Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
Simone Droick, Akkordeon, und Oliver Drechsel, Klavier, spielten ein Kirchenkonzert mit Werken von Astor Piazzolla in Remscheid-Lüttringhausen.

Benefizkonzert mit und für den neuen Flügel der Heilig Kreuz Kirche in Remscheid-Lüttringhausen
Großartiger Tango nuevo für Akkordeon und Klavier

Remscheid-Lüttringhausen/Wesseling: Ein eher ungewöhnliches Kirchenkonzert gab es am Sonntag in der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Remscheid-Lüttringhausen: Simone Droick mit Knopfakkordeon, und Pianist Oliver Drechsel spielten ein Programm mit ganz unterschiedlichen Werken des argentinischen Komponisten und Bandoneonspielers Ástor Piazzolla, der den Tango nuevo kreiert hat auf Basis klassischer Musik, mit Elementen aus seiner Heimat und Einflüssen des Jazz. Sie traten ohne Gage auf, weil...

  • Wesseling
  • 25.01.19
  • 221× gelesen
  •  4
Lokales

School Jam im Music Store Köln
10 Nachwuchsbands kämpfen ums Weiterkommen

Am Sonntag öffnete der Music Store seine Türen. Diesmal nicht um Musikern die Möglichkeit zu geben ein neues Instrument zu ergattern, sondern um 10 Nachwuchsbands die Chance zu geben ihr Können unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Zuschauer jeden Alters waren vertreten und liessen sich von den Klängen der Bands begeistern. Noch mehr galt es aber, die Jury von ihrem Spiel zu überzeugen, um sich somit einen der zwei Votingplätze zu sichern, die den Bands die Möglichkeit geben sich für das Finale...

  • Overath
  • 22.01.19
  • 23× gelesen
Panorama
In Windhagen regieren Holger I. und Michaela I. (Krumscheid) im Jubiläumsjahr der KG die Narren
10 Bilder

Windhagen feiert 66 Jahre Karneval in der KG Wenter Klaavbröder e.V.
Prinz Holger I. "von Marketing und Musik" und ihre Lieblichkeit Michaela I. von Chirurgie und Chor" als Regenten proklamiert

Windhagen/Wenten und dreimol alaaf op den närrischen Fasteleer 45 Mitglieder des Schützenvereins und des Sportvereins haben sich am 28. Januar 1953 zusammengesetzt, um zu überlegen, wie man in Windhagen das karnevalistische Geschehen gemeinsam neugestalten könnte. Die Versammlung wurde zur Geburtsstunde des Karnevalsvereins "Mir sin do", der 1954 in "Wenter Klaavbröder" umbenannt wurde. 1953 wurden auch die Blau-weißen Funken gegründet. Der Namensvorschlag stammte von Anna Schumacher, der...

  • Windeck
  • 15.01.19
  • 143× gelesen
Kultur
Drei Chöre sangen zu "Heilige drei Könige" in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter Berzdorf: MGV Wesseling 1844 und Männerchor 1894 Berzdorf sowie der Brigidachor.

Weihnachtliche Musik in der Pfarrkirche Schmerzhafte Mutter
Drei Chöre sangen zu "Heilige Drei Könige" in Berzdorf

Wesseling: Am Sonntag, 6. Januar 2019, zu "Heilige Drei Könige" hatten gleich drei Chöre zur "Weihnachtlichen Musik" in die Kirche Schmerzhafte Mutter in Berzdorf eingeladen: der Brigidachor Berzdorf unter Leitung von Jonas Dickopf und die Chorgemeinschaft aus Männerchor 1894 Berzdorf und Männergesangverein 1844 Wesseling unter Leitung von Guido Wilhelmy. 27 Männer hatten im Altarraum Platz genommen. Sie sangen eine Auswahl aus ihrem Programm vom Weihnachtlichen Festabend: "Herrgott, send'...

  • Wesseling
  • 07.01.19
  • 162× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
2 Bilder

The Glory Gospel Singers in der Christuskirche Brühl
Glanzvoller Höhepunkt zum Jahresende

Die Glory Gospel Singers begeisterten Silvester mit ihrer Performance - im Rahmen ihrer Weihnachtstournee - das Publikum in der evangelischen Christuskirche in Brühl. Die amerikanische Formation tritt - in wechselnder Besetzung - seit nunmehr 14 Jahren in Europa in Kirchen und Konzerthallen auf. Gospelmusik ist mit der Sklaverei verbunden und drückt die Sehnsucht nach der afrikanischen Heimat aus. Die Gospel Singers sangen Klassiker wie "Go down Moses" und "Oh when the saints". Spätestens...

  • Brühl
  • 01.01.19
  • 37× gelesen
  •  1
Kultur
ELPI freut sich über den improvisierten Notenständer mit iPad und die "Bühnentechnik" von Mine Murzoglu mit Verlängerungskabel.

Zweites RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff
ELPI zieht seine Zuhörer mit Pop-/Rock-Klassikern in den Bann

Wesseling: Am Freitag vor Weihnachten war das zweite Wesselinger Wohnzimmerkonzert. Das Ergebnis einer Kooperation zwischen RheinKlang 669 und Mines Spatzentreff: in unregelmäßigen Abständen sollen bekannte und unbekannte Musiker im Café am Rhein auftreten. Nach dem RheinKlang-Prinzip: keine Gage, freier Eintritt - es geht der Hut rum! Zu Gast war ELPI alias Lothar Prünte aus Bonn. Mitte der sechziger Jahre geboren und mit genau dieser Musik aufgewachsen, singt er Pop-/Rock-Hits aus fünf...

  • Wesseling
  • 22.12.18
  • 184× gelesen
  •  5
Kultur
Die beiden bestens aufeinander eingespielten Duos Mariel Martínez, Gesang, und Fabián Carbone, Bandoneon, sowie Julia Jech, Geige, und Fabián Carbone traten auch am Ende beider Programmhälften zu Dritt auf.

Mariel Martínez und Fabián Carbone gastierten im Machado Köln
Leidenschaftlicher Tango in höchster Perfektion

Köln-Südstadt: Die international renommierten, in Bounes Aires geborenen Künstler Mariel Martínez, Gesang, und Fabián Carbone, Bandoneon, interpretieren große Tango-Komponisten wie Carlos Gardel und Astor Piazzolla  ausdrucksstark und leidenschaftlich in einem intensiven Dialog. Am Donnerstag gastierten sie im Deutsch-spanischen Kulturzentrum Machado in Köln, am Donnerstag dann in Wuppertal und am Freitag in London. Mariel Martínez ist eine junge Tango-Sängerin, die inzwischen als eine ...

  • Köln Innenstadt
  • 21.12.18
  • 154× gelesen
  •  3
Lokales
"Rhythmik mit Congas" - ein Musikprojekt für Schüler der Johannes-Gutenberg-Schule unter Leitung von Olek Gelba.

Bündnis für Bildung: Schule, Förderverein, Akkordeon-Orchester und Stadt
Projekte in der Johannes-Gutenberg-Schule "Musik für alle"

Wesseling: Nach den Herbstferien haben in der Johannes-Gutenberg-Schule wieder zwei Musikprojekte unter dem Motto „Musik für alle“ begonnen: „Rhythmik mit Congas“ und „Gruppenmusizieren nach Noten auf Tasteninstrumenten“. Damit wird die bewährte Kooperation zwischen Schule, Förderverein, Akkordeon-Orchester Wesseling und der Stadt Wesseling im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ aus dem letzten Jahr fortgesetzt. Am Bündnis für Bildung sind federführend...

  • Wesseling
  • 19.12.18
  • 538× gelesen
  •  5
Lokales
Der Männergesangverein 1844 Wesseling unter Leitung von Guido Wilhelmy gab im festlich geschmückten Pfarrsaal St. Germanus ein weihnachtliches Konzert beim traditionellen Weihnachtlichen Festabend.

Wunderbarer Weihnachtlicher Festabend im Pfarrsaal St. Germanus
Der Männergesangverein versteht es zu singen und zu feiern

Wesseling: Der Weihnachtliche Festabend des Männergesangvereins 1844 Wesseling ist eine der Traditionsveranstaltungen des 1844 gegründeten Vereins. Er wurde dieses Jahr zum 37. Mal organisiert - für die Damen der Sänger, für die Fans, Unterstützer und Sponsoren - sowohl Konzert als auch Weihnachtsfeier mit großem Buffet. Und der Pfarrsaal von St. Germanus war wieder voll besetzt und wunderschön geschmückt - nicht nur herrliche Weihnachtssterne säumten die Bühne, ein großer Weihnachtsbaum und...

  • Wesseling
  • 16.12.18
  • 284× gelesen
  •  2
Kultur
"Ich wünsche mir ein neues Weihnachtslied" - Adventskonzert mit Vox Bona unter Leitung von Karin Freist-Wissing

Adventskonzert in der voll besetzten Erzengel-Michael-Kirche
Mit Vox Bona war ein Chor der Extraklasse zu Gast

Köln-Rodenkirchen: Die Diakonie Michaelshoven hatte in ihrer Konzertreihe "Kultur in Michaelshoven" eingeladen zum Adventskonzert unter dem Motto "Ich wünsche mir ein neues Weihnachtslied" - nach dem Titel eines Liedes des A-Cappella-Pop-Chores Maybebop. Zu Gast war der äußerst vielseitige und preisgekrönte Chor Vox Bona unter Leitung von Karin Freist-Wissing, der in der evangelischen Kreuzkirche in Bonn zu Hause ist. Alle Stilrichtungen - ob mittelalterliches Lied, Lieder der Romantik,...

  • Rodenkirchen
  • 15.12.18
  • 261× gelesen
  •  3
  •  2
Lokales
Gut eine Stunde lang unterhielt eine kleine Besetzung des Akkordeon-Orchesters Wesseling die Mitglieder des Vereins Sport für Senioren im Pfarrsaal St. Germanus.

Akkordeon-Orchester Wesseling gab zweites Weihnachtskonzert
Mitglieder des Vereins Sport für Senioren in Sangeslaune

Wesseling: Vorsitzende Ute Konda hatte die Mitglieder des Vereins Sport für Senioren in guter Tradition zur Weihnachtsfeier in den festlich geschmückten Pfarrsaal St. Germanus geladen. Es gab Kaffee und Kuchen und später Kölsch und Brötchen. Und auf der Bühne führten einige Mitglieder fröhliche Seniorentänze in ausgeklügelten Choreografien vor - die Freude an der Bewegung und an der Musik sprang über. Ab 16:30 Uhr gehörte die Bühne dann dem Akkordeon-Orchester Wesseling. In einer kleinen...

  • Wesseling
  • 14.12.18
  • 227× gelesen
  •  3
  •  2
Lokales
Der Akkordeon-Spielkreis Niederkassel unter Leitung von Elena Taran gab ein kleines Konzert im Haus St. Elisabeth Niederkassel.

Musik erklang im Haus St. Elisabeth Niederkassel
Senioren freuten sich über das Konzert des Akkordeon-Spielkreises

Niederkassel: Viele Senioren wurden am Spätnachmittag von Mitarbeitern des Sozialen Dienstes und Ehrenamtlichen in das helle Cafe des Seniorenheims Haus St. Elisabeth gebracht. Und pünktlich um 17 Uhr startete das kleine Konzert des Akkordeon-Spielkreises Niederkassel unter Leitung von Elena Taran. Fünf Kinder und Jugendliche sowie fünf Erwachsene hatten sich im Halbkreis in einer Ecke an der Terrasse zum Rhein aufgebaut.  Auf dem Programm stand sowohl Adventliches und Besinnliches als auch...

  • Niederkassel
  • 12.12.18
  • 127× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
Die Mischung von großen Hits der Beatles und kölschen Liedern im Arrangement von Matthias Hennecke kam an:  das Finale des Hauptorchesters beim Jahreskonzert des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935.

Jahreskonzert des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935 begeisterte
Von sinfonischer Musik über Rock und Pop bis zur Filmmusik

Köln-Innenstadt: Viel Applaus für die 46 Musiker des Hauptorchesters des Ersten Kölner Akkordeon-Orchesters 1935 am Ende des Jahreskonzertes in der Hochschule für Musik und Tanz Köln, mit dem der Verein das musikalische Jahr mit insgesamt 18 Konzerten und Auftritten der vier Formationen beschließt. Mit "Pil(s/z)köpp auf Kölsch" war der letzte Titel überschrieben, und es war ein Medley großer Hits der Beatles, in die der musikalische Leiter Matthias Hennecke immer wieder kölsche Lieder...

  • Köln Innenstadt
  • 11.12.18
  • 204× gelesen
Lokales
Eine kleine Besetzung des Akkordeon-Orchesters Wesseling bereicherte die Weihnachtsfeier für die Ehrenamtlichen im Städtischen Seniorenzentrum Köln-Riehl.

Die Sozial-Betriebe Köln danken den Ehrenamtlichen
Akkordeon-Orchester Wesseling gab ein weihnachtliches Konzert

Köln-Riehl/Wesseling: Das Städtische Seniorenzentrum der Sozial-Betriebe Köln lädt traditionell die Ehrenamtlichen zu einer Weihnachtsfeier im großen Festsaal ein, zu Kaffee und Kuchen und zu einem kleinen Unterhaltungsprogramm am Nachmittag. Organisiert wird das ganze von Tina Damm, Veranstaltungsleiterin des Seniorentreffs Riehl. Der Einrichtungsleiter Peter Gauchel konnte circa 180 Gäste herzlich begrüßen. Sie betreuen mehr als 600 Pflegeheimplätze und knapp 500 Seniorenwohnungen. Nach...

  • Köln Innenstadt
  • 05.12.18
  • 191× gelesen
  •  2
Kultur
Glückliche Akteure nach der 17. Weihnachtsmatinee: Helga Rost und Helmut Ritter sowie der Kammerchor Cantamus.

Vergnügliches zum Start in die Adventszeit
Strahlende Gesichter nach der 17. Ritter-Rost-Matinee

Wesseling: Nur strahlende und fröhliche Gesichter am Ende der 17. Ritter-Rost-Matinee im Rheinforum zum vergnüglichen Start in die Adventszeit - dieses Mal allerdings ohne Weihnachtsbaum. Inzwischen ist der "Benjamin-Tango" zum Abschluss der Weihnachtsmatinee schon seit sechs Jahren Tradition: das Gedicht "Benjamin, der Lauseengel" hat Helga Rost geschrieben und Helmut Ritter als Tango vertont, ein großartiges Finale der Wesselinger Autorin mit dem Kammerchor Cantamus. Die satirischen...

  • Wesseling
  • 03.12.18
  • 208× gelesen
  •  1
Kultur
Die HCC Big Band unter Adi Becker begeisterte mit vielen Arrangements von Paul Kuhn, die authentisch von Gaby Goldberg interpretiert wurden.

Jahreskonzert der HCC Big Band begeisterte
Gaby Goldberg gratulierte Paul Kuhn zum 90. im Himmel

Wesseling: Das war ein besonderes Jahreskonzert der HCC Big Band unter Leitung von Adi Becker! Unter dem Motto "Happy Birthday, Paul Kuhn" hatten die Musiker viele Arrangements des Bandleaders einstudiert, der dieses Jahr 90 Jahre alt geworden wäre. Und als Gast interpretierte Gaby Goldberg, die Sängerin der legendären Paul Kuhn Band, Titel wie "Fly Me To The Moon", die er geliebt hatte und deren Arrangements er für sie oder für seine dritte Frau Ute Hellermann geschrieben hat, die als Leiterin...

  • Wesseling
  • 02.12.18
  • 339× gelesen
  •  1
Kultur
Viel Applaus für die Mitglieder des Akkordeon-Orchesters Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter bei seinem Jahreskonzert.

Großartige Stimmung beim Jahreskonzert
Akkordeon-Orchester präsentierte "Golden Times"

Wesseling: Großartige Stimmung bei der ersten Zugabe des Akkordeon-Orchesters Wesseling beim diesjährigen Jahreskonzert in der Aula Gartenstraße: beim Medley "Fröhlicher Rhein mit Willi Ostermann" konnten die Zuhörer mitsingen, -summen, -klatschen und schunkeln! Aber auch schon vorher brannte das Orchester unter Leitung von Anita Brandtstäter in seinem zweiten Konzertteil ein Feuerwerk schöner Melodien ab, die an "goldene Zeiten" erinnerten: ob der groovige "Rock'n Roll Is King" des Electric...

  • Wesseling
  • 25.11.18
  • 379× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
Finale der ersten Programmhälfte beim Herbstkonzert des Akkordeon-Orchester 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf: "Carmina burana" mit der Kantorei der Johanneskirche Troisdorf.

Erfolgreiches Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf
Großartige Aufführung der "Carmina burana" mit der Kantorei der Johanneskirche

Troisdorf: Ein bisschen Show muss sein, im Dunkeln bei geschlossenem Vorhang begann das Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters 1960 Müllekoven in der Stadthalle Troisdorf. Der Vorsitzende Detlef Erberich begrüßte "unsichtbar" die 500 Zuschauer und versprach einen farbenprächtigen Abend: "Hier zu sein - das ist die richtige Entscheidung!" Dann erklang als Opener „1980 F“ aus der Talk-Show „Na sowas“ mit Thomas Gottschalk - und der Vorhang ging auf. 24 Akkordeonisten, ein E-Bassist und zwei...

  • Troisdorf
  • 19.11.18
  • 178× gelesen
  •  1
Kultur
Wunderschönes Nachmittagskonzert mit dem Akkordeon-Orchester Wesseling im CBT Wohnhaus St. Lucia.

Gute Stimmung im CBT Wohnhaus St. Lucia
Akkordeon-Orchester gab wieder ein Nachmittagskonzert

Wesseling: Im 11. Jahr gab das Akkordeon-Orchester Wesseling​ ein Nachmittagskonzert für die Bewohner des CBT Wohnhauses St. Lucia in Wesseling. Anne Fenner vom Sozialen Dienst begrüßte gerne diesen netten Besuch und dankte den Aktiven ganz herzlich für dieses Highlight im Kalender des Seniorenheims. Und im Anschluss freute sich die musikalische Leiterin Anita Brandtstäter​ wieder über ganz liebe und dankbare Rückmeldungen von einigen Senioren zu dem wunderschönen musikalischen Nachmittag....

  • Wesseling
  • 19.11.18
  • 152× gelesen
  •  1
Kultur
Peter Weiler spielte vor vollem Haus das erste Wesselinger Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff.

Gelungener Auftakt der Wesselinger Wohnzimmerkonzerte
Peter Weiler gastierte in Mines Spatzentreff

Wesseling: Am Samstag war das erste Wesselinger Wohnzimmerkonzert! Das Ergebnis einer Kooperation zwischen RheinKlang 669 und Mines Spatzentreff: in unregelmäßigen Abständen sollen bekannte und unbekannte Musiker im Café am Rhein auftreten. Nach dem RheinKlang-Prinzip: keine Gage, freier Eintritt - es geht der Hut rum! Hoppel Grassmeier vom RheinKlang 669-Team freute sich über einen gelungenen Auftakt mit Peter Weiler: "Ein volles Lokal, eine wunderbare Atmosphäre, tolle Musik von 19:15 Uhr...

  • Wesseling
  • 17.11.18
  • 190× gelesen
  •  3
Kultur
Das junge INVENTRIO im Rheinforum: Pianist Richard Brenner​, Bassist Moritz Götzen​ und Drummer Niklas Walter. ​

Wieder ein hochkarätiges R(h)einJazz-Konzert
Inventives INVENTRIO​ im Rheinforum

Wesseling/Essen: Das junge INVENTRIO möchte inventiv sein. So heißt auch eine ihrer Kompositionen aus der Anfangsphase 2013: "Inventio", eingespielt auf ihrer CD "Internal Momentum". Pianist und Komponist ist Richard Brenner​, Jahrgang 1987, mit Erfahrungen in Ensembles unterschiedlicher Couleur. Moritz Götzen​, Jahrgang 1988, ist der Bassist, der an der Folkwang Universität bei Robert Lanfermann Unterricht hatte. Der Drummer Niklas Walter​ ist der jüngste, Jahrgang 1990, er hat schon vor zehn...

  • Wesseling
  • 17.11.18
  • 129× gelesen
  •  2
Kultur
Gruppenfoto beim Probenwochenende des Akkordeon-Orchesters Wesseling in der Eifel.

Die Musiker waren wieder im Trainingslager in der Eifel
Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters am 24. November 2018

Dahlem/Wesseling: Die Aktiven des Akkordeon-Orchesters Wesseling waren wieder im Trainingslager in der Eifel. Beim Probenwochenende in der Familienferienstätte St. Ludger in Dahlem-Baasem wurde insgesamt 18 Stunden geprobt - von Originalmusik über Tango und Musette, populäre Klassik bis zu Schlagern, Evergreens und Rock! Zusammen und in Gruppen. Leider konnten nicht alle dabei sein. Außerdem standen auf dem Programm: Geselligkeit bei Spielen und netten Gesprächen sowie ein Ausflug in die...

  • Wesseling
  • 11.11.18
  • 150× gelesen
  •  1
Kultur
Die Künstlerin Claudia Mandt (2. v. li.) spielte mit drei anderen Akkordeonisten plus Zungenbass das "Rondelino" von Josef Retter.

Vernissage in Mines Spatzentreff mit Akkordeonmusik und Lesung
Claudia Mandt stellt textile Biografien aus

Wesseling/Niederkassel: Claudia Mandt aus Niederkassel-Rheidt freute sich über die Gäste, die zu ihrer ersten Ausstellungseröffnung in Mines Spatzentreff gekommen waren. Sie erläuterte ihre Werke - das sind textile Biografien, Textiles zu Geschichte, Politik und Lyrik. Sie wählt Themen aus und recherchiert dazu über Monate. So entstanden Biografien aus Stoff über Robert Schumann und Clara Wieck, über Hermann Hesse, Charles Darwin und Gabriele Münter mit Wassily Kandinski. Ihre...

  • Wesseling
  • 10.11.18
  • 142× gelesen
  •  2
Kultur
Torsten Gripp las als Gast der Bürgerstiftung Wesseling in Mines Spatzentreff. Seine Erfahrungen vom Pilgern auf dem Jacobsweg brachte auch Guido Lenssen ein.

Die Bürgerstiftung lud ein - Impressionen und Gedanken zum Pilgern
Torsten Gripp las aus seinem Reisetagebuch

Wesseling: Die Bürgerstiftung  Wesseling hatte eingeladen zu einem stimmungsvollen und amüsanten Vortrag von Torsten Gripp, der sich als Wesselinger Künstler, Fotograf und Essayist einen Namen gemacht hat. Stephan Rodtmann konnte etwa 30 Gäste in der Wohnzimmeratmosphäre von Mines Spatzentreff begrüßen. Torsten Gripp hatte seine Gedanken über Gedanken, Begegnungen, Beziehungen auf seiner Pilgerreise auf dem Jacobsweg in einem Essay festgehalten. Er interessiert sich für Musik, Kunst,...

  • Wesseling
  • 10.11.18
  • 206× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.