Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
4 Bilder

Adventszeit in Grefrath
Nikolaus befuhr alle Strassen in Grefrath und besuchte jedes Haus

Da der Nikolaus dieses Jahr nicht in die Häuser kommen konnte, kam er am Nikolaustag an jedes Haus. Er - mit 2 Helfern -fuhr auf einem geschmückten Anhänger durch alle Straßen des Dorfes und überreichte den Kindern eine süße Überraschung. An den meisten Häusern standen die Bewohner und grüßten  und dankten ihm. An manchen Stellen sangen die Kinder ihm zu Ehren. Die übrig gebliebenen Schokonikoläuse wurden am Tag danach Senioren in Frechener Altenheimen geschenkt. Eine tolle Idee fanden die...

  • Frechen
  • 07.12.20
  • 1.378× gelesen
Kultur
Durchblick bis zum Brühler Bahnhof.
22 Bilder

Warum nur in Ateliers ausstellen? Geht auch trotz Lockdown
Eine Ausstellung mal anders

Seit dem 02.11.2020 befinden wir uns erneut im Lockdown.  Für Soloselbstständige, Gastronomen, Hoteliers und Kulturhäuser ist eine schwierige Zeit angebrochen, denn sie mussten alle schließen.  Das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt.  Keine Events, keine Weihnachtsmärkte, kein Vereinsleben, keine kulturellen Veranstaltungen und somit auch keine Ausstellungen.  Aber es geht doch!!!  Ich möchte zeigen wie.  Ich möchte einfach mal ein paar Fotos präsentieren.  Als Hobbyfotografin habe ich...

  • Brühl
  • 25.11.20
  • 1.373× gelesen
Panorama
Tschakka! - Sascha Grammel und Frederic Freiherr von Furchensumpf in ihrem Element auf der Bühne.

Mit den Muppets fing alles an
"Gib mir Fünf (Antworten)!" - Interview mit Sascha Grammel

Weihnachten ist nicht mehr fern und für viele Menschen ist dies eine ganz besondere Zeit. Doch im Augenblick stehen das Coronavirus und seine Auswirkungen im Vordergrund, verlangen uns viel ab und uns erwartet eine Weihnachtszeit, die anders als sonst sein wird. Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern, Restaurant- und Veranstaltungsbesuche sind im Augenblick nicht möglich. Die weiteren Entwicklungen bleiben abzuwarten. Wie gehen eigentlich Prominente mit der Situation um? Wie feiern sie Weihnachten?...

  • Pulheim
  • 21.11.20
  • 1.841× gelesen
  • 4
  • 2
Kultur
Probenarbeit war in der Aula Gartenstraße ab Ende Mai bis Ende Oktober möglich.
Video

Solidarität mit der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft
#SangUndKlanglos

Wesseling/München: Eine Initiative der Münchner Philharmoniker will den Unmut über den Umgang mit Kunst und Kultur bei den Corona-Maßnahmen gegen das exponentielle Wachstum der Infektionen und im Nachgang der Kranken und der auf Intensivstationen Behandelten zum Ausdruck bringen. Seit Monaten gibt es kaum Konzerte, es regte sich aber auch kaum ein merkbarer Protest der Künstler.  Nachdem der Lockdown light im November erneut alle Kultureinrichtungen zum Schließen zwingt, demonstrierten...

  • Wesseling
  • 06.11.20
  • 602× gelesen
  • 7
Kultur
Dieter Esser( im Bild li.)und Carsten Klopfer lesen aus dem Buch von Thomas Gottschalk.
2 Bilder

Dieter Esser&Carsten Klopfer stellten das neue Buch von Thomas Gottschalk vor
Lesung mit Musik

Am 18. September 2020 fand im Anneliese Geseke Musik--und Kultur Haus in Liblar eine Lesung der besonderen Art statt.  Ursprünglich sollte Hr. Edo Morawitz, in Liblar durch seine Auftritte bekannt, durch das Programm führen.  Aber er war kurzfristig verhindert, und eine Lösung war schnell gefunden.  Dieter Esser, Autor, sprang spontan ein und moderierte die Veranstaltung und gestaltete sie mit tollen Einlagen.  Unterstützung bekam er von Carsten Klopfer, Synchronsprecher aus Berlin.  Dieter...

  • Erftstadt
  • 23.09.20
  • 1.277× gelesen
Lokales
Gutes Lesefutter für den guten Zweck!
3 Bilder

Herzliche Einladung zur Lesung am 22.09.2020 in der Stadtbücherei Pulheim
Hundegeschichten für den guten Zweck

Nachdem wir in diesem Sommer bereits eine erfolgreiche Open-Air-Lesung in der Medio.Lounge Bergheim und zwei Open-Air-Lesungen unter Alpakas auf dem Alpakahof Abels hatten, steht nun eine Lesung in der Stadtbücherei Pulheim an. In Corona-Zeiten also quasi ein kleiner Schritt in Richtung Normalität. Wer kann derzeit nicht etwas Abwechslung, Spaß und Entspannung gebrauchen? Am 22.09.2020 um 18:30 Uhr lesen Burkhard Thom, Sandra Fiedler und ich Hundegeschichten für den guten Zweck vor. Alle...

  • Pulheim
  • 11.09.20
  • 657× gelesen
  • 1
Kultur
Dieter Esser stellt sein neues Buch vor.
3 Bilder

Über das Leben und die Tätigkeit eines Autors
Im Gespräch mit Dieter Esser

Nach einer Lesung am 03. September 2020 im Ville-Gymnasium in Liblar kam ich mit Dieter Esser ins Gespräch.  Er stellte dort sein aktuelles Buch,  "andererseits" vor.  Hierbei unterstützte ihn ein Freund.  Carsten Klopfer, Synchronsprecher aus Berlin, in Liblar lebend hat mit seiner geballten Stimme in Teamarbeit mit Dieter Esser für Spannung gesorgt.  In diesem Buch führen Essers Geschichten den Leser durch verschiedene Zeiten.  Die Geschichten enden oftmals anders als erwartet, deshalb der...

  • Erftstadt
  • 08.09.20
  • 1.351× gelesen
Kultur
Eine wunderschöne Gartenausstellung einer Künstlerin.
3 Bilder

On Tour zu den "Offenen Ateliers" in Brühl
Kulturelle Rundreise mit dem Drahtesel

Am 05. und 06. September 2020 fand in Brühl wieder eine kulturelle Veranstaltung statt.  "Offene Ateliers", veranstaltet von der IG Brühler Künstler.  Normalerweise findet die Veranstaltung immer im Mai statt, aber aufgrund der Corona-Pandemie musste verschoben werden, und es fand sich zur Freude der Künstler der jetzige Ersatztermin.  Sonst immer selber teilgenommen, musste ich dieses Jahr aussetzen, da mein Standort bis Ende des Jahres geschlossen bleibt, wegen Veranstaltungsverbot. Aber das...

  • Brühl
  • 06.09.20
  • 1.410× gelesen
Lokales
Oleksii Gnievyshev neben seinem Gemälde, einem Selbstporträt.
3 Bilder

Oleksii Gnievyshev freut sich über größeren Spielraum für seine Arbeiten
Neues Atelier in Brühl

Am 1. September 2020 eröffnete der Ukrainische Maler Oleksii Gnievyshev sein Atelier in der Kurfürsten Straße 58-60 in Brühl.  1991 in Kiew geboren, lebt der junge Künstler seit mehreren Jahren in Köln.  Schon während seiner Schulzeit besuchte er die Kunstschule und studierte von 2009 - 2014 an der Kunstakademie in Kiew.  Oleksii Gnievyshev liebt die realistische Malerei.  Er verbindet klassischen Realismus mit einem modernen Ansatz.  In seiner aktuellen Bilderserie erzählt der Künstler von der...

  • Brühl
  • 02.09.20
  • 1.441× gelesen
Lokales
Von li. nach Re. Bürgermeister Dieter Freytag, Gaby Zimmermann 1.Vorsitzende des Kunstvereins, Trudy Braun, Günter Rath, Ursula Gorny und Almut Zimmermann.

Mitglieder des Brühler Kunstvereins stellen aus
Interim 2020

Seit dem 17. 07.20 läuft die alljährlich beliebte "Interim" Ausstellung in der alten Schlosserei am Marienhospital Brühl.  Insgesamt vier Künstler zeigen dort ihre Arbeiten.  Ursula Gorny präsentiert ihre Werke erstmalig der Öffentlichkeit.  Ihre Vorliebe ist die Acryltechnik auf Leinwand.  Sie benutzt bei dieser Technik Materialien wie Sand und Holzspäne, wodurch tolle Farbtöne entstehen.  Sie stellt eine Mischung der Farben mit diesen Materialien her.  So entstehen unter anderem Meeresbilder...

  • Brühl
  • 21.07.20
  • 1.706× gelesen
Kultur
Ein Wunderschöner Perückenstrauch ziert den Garten vor der alten Schlosserei am Marienhospital.

Künstler dürfen wieder ausstellen
Ausstellungen wieder erlaubt.

Nun dürfen sich auch die Künstler über Lockerungen der Corona-Maßnahmen freuen.  Es sind wieder Ausstellungen erlaubt.  Hierbei müssen natürlich die hygienischen Schutzmaßnahmen beachtet und eingehalten werden.  Bei Vernissagen ist die Personenzahl begrentzt. Hierbei werden teilweise die Einführungsveranstaltungen auf mehrere Tage verteilt, und es ist eine Anmeldung zur Teilnahme erforderlich.  Zur Zeit findet eine Ausstellung des Brühler-Kunstvereins in der alten Schlosserei am Marienhospital...

  • Brühl
  • 15.06.20
  • 1.216× gelesen
Kultur
Das Akkordeon-Orchester Wesseling bei seinem Jahreskonzert im November 2019 auf der Bühne der Aula Gartenstraße.

Lockerung der Corona-Regeln in NRW
Wann können Musikvereine wieder proben?

Wesseling. Am 12. März 2020 hatte das 1965 gegründete Akkordeon-Orchester Wesseling die letzten "Veranstaltungen": die Proben des Orchesters und im Rahmen des Workshops "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" für Nachwuchs-Musiker. Danach musste der Workshop vorzeitig beendet, der Probenbetrieb eingestellt und das geplante Akkordeonkonzert mit und für den Nachwuchs am 26. März 2020 abgesagt werden. Auch in der Aspiranten-Gruppe und im Akkordeon-Trio Plus durfte nach der Verordnung zum Schutz vor...

  • Wesseling
  • 13.05.20
  • 8.160× gelesen
  • 41
Lokales
Maibaum 2020

Einfach ist das Maibaumsetzen in Corona-Zeiten nicht. Doch auch 1976 war es spannend…
Der Maibaum und die Regenrinne

„Klar setze ich einen Maibaum!“ Ehrensache im flotten Alter von 18 Jahren, was soll die Frage? Wir schreiben das Jahr 1976, die Trauer über die Auflösung der Beatles hält noch immer an, ABBA ist top, Deep Purple, Led Zeppelin, Motorräder, Matratzen und Schwarzlicht im Keller. Erfahrung haben wir keine, also improvisieren wir nach Generalstabsplan, Manfred, Gerd und ich. Die Namen der Mädchen nenne ich selbstverständlich nicht, auch wenn meine Tochter Susanne ihren Namen… aber ich schweife ab....

  • Wesseling
  • 01.05.20
  • 690× gelesen
  • 1
Kultur
Das RheinKlang 669 Organisationsteam beim Pressetermin für das 9. Wesselinger Musikfestival 2019.

Ein Rückblick auf Aktivitäten des Vereins RheinKlang 669
Dieses Jahr gibt es das 10. Wesselinger Musikfestival

Der Verein RheinKlang 669, der es sich seit nun zehn Jahren zur Aufgabe gemacht hat, das Wesselinger Kulturleben mit Musik aller Couleur zu bereichern, hielt jetzt Rückschau auf die Aktivitäten im Wesentlichen des letzten Jahres: großes Musikfestival im Mai, Wesselinger Lichter im September - leider ins Wasser gefallen - und Wohnzimmerkonzerte im monatlichen Turnus seit November 2018. 16. November 2018 Wieder ein großartiges neues Projekt des RheinKlang 669-Teams für das Wesselinger...

  • Wesseling
  • 15.01.20
  • 559× gelesen
  • 1
Lokales
Gemeinsam mit dem Publikam sang der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. unter dem Dirigat von Daniela Bosenius Weihnachtslieder in der Pfarrkirche St. Goerg in Alt-Kaster.
5 Bilder

Freitag der Dreizehnte ganz ohne Auswirkungen:
Mitsingkonzert und Adventsfenster Nummer 13 sorgten für Weihnachtsstimmung in der Altstadt

Bedburg / Alt-Kaster.  (bs) Am Freitag, 13. Dezember 2019, hatte der Königshovener Quartettverein mit Chorleiterin Daniela Bosenius zum inzwischen bereits traditionellen musikalischen öffnen des Adventskalenders in die Kasterer Altstadt eingeladen. Da diesem Tag der abergläubische Ruf des ganz speziellen Datums bereits vorauseilte, hatte man sich mit den Erfahrungen der aufgeweichten Notenblätter aus dem letzten Jahr bestens vorbereitet. Dieser Plan B sollte sich später als optimal...

  • Bedburg
  • 16.12.19
  • 69× gelesen
  • 1
Kultur
Gruppenfoto mit den Teilnehmern und Detlev Seif( 1. Reihe 4. von rechts) neben der Reichstagskuppel.

Foto: Heike Löhrer

Politische Bildungsreise mit der CDU nach Berlin
Einblicke in die Arbeit der Bundesregierung

Vom 24.11 -27.11 2019 ging es für 50 Personen nach Berlin. Organisiert, finanziert und durchgeführt wurde die Informationsfahrt vom Presse - und Informationsamt der Bundesregierung. Auf Anregung und Initiative des Bundestagsabgeordneten Detlev Seif werden jedes Jahr 150 politisch interessierte Bürger zu solchen Fahrten eingeladen. Am 24.11 ging es mit dem Bus um 6:45 von Weilerswist los. In Euskirchen nahmen wir auch noch Mitreisende auf. Nach 9 Stunden in Berlin angekommen, war der erste Halt...

  • Brühl
  • 12.12.19
  • 534× gelesen
Kultur
Der MGV Quartettverein Königshoven präsentiert sein diesjähriges Herbstkonzert unter dem Motto „Der große Lauschangriff – Ihre Ohren, unsere Töne!“ und freut sich unter der musikalischen Gesamtleitung von Daniela Bosenius auf besondere musikalische Momente im „Wohnzimmer Königshovens“.
2 Bilder

Herbstzeit ist Konzertzeit: Zeit für den „großen Lauschangriff“!
MGV Quartettverein Königshoven lädt zum Herbstkonzert in die Bürgerhalle ein.

Der Herbst ist da. – Das merkt man in diesen Tagen nicht nur an den Witterungsbedingungen, sondern auch an den ersten bunten Blättern und an den allmählich immer kürzer werdenden Tagen. Herbstzeit ist Konzertzeit – das ist schon Tradition in Königshoven. Deshalb hat sich der Königshovener Quartettverein zum Herbstkonzert in diesem Jahr am Sonntag, 3. November 2019, 17:00 Uhr, in der Bürgerhalle Bedburg-Königshoven unter dem Motto „Der große Lauschangriff – Ihre Ohren, unsere Töne!“ etwas ganz...

  • Bedburg
  • 03.10.19
  • 105× gelesen
Kultur
Heike Löhrer mit ihren Spontanaufnahmen. Foto:Privat

Fotoausstellung mit Heike Löhrer
Momentaufnahmen im Wetterstein

Die Brühler Hobbyfotografin Heike Löhrer zeigt zur Zeit ihre Momentaufnahmen im Seniorenwohnheim Wetterstein in Brühl. Auf 28 Fotos gibt sie spontane Momente wieder. Heike Löhrer liebt die Fotografie als Medium und macht die darin erhaltenen Illusionen sichtbar. Die aus Urlauben und Exkursionen entstandenen Motive zeigen, daß es viel zu entdecken gibt. Heike Löhrer zeigt Schattenbilder so zum Beispiel einen Heissluftballon, der seinen Schatten auf hohe Tannen wirft. Spiegelbilder, aber auch...

  • Brühl
  • 18.09.19
  • 434× gelesen
Lokales
Ein Auftritt von Nachwuchsmusikern beim Akkordeon-Konzert "Gemeinsam musizieren mit der Quetsch" des Akkordeon-Orchesters Wesseling im April 2019.

Akkordeon-Orchester lädt zum 21. Workshop ein
Gemeinsam musizieren mit Quetsch in Wesseling

Wesseling. Der 21. Workshop der Reihe „Gemeinsam musizieren mit Quetsch“ des Akkordeon-Orchesters Wesseling steht an: ab Oktober 2019 können wieder Akkordeonschüler Freude am Zusammenspiel mit anderen im Orchester gewinnen! Der nächste Auftritt des Workshop-Orchesters ist im Rahmen des traditionellen Jahreskonzertes des Vereins geplant am Samstag, 16. November 2019, um 16:30 Uhr in der Aula Gartenstraße, Mühlenweg 43, 50389 Wesseling-Nord. Außerdem präsentiert das Stammorchester und das...

  • Wesseling
  • 14.09.19
  • 426× gelesen
  • 4
Lokales
Jemand fehlt, aber den Platz im Herzen verlässt er nicht.

Friedhofsbesuch in Pulheim
Friedhöfe – Orte, die Tod und Leben vereinen

Regelmäßig besuche ich auf dem Sinnersdorfer Friedhof das Grab meiner Mutter. Ich gieße die Blumen, pflege das Grab, halte inne und trauere, auch wenn meine Mutter schon etliche Jahre tot ist. Die Trauer ist immer da, vergeht nie, aber man lernt mit ihr umzugehen. Daher ist der Friedhof ein wichtiger Ort mich. Doch sind Friedhöfe wirklich nur Orte der Trauer und des Schmerzes? Sicherlich fließen hier zahlreiche Tränen und vielen Menschen legt sich ein Trauerflor um ihr Herz, wenn sie am Grab...

  • Pulheim
  • 13.09.19
  • 544× gelesen
  • 1
Lokales
Die Milchbar auf dem Weg nach Kommern. Foto: Heike Löhrer

Spektakulärer Abtransport der Milchbar zog viele Besucher an
Krönender Abschied mit Gesang und Wunderkerzen

In der Nacht vom 24.08.219 zum 25.08.219 wurde die Milchbar mit schwerem Gerät nach Kommern transportiert. Ab 18 Uhr versammelten sich ehemalige Gäste und Freunde der Milchbar vor dem Kaufhof, um sich gebührend von ihr zu verabschieden. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Musiker Charly Manderscheidt erinnerte mit Rock 'n '  Roll an frühere Zeiten in der Brühler Kultgaststätte. Zeitzeugen erinnerten sich bei Interviews mit Museumsdirektor Josef Mangold an frühere Zeiten  und erzählten...

  • Brühl
  • 27.08.19
  • 364× gelesen
Lokales
Der Balthasar Neumann Platz wird ein Ort für ein multikulturelles Miteinander. Foto: Heike Löhrer

Ein multikulturelles Miteinander auf dem Balthasar Neumann Platz
1. Nationenfest

Am 01.09.2019 veranstaltet die IG. Balthasar-Neumann-Platz von 11-17 Uhr ein Fest, bei dem sich Menschen aus mehr als 20 Nationen, die in Brühl leben vorstellen. Sie präsentieren ihre Handwerkskunst, und bieten ihre kulinarischen Köstlichkeiten an. Die Besucher lernen bei dieser Veranstaltung verschiedene Nationen und Kulturen kennen. Es erwartet die Besucher also ein multikulturelles Miteinander, bei dem vielleicht auch ein Austausch untereinander stattfinden wird. Ca. 40 Teilnehmer werden...

  • Brühl
  • 21.08.19
  • 306× gelesen
Lokales
Zahlreiche Gäste folgten der Einladung des Museumsvereins und lauschten interessiert den Ausführungen von Herrn Dr. Grünewald vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
4 Bilder

Reiche Villen zwischen Elsdorf und Kerpen-Manheim
Museumsverein Elsdorf präsentierte Vortrag über die neuesten Grabungsfunde im Tagebau Hambach

In Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) präsentierte der Museumsverein Elsdorf am Donnerstag, 04.07.2019, im Bürgerhaus Neu-Etzweiler, einen Vortrag von Dr. Martin Grünewald, wissenschaftlicher Referent beim LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland, und zuständig für die Archäologie im Tagebau Hambach. Herr Dr. Grünewald hat den ca. 30 anwesenden Gästen in seinem 1,5-stündigen Vortrag am Beispiel neuester Ausgrabungen im Tagebau-Bereich Hambach einen Überblick zur Genese...

  • Elsdorf
  • 10.07.19
  • 296× gelesen
Kultur
Text und Foto:Heike Löhrer
3 Bilder

Karneval trifft Kunst
Der Sudturm verwandelte sich in ein Atelier

Am 11.05.und 12.05.19 fand erstmalig im Rahmen der offenen Ateliers im Sudturm eine Fotoausstellung mit Heike Löhrer statt.Trotz durchwachsenem Wetter kamen zahlreiche Besucher, um sich die Bilder von Heike Löhrer anzusehen.Das Interesse für den Sudturm selbst war auch groß.Für einige Besucher war der Turm  kein Begriff,sodass auch nette Gespräche entstanden.Der Sudturm,der seiner Zeit zur Giesler Brauerei gehörte,ist heute als Mittelpunkt der Giesler Galerie ein Hingucker.Als einzig erhaltener...

  • Brühl
  • 14.05.19
  • 254× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.