Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
"Goldener Herbst" in Köln - und die Herbstsonne macht Lust auf Bewegung. Raus auf's Rad!
18 Bilder

Fahr Rad!
"Tour de Cologne" im goldenen Herbst

Der Herbst ist eine perfekte Jahreszeit für ausgedehnte Radtouren – egal ob in der hippen Domstadt Köln oder einer anderen Stadt und Gemeinde innerhalb des bezaubernden Rheinlandes. Endlich ist die Sommerhitze vorbei, die Luft wieder angenehm frisch und die knallbunt gefärbten Laubwälder wunderschön. Also, rauf auf den Sattel und nochmal Sonne tanken, bevor der lange, dunkle Winter kommt! Natur leuchtet in vielen Farben Köln - das ist nicht nur der Kölner Dom. In eindrucksvoller Weise ist das...

  • Köln
  • 05.11.20
  • 193× gelesen
  • 1
Lokales
Stolz präsentieren u. a. Roman Lob und Henning Krautmacher "Kölsch & Jot TOP 2021"
12 Bilder

Musiklabel „SpektaColonia“ und Kölner KünstlerInnen/Bands präsentieren 3. Ausgabe von „Kölsch & Jot TOP Jeck 2021“
„Zohus weed de Musik bestellt!“ – Mit kölschem Gefühl gegen Corona

In diesem Jahr wird „Zohus de Musik bestellt“ wie man in Köln sagt. Unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie präsentierten „SpektaColonia“ und seine KünstlerInnen im Business-Bereich des RheinEnergie Stadions die 3. Ausgabe von „Kölsch & Jot TOP Jeck 2021“, die am 30.10.2020 erscheint. Allen Unwägbarkeiten durch COVID-19 zum Trotz ist es dem Geschäftsführer von „SpektaColonia“, Jürgen Hoppe, gelungen gemeinsam mit seinen Künstlern/Künstlerinnen...

  • Köln
  • 29.10.20
  • 1.239× gelesen
  • 2
  • 2
Kultur
Aufgereiht für den guten Zweck - Bild-Boxes
4 Bilder

Aktion "Verlust bringt Gewinn" hilft Kölner Obdachlosen
Kunstaktion von HA Schult auf dem Börsenplatz in Köln

Im Rahmen der städtischen Aktion „Schönes Köln" wurden Zeitungsverkaufsautomaten aussortiert und dem Künstler HA Schult für sein Kunstprojekt  "Verlust bringt Gewinn" zur Verfügung gestellt. Auf dem Börsenplatz vor der Industrie- und Handelskammer in Köln (Unter Sachsenhausen 12- 26) hat er  nun die 150 ausgedienten und kunstvoll verzierten Zeitungsverkaufsboxen aufgestellt. Diese "Bild-Boxes" sind von HA Schult handsigniert und nummeriert. Die Kunstwerke stehen dort noch bis zum 20. September...

  • Köln
  • 15.09.20
  • 557× gelesen
  • 4
  • 1
Kultur
"Alarmstufe ROT" am alten Flughafen Köln-Butzweilerhof

Auch die MOTORWORLD Köln | Rheinland Am Butzweilerhof beteiligte sich an der „Night of Light“, die in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni stattfand und ließ die historische Empfangshalle in Rot erstrahlen.

Karnevalisten halten an Sessionsauftakt fest
Großveranstaltungen weiterhin untersagt

COVID-19 hat die gesamte Welt im Griff und legt viele Wirtschaftszweige lahm. Die Veranstaltungswirtschaft ist besonders stark betroffen. Auch in NRW dürfen vorerst weiterhin keine Großveranstaltungen stattfinden - bis mindestens 31. Oktober. Das steht in der neuen Corona-Schutzverordnung. Am Dienstagabend wurde die neue Verordnung für das Land Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Darin werden als „große Festveranstaltungen“ konkret Volksfeste, Stadt-, Dorf- und Straßenfeste, Schützenfeste und...

  • Köln
  • 11.07.20
  • 216× gelesen
Kultur
Aktion "Köln bleib(t) bunt" - Fahnen der Solidarität.

Die neue "Pride-Soli-Fahne" mit braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen Rassismus.
2 Bilder

Himmel über Kölle in Regenbogenfarben
Neue Pride-Soli-Fahne vorgestellt

Passend zum vergangenen "Cologne Pride-Weekend" präsentierte sich dank Petrus der Himmel über Köln ganz bunt - in Regenbogenfarben. Eigentlich sollte das größte CSD-Straßenfest deutschlands vom 3. bis 5. Juli wieder in der Domstadt am Rhein stattfinden, aber musste wegen der Coronapandemie abgesagt werden. Braun und schwarz im "Regenbogen" als Zeichen gegen RassismusAllerdings gab es einen (unangekündigten) Mini-Demozug zum CSD am letzten Sonntag in Köln, auf dem die neue "Pride-Soli-Fahne"...

  • Köln
  • 08.07.20
  • 518× gelesen
Kultur
Video 3 Bilder

ANDRE MAKUS – Das Leben geht weiter
Kölner Schlagersänger meldet sich musikalisch wieder zurück

2020 meldet sich Schlagersänger Andre Makus ((kein Schreibfehler!)) nach einer kurzen kreativen Pause musikalisch wieder zurück. Nach „Gefällt mir gut“ (2018) zählt der beliebte Kölner Künstler mit seinem nunmehr 9. eigenen Song zu den konstanten Größen der Schlagerbranche. „Das Leben geht weiter“ heißt nun seine neue, hitverdächtige Single. Refrain versprüht wieder Zuversicht und EnergieErfolgsproduzent Jörg Lamster hat den Titel eigens für den lebensfrohen Rheinländer geschrieben und...

  • Köln
  • 05.06.20
  • 188× gelesen
Kultur
Stippeföttche-Figur am Kölner Dom

Karneval - Die fünfte Jahreszeit
Lebensfreude, Toleranz und Weltoffenheit

Ob Karneval oder Fastelovend, ob Alaaf oder Helau, ob Karnevalist oder Jeck, ob Straßenumzug oder Sitzung – die Hauptsache ist: Fünfte Jahreszeit. Die Zeit bis Aschermittwoch ist immer eine tolle Möglichkeit, um der Welt zu zeigen, wie gastfreundlich und weltoffen besonders Köln, aber auch die gesamte Metropolregion Rhein-Ruhr und die Menschen hier sind. Als Karneval, Fastnacht (regional auch Fassenacht, Fasnacht, Fasnet, Fosnet, Faasend, Fasteleer, Fastelov(v)end, Faslam) oder Fasching...

  • Köln
  • 23.02.20
  • 324× gelesen
  • 1
Kultur

Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance
Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance

Date me Digital –Björn Schülke, Alex Grein, Jon Shelton- Surveillance Kuratiert von Wilko Austermann Eröffnung: 14.02, 19:30 Uhr Finissage: 01.03.2020, 15:30 Uhr Das Ausstellungsprojekt Date me Digital zeigt in vier aufeinanderfolgenden Projekten unterschiedliche Aspekte der digitalen Kunst. Internationale Künstler werden mit Medienkünstlern aus NRW im Dialog präsentiert. Der Titel Date me Digital verweist auf das Eintauchen in die vier Themenfelder der Kunst Surveillance, Virtual Body, Digital...

  • Köln
  • 03.02.20
  • 176× gelesen
Kultur
Ein großer Stein auf einem kleinen Stein, inklusive von Rolf Ketan Tepels  genutzter Symbolik
14 Bilder

Stein für Stein!
Wie Steine die Welt verändern

Was sind WeltFriedAkademie Steine? Vielleicht haben Sie schon von dieser neuen Hobbykunst in Europa gehört? Möglicherweise diese sogar gefunden? Die Rede ist von bunt und kunstvoll bemalten Steinen, die irgendwo ausgelegt, ihre "Weltreise " beginnen . Hunderte Ortsgruppen gibt es mittlerweile in In -und Ausland. So ist es nicht verwunderlich, wenn sich aus diesen auch Themensteine entwickeln. So sah ein Mitglied der Steinmaler GL(Bergisch Gladbach), zahlreiche Steine in der Normandie, die das...

  • Köln
  • 11.09.19
  • 527× gelesen
Kultur
Fassadenkunstwerk der Projektreihe "Wall of Vision" in der Gießener Straße in Köln-Kalk.
3 Bilder

Gestrandet in Colonia
Erstes Wandgemälde des CityLeaks Urban Art Festival 2019 ist fertig

Das erste Mural des CityLeaks Urban Art Festival 2019 ist fertig. Innerfields haben da was richtig Tolles in Köln-Kalk gezaubert. Das Werk ist Teil des Projektes "Walls of Vision" der Dr. Hans Riegel-Stiftung. Mit dieser Projektreihe möchte die Stiftung im öffentlichen Raum für jede*n kostenlos Kunst bereitstellen, die an historische Kunstgüter anknüpft und zum Nachdenken anregt. Das Fundament für dieses großflächige Fassadenkunstwerk wurde vor den Sommerferien an der Kaiserin-Theophanu-Schule...

  • Köln
  • 07.09.19
  • 916× gelesen
Kultur
Video 2 Bilder

Andre Makus – »Gefällt mir gut« !
Ein starkes Stück "neuer deutscher Schlager"

Andre Makus, das bedeutet ein starkes Stück „neuer deutscher Schlager“. Frisch, sympathisch und mit ganz viel Herz: 100% tanzbar, eingängige Texte und Ohrwurm-Melodien zeichnen die Schlagermusik Andre Makus´ aus. Ein Vierteljahrhundert Gesangs-Geschichte, seit 2014 rund ein Dutzend veröffentlichte Singles und Remixe und in den Charts gut platziert. Makus hat bei etlichen Radio- & TV-Produktionen mitgewirkt. Und jedes Jahr steht er dutzende Male bei Gigs und Konzerten im deutschsprachigen Raum...

  • Köln
  • 13.08.19
  • 391× gelesen
Kultur
Rolf Emmerich, Festivalleiter des Sommerblut Kulturfestivals, dessen Ziele sind, auf kreative Weise Tabubrüche zu inszenieren, Impulse für gesellschaftliche Diskurse und Weiterentwicklungen zu geben und dem Sommerblut-Publikum andere Perspektiven und neue Horizonte aufzuzeigen.

BLATT-GOLD WILLS WISSEN
15 Fragen an ... Rolf Emmerich

Wir von Blatt-Gold haben uns 15 Fragen überlegt. Die bekommen alle Menschen von uns, über die wir gern mehr wissen wollen. Darum heißt das: Blatt-Gold wills wissen! Den Anfang macht: Rolf Emmerich.   Rolf Emmerich hat sich 2002 das „Sommerblut“ ausgedacht. Das ist ein Kunst- und Kulturfestival für alle. Es gibt Musik, Tanz, Theater und Ausstellungen. Da machen immer ganz verschiedene Menschen mit. Manche Künstlerinnen und Künstler sind Profis, manche nicht, manche haben eine Behinderung oder...

  • Köln
  • 23.05.19
  • 266× gelesen
Kultur

Festival in Köln-Poll im Juni
Festival im Atelierhaus am Poller Kirchweg lädt zum Mitmachen ein

Vom 1. – 16. Juni 2019 findet im Quartier am Hafen in Köln-Poll zum ersten Mal “the artists are present” statt. Das multidisziplinäre Festival lädt mit 90 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern über zwei Wochen Kunstschaffende und Kunstinteressierte ein, die gesamte Bandbreite des künstlerischen Schaffens zu erleben. Auch Kinder sind herzlich willkommen! Ein Workshopprogramm vom 1. -14. Juni und zwei Hauptfestivaltage am 15. & 16. Juni mit vielfältigen Formaten zum Anschauen und Mitmachen...

  • Köln
  • 06.05.19
  • 196× gelesen
  • 1
Lokales
13 Bilder

Tanztheater mal anders
KINDERSEELEN

In Theaterproben hinein zu schnuppern, hat was Tolles, was Aufregendes. Wir durften die Vorbereitungsproben für das neue Tanztheaterstück des Suheyla Ferwer Tanztheater begleiten. Die Choreografin Suheyla Ferwer und ihr Team geben jungen Menschen regelmäßig die Gelegenheit an großen Bühnenaufführungen teilzunehmen. Das Besondere: einige davon haben noch nie getanzt oder geschauspielert, manche bewegen sich auf Freizeit- oder semiprofessionellem Niveau, einige sind Profitänzer. Aber! Sie alle...

  • Köln
  • 26.04.19
  • 321× gelesen
Politik
Kölner DOMFORUM
8 Bilder

Vortrag von Sigmar Gabriel: „Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten“

Im Kölner DOMFORUM (Domkloster 3, 50667 Köln) wurde am Dienstag, den 26.02.2019 ein Vortrag zu Sigmar Gabriels Buch „Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten“ präsentiert. Die Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks begann mit leichter Verspätung – quasi c. t. – vor restlos gefülltem Haus (200 Plätze). Ein Lutheraner zu Gast im DOMFORUMDer Referent des Abends, Sigmar Gabriel, wurde mit einigen Schlagworten – Überschriften von seiner Homepage aus der Rubrik...

  • Köln
  • 05.03.19
  • 143× gelesen
Kultur
2 Bilder

Baustelle Bühnen der Stadt Köln

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen besuchte die Baustellen der Bühnen: Opernhaus, Schauspielhaus und Kinderoper. Der Technische Betriebsleiter Bernd Streitberger führte uns nach einer Einleitung in die komplexe Thematik treppauf und treppab durch die Gebäude. Nur zwei Zahlenbeispiele: 2280 Räume, 720 km Leitungen und Kabel! Er gab den Besucherinnen und Besuchern im Verlauf der über zweistündigen Führung einen umfassenden, direkten Eindruck über den Sanierungsstand und erklärte anschaulich die...

  • Köln
  • 21.02.19
  • 145× gelesen
  • 2
Lokales
55 Bilder

Winterwunderland Köln
Domstadt vom Schnee geküsst

Es kommt im Winter (leider) nicht so oft vor, dass die Domstadt Köln mal so richtig im Schnee versinkt. Die Millionenmetropole am Rhein liegt schließlich in einer der wärmsten Regionen Deutschlands. Längere Frostperioden oder dauerhafte Schneedecken sind die Ausnahme. Dies ist der “Kölner Bucht” zu verdanken, welche durch die umliegenden Gebirge geschützt ist. Aber wenn es “Frau Holle” mal besonders gut mit Köln meint und die gesamte Stadt vom Schnee geküsst wird, dann verwandelt sich die...

  • Köln Innenstadt
  • 12.02.19
  • 1.571× gelesen
  • 2
Lokales
9 Bilder

Kölns historischer Flughafen wird zum Hotspot
Der "Butz" erwacht aus dem Winterschlaf

Lange war es ruhig auf dem einstigen Kölner Flughafengelände am Butzweilerhof. Dabei verdiente sich der historische Flughafen aufgrund seiner Lage in Mitteleuropa und der Bedeutung Kölns in den 1930er Jahren den Spitznamen "Luftkreuz des Westens" und war zu dieser Zeit sogar zweitgrößter Flughafen Deutschlands. Nun endlich entwickelt sich der Butzweilerhof zum neuen Hotspot der Rheinmetropole. Seit dem vergangenen Sommer röhren hier nämlich wieder die Motoren. Denn in der "Motorworld Köln -...

  • Köln
  • 08.02.19
  • 834× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.