Monika Engels-Welter

Beiträge zum Thema Monika Engels-Welter

Kultur
Die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Monika Engels-Welter begrüßte die zahlreich erschienenen Zuhörer bei der Ausstellungseröffnung "Shalom Chaverim" im Wesselinger Rathaus - die musikalische Umrahmung übernahmen Ludger Strobel and Friends.

Gelungene Ausstellungseröffnung
"Shalom Chaverim" in Wesseling

Wesseling. Es waren mehr Besucher gekommen, als im Rathaus Stühle vor dem Ratssaal vorhanden waren. Gestern wurde im Neuen Rathaus Wesseling die Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft der Archive in den Kreisen Rhein-Erft und Düren "Shalom Chaverim" eröffnet. Sie thematisiert im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen die vielfältigen Aspekte jüdischen Lebens vom Mittelalter bis in die Gegenwart in der Region. Dabei wird auch deutlich, wie sehr christliche und jüdische Kultur einander über Jahrhunderte...

  • Wesseling
  • 01.10.21
  • 487× gelesen
  • 9
Lokales
Symbole des Südseeparadieses Vanuato.
2 Bilder

Live in St. Germanus nach Zoom-Vorbereitung
Weltgebetstag trotz Corona

Wesseling. Der Weltgebetstag wird jedes Jahr von christlichen Frauen aus einem an deren Land vorbereitet. Am ersten Freitag im März wird dieser Gottesdienst in mehr als 120 Ländern rund um den Globus gefeiert. Alleine in Deutschland machen jährlich mehr als 800.000 Menschen mit. Mit dem Gottesdienst aus Vanuatu unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ setzen sie sich dieses Jahr für die Ermächtigung von Frauen und gegen den Klimawandel ein. Vanuatu ist ein Südseeparadies: blaues Meer mit exotischen...

  • Wesseling
  • 06.03.21
  • 444× gelesen
  • 3
Lokales
Einige Kinder der Kita Wilde Wiese sagen Danke für die großzügigen Privatspenden der Familie Johnen. Von links nach rechts: Monika Engels-Welter, Margarita Papasteriadi, Lena Spix, Martina Johnen, Frank W. Krüger.

Großzügige Spenden der Familie Johnen
Überraschung bei der Kita Wilde Wiese

Wesseling: Die Familie Johnen wollte gerne mit einer Privatspende etwas Gutes für Kinder in Wesseling tun. Martina Johnen wendete sich deshalb an die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Monika Engels-Welter. Diese hatte die Idee, dass die integrative städtische Kindertagesstätte Wilde Wiese im Wohngebiet Keldenich Bedarf hat. Es ist eine zweigruppige Kita außerhalb des Zentrums und bietet 40 Kita-Plätze. Es wurden von dem Geld Spiel-Utensilien angeschafft: flexibel einsetzbare Rollen, Matten,...

  • Wesseling
  • 09.10.20
  • 715× gelesen
  • 2
Lokales
Sonja Schneider und Martina Johnen bei der Übergabe des Dankeschön-Beetes im Garten des Weißen Hauses.
6 Bilder

Feierliche Übergabe im Weißen Haus
Dankeschön-Beet von Martina Johnen

Wesseling. Letzte Woche wurde das Dankeschön-Beet von Martina Johnen der Öffentlichkeit übergeben. In Kooperation und mit Erlaubnis der Residenz im Weißen Haus und dem Blumenhaus Jonas ist es entstanden. Es soll ein Ort der Besinnung sein. Es steht für all die Frauen, Kinder und Männer, die noch kämpfen, für die, die den Krebs besiegt haben, aber auch für die vielen Frauen, Kinder und Männer, die den Kampf gegen den Krebs verloren haben. Bei kaum einer anderen Erkrankung ist die Früherkennung...

  • Wesseling
  • 24.08.20
  • 825× gelesen
  • 4
Lokales
Begeisterter Applaus für das Akkordeon-Duo Plus des Akkordeon-Orchesters Wesseling von den Zuhörern an den Fenstern des INTEGRA Seniorenpflegezentrum und der 1. stv. Bürgermeisterin Monika-Engels-Welter.
2 Bilder

Gartenkonzerte in Seniorenheimen
"Musik zum Mai" von Monika Engels-Welter

Wesseling. Ein tolle Idee hatte die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Monika Engels-Welter: sie wollte den drei Seniorenheimen in Wesseling zum Mai Musik schenken. Eigentlich waren die Gartenkonzerte am 30. April/1. Mai 2020 geplant. Da spielte das Wetter aber überhaupt nicht mit: es war ungemütlich und regnerisch. So verschob das Akkordeon-Duo Plus des Akkordeon-Orchesters Wesseling die beiden geplanten Konzerte für das Präses-Held-Haus der Diakonie Michaelshoven und das INTEGRA...

  • Wesseling
  • 11.05.20
  • 816× gelesen
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.