauptversammlung. Umso erfreuter waren am Aschermittwoch alle Anwesenden über die routinierte Versammlungsleitung des Ehrenvorsitzenden Andreas Henseler, der die Wahlprozeduren in Rekordzeit von 30 Minuten abwickelte. Nach seiner einstimmig erfolgten Wiederwahl erklärte...

  • Köln
  • 28.02.20
  • 210× gelesen
  • 1
Kultur
Stippeföttche-Figur am Kölner Dom

Karneval - Die fünfte Jahreszeit
Lebensfreude, Toleranz und Weltoffenheit

Ob Karneval oder Fastelovend, ob Alaaf oder Helau, ob Karnevalist oder Jeck, ob Straßenumzug oder Sitzung – die Hauptsache ist: Fünfte Jahreszeit. Die Zeit bis Aschermittwoch ist immer eine tolle Möglichkeit, um der Welt zu zeigen, wie gastfreundlich und weltoffen besonders Köln, aber auch die gesamte Metropolregion Rhein-Ruhr und die Menschen hier sind. Als Karneval, Fastnacht (regional auch Fassenacht, Fasnacht, Fasnet, Fosnet, Faasend, Fasteleer, Fastelov(v)end, Faslam) oder Fasching...

  • Köln
  • 23.02.20
  • 209× gelesen
  • 1
Lokales
10 Bilder

Kaiserwetter in Köln
Der Rheinpegel fällt wieder

Bestes Wetter, bis zu 9 Grad, Sonne pur und wolkenloser Himmel lockte heute viele Kölner/innen raus an die frische Winterluft. Diese riecht allerdings schon etwas nach Frühling, da es besonders in dieser Woche mit den Temperaturen regelrecht Auf und Ab geht. Erst winterlich kalt, dann Milderung mit vorfrühlingshaften Temperaturen. Die wetterfühligen Menschen unter uns neigen derzeit stärker als sonst zu witterungsbedingten Beschwerden, denn das Hin und Her der Temperaturen hat Auswirkungen auf...

  • Köln
  • 07.02.20
  • 404× gelesen
  • 1
Lokales

Interims Bezirksrathaus Rodenkirchen
Freie Wähler: „Verwaltung hat komplett versagt.“

Mit Unverständnis und sichtlicher Verärgerung, kritisierte Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler), die Vorgehensweise der Stadtverwaltung bei der Suche nach einem Interimsquartier für das Bezirksrathaus von Rodenkirchen: „Ich bin erschüttert über die Hiobsbotschaft, dass die Anmietung des Gebäude an der Ringstraße nicht zustande kommen wird. Die Verwaltung begründet dies mit der hohen Asbestbelastung des Gebäudes, doch Asbest fällt nicht einfach so vom Himmel? Die Verwaltung hat hier...

  • Köln
  • 27.01.20
  • 132× gelesen
  • 1
Kultur
Der Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg unterstützt das vorgeschlagene Motto: „Einigkeit! Recht! Freiheit“ für den Cologne Pride 2020.

Offener Brief zum CSD „Motto-Streit“ in Köln
Torsten Ilg: „Der Cologne-Pride 2020 hat dieses wirklich gute Motto verdient.“

Der Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg (Freie Wähler), hat in einem offenen Brief, den Veranstalter des Cologne-Pride 2020 vor harter Kritik einiger linksgerichteter Gruppierungen in Schutz genommen: Liebe engagierte LGBTIQ-Gemeinde in Köln, liebe Mitglieder des KLuST e.V., Das vorgeschlagene Motto für den diesjährigen CSD finde ich ganz hervorragend. Der Cologne-Pride hat dieses anspruchsvolle Motto wirklich verdient. Die Kritik daran ist nicht nur kleinkariert, sondern auch ziemlich...

  • Köln
  • 17.01.20
  • 1.602× gelesen
  • 1
Lokales
Köln / Rodenkirchen  Feie Wähler fordern Bescheidenheit bei der Auswahl einer Zwischenlösung für das neue Bezirksrathaus

Bezirksrathaus Rodenkichen
Freie Wähler fordern „arbeitsfähig statt repräsentieren“.

„Die Goldrandlösung brauchen wir nicht. Deshalb bin ich für eine pragmatische, und für den Steuerzahler möglichst preiswerte Zwischenlösung für das neue Bezirksrathaus. - Bereits im Jahre 2015 galt ein Gebäude in der Emil-Hoffmann-Straße im Hahnwald als Favorit. Umbaumaßnahmen hätten sich in Grenzen gehalten. Dennoch versteifte man sich damals auf den Standort Ringstraße. Ein eklatanter Fehler. In Anbetracht der Tatsache, dass in unserer Stadt viele Schulen, Kitas und Straßen zunehmend...

  • Köln
  • 11.01.20
  • 228× gelesen
  • 2
  • 1
Lokales
Kölner Freie Wähler kritisieren Fehlbelegung von Flüchtlingseinrichtungen mit Ausreisepflichtigen.

Kölner Flüchtlingspolitik
Kritik an Unterwanderung der Ausreisepflicht von „Winterflüchtlingen“.

Der Begriff Winterflüchtlinge ist irreführend. Hier wird eine Art „Obdachlosen-Tourismus“ ausgelöst. Die Stadt muss endlich Konsequenzen aus dem aktuellen Urteil ziehen.“ so die aktuelle Kritik der Kölner FREIEN WÄHLER an der Flüchtlingspolitik der Stadt Köln, die nach einem aktuellen Urteil verpflichtet ist, Ausländern trotz Ausreisepflicht ein Obdach in einer Kölner Obdachloseneinrichtung zu bieten. Bereits im Februar 2019 wurde eine Anfrage der FREIEN WÄHLER zum gleichen Thema...

  • Köln
  • 06.01.20
  • 123× gelesen
  • 1
Lokales
Der Widerstand gegen die „Rheinspange“ wird unter anderem von den Kölner Freien Wählern heftig kritisiert. „Das ist grottenschlecht“, so Bezirksvertreter Torsten Ilg.

Köln: Kröten sollen Rheinbrücke stoppen.
Freie Wähler: „Ja zur neuen Rheinbrücke zwischen Köln und Bonn“.

„Der Schutz sogenannter „Wechselkröten“ in Niederkassel ist eine wirklich grottenschlechte Begründung gegen die unverzichtbare neue Autobahnbrücke zwischen Köln und Bonn.“ So die Reaktion der Kölner Freien Wähler (FWK), auf die Ablehnung des Projekts „Rheinspange“ durch MdB Sven Lehmann und die Kölner Grünen. FWK-Bezirksvertreter Torsten Ilg wundert sich vor allem über den „wechselhaften“ Kurs der Grünen vor Ort: „Die Grünen konterkarieren mit ihrer Absage an eine neue Autobahnbrücke die...

  • Köln
  • 25.12.19
  • 301× gelesen
  • 1
Lokales
Radiomuseum in Raderthal - nur eine denkmalgerechte ist möglich.

Radiomuseum ins Radiogebäude
Bürger fordern denkmalgerechte Nutzung des Funkhaus in Raderthal

Das Netzwerk „Radiomuseum ins Funkhaus“ setzt sich dafür ein, dass das auf Veranlassung von Konrad Adenauer 1926 errichtete historische WERAG-Sendegebäude für eine denkmalnahe Nutzung als Radio- und Medienmuseum umgebaut wird. Im Netzwerk arbeiten u.a. neben dem Deutschen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz der Bürgerverein Raderberg und –Thal, die Fördergesellschaft Radio- und Tonbandmuseum, das CD- Museum und die Anwohnerinitiative Englische Siedlung zusammen. Zahlreiche...

  • Köln
  • 21.12.19
  • 129× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.