MTA-L 2.0

Beiträge zum Thema MTA-L 2.0

Lokales
3 Bilder

MTA-Labor am RBZ Köln werden
Azubis im Interview über neue MTA-L 2.0 Ausbildung

Nach fünf Monaten Online- und Präsenzausausbildung zur MTA-Labor am RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln sowie Training on the Job sind alle 27 Schülerinnen und Schüler, die Ausbildungslabore und die MTA-Schule in Köln sehr zufrieden mit der neuen Ausbildungsform. Im Oktober 2020 startete die neue zweigleisige MTA-L-Ausbildung 2.0. Das Besondere an dem Konzept: In der Ausbildung lernen angehende MTA-L die Theorie vor allem im interaktiven Online-Unterricht von den Lehrkräften am RBZ Köln...

  • Köln
  • 01.03.21
  • 220× gelesen
Lokales
2 Bilder

Theorie online, Praxis im Labor mit Gehalt
Infoveranstaltungen MTA-L-Ausbildung 2.0

Das RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln stellt die neue MTA-L-Ausbildung 2.0 in Infoveranstaltungen vor. In der zweigleisigen MTA-L-Ausbildung lernen angehende MTA die Theorie im interaktiven Online-Unterricht von den RBZ-Dozenten während der Arbeitszeit im Ausbildungslabor. Den Großteil der praktischen Ausbildung der MTA-Schüler übernehmen die ausbildenden Labore. Während der gesamten dreijährigen Ausbildungszeit zahlt das Fachlabor ein Gehalt. Ausbildungsbeginn ist der 5. Oktober 2020. Am...

  • Köln
  • 21.08.20
  • 184× gelesen
Lokales
5 Bilder

Theorie digital lernen, Praxis direkt im Labor
Neue MTA-L-Ausbildung 2.0 am RBZ Köln

In der neuen dreijährigen MTA-L-Ausbildung 2.0 lernen angehende Labor-Assistenten die Theorie online, die praktische Tätigkeit während ihrer Arbeitszeit im jeweiligen Ausbildungslabor. In Köln und Umgebung bieten zahlreiche Labore Angebote für das neue MTA-L 2.0-Programm in Kooperation mit der MTA-Schule des RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln an. Die Ausbildung wird über das MTA-Ausbildungsgehalt finanziert. In NRW gibt es Zuschüsse vom Land. Bafög ist auch möglich. Mit der neuen Ausbildung...

  • Köln
  • 06.08.20
  • 373× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.