Natur

Beiträge zum Thema Natur

Panorama
Hundeblick in die Seele...

Leben mit dem Wau-Effekt!
Zum Welthundetag - Dankeschön an einen Freund für alle Felle!

Hommage an einen tierisch guten Freund: Ich habe das Glück einen ganz besonderen Freund zu haben. Er ist ehrlich, treu, immer für mich da und lässt mich nie im Stich. Dieser Freund behält alle Geheimnisse für sich und hat ein Herz aus Gold. Er akzeptiert mich wie ich bin und kennt keine Vorurteile. Gut, mein Freund ist immer hungrig, will ständig um die Häuser ziehen und riecht manchmal etwas seltsam. Aber andererseits ist er liebenswert, niedlich, haarig und soooo kuschelig. Kurzum,...

  • Pulheim
  • 10.10.19
  • 208× gelesen
Lokales
Bald ist Hallowuff!
8 Bilder

Hündische Gedanken zur goldenen Jahreszeit
Erlebnis Herbst in Pulheim und anderswo!

Heute übergebe ich das Wort bzw. die Schreibe an meinen Hund Carlo, der den Herbst genießt und es so richtig im Blätterwald rascheln lässt! Liebe Leute, freut euch, es ist Herbst! In Pulheim, im Rhein-Erft-Kreis, in NRW, in Deutschland! Das heißt wundervolle Herbsttage mit Sonne und atemberaubendem Morgen- und Abendrot. Die Natur färbt sich golden und bunt, Kastanien und Eicheln fallen von den Bäumen und manchmal wallen morgens kühle Nebel. Ist das nicht schön? Ich als Hund finde das...

  • Pulheim
  • 04.10.19
  • 305× gelesen
  •  1
Lokales
Jemand fehlt, aber den Platz im Herzen verlässt er nicht.

Friedhofsbesuch in Pulheim
Friedhöfe – Orte, die Tod und Leben vereinen

Regelmäßig besuche ich auf dem Sinnersdorfer Friedhof das Grab meiner Mutter. Ich gieße die Blumen, pflege das Grab, halte inne und trauere, auch wenn meine Mutter schon etliche Jahre tot ist. Die Trauer ist immer da, vergeht nie, aber man lernt mit ihr umzugehen. Daher ist der Friedhof ein wichtiger Ort mich. Doch sind Friedhöfe wirklich nur Orte der Trauer und des Schmerzes? Sicherlich fließen hier zahlreiche Tränen und vielen Menschen legt sich ein Trauerflor um ihr Herz, wenn sie am...

  • Pulheim
  • 13.09.19
  • 482× gelesen
  •  1
Lokales
Eine Bank zum Verweilen und Innehalten....
8 Bilder

Erholung vor der eigenen Haustür
Mit dem Faltrad auf Entdeckungstour rund um das Naturschutzgebiet „Große Laache“ in Pulheim

Etwas für das Klima und die Gesundheit tun sowie nebenbei noch wunderschöne Ausblicke in der Natur genießen. Mit diesem Vorsatz im Gepäck startete ich mit meinem Faltrad meine Entdeckungstour rund um die „Große Laache“ in Pulheim. So konnte ich mein Rad abseits von Straßen und Fahrradwegen testen. Es erwies sich auch hier als praktisch und handlich und rollte gut über das Gelände. Dabei konnte ich die Landschaft, das Wasser und die Ruhe der Natur wunderbar genießen. Es ging vorbei am schönen...

  • Pulheim
  • 23.08.19
  • 722× gelesen
  •  1
Lokales
Sonnenblumen so weit das Auge reicht.
3 Bilder

Wunderschöne Aussichten
Sonnenblumenfeld in Pulheim

Ein ganzes Feld weithin gelb leuchtender Sonnenblumen in Pulheim. Es befindet sich direkt an der Bonnstraße, angrenzend an die Pulheimer Laache und das Gewerbegebiet. Wer einmal kurz durchatmen und sich an den Schönheiten der Natur erfreuen möchte, dem kann ich einen Besuch an diesem Sonnenblumenfeld empfehlen. Ein wunderschönes Fotomotiv und ein Platz zum kurzen Innehalten. Direkt vor der eigenen Haustür gibt es viel Schönes zu sehen. Man muss nur die Augen aufhalten.  In diesem Sinne...

  • Pulheim
  • 19.08.19
  • 2.157× gelesen
  •  1
Ratgeber
Biene bei der Arbeit!
2 Bilder

Haben Sie einen bienenfreundlichen Garten?
Fleißig wie die Bienen!

Haben Sie auch immer so gerne Biene Maja im Fernsehen geschaut wie ich? Eine niedliche Biene mit viel Charme, die noch heute fast jeder kennt. Aber wissen Sie eigentlich, wie wichtig Bienen für unsere Umwelt sind? Viele von uns empfinden jegliche Insekten, so auch die Bienen, als lästig im eigenen Zuhause oder im Garten. Man schlägt nach Ihnen und vergisst, dass der eigene Garten nicht nur von einem selber, sondern auch von anderen Lebewesen genutzt wird. Er ist ein wichtiger Lebensraum,...

  • Pulheim
  • 17.08.19
  • 109× gelesen
  •  1
Kultur

Vernissage im Johanniter-Stift Brauweiler 18.11.2018 um 15.00 Uhr
„Inspiration – Natur“

Die beiden Künstler, Daniel van der Ley und Timo Gehlsdorf sind langjährige Freunde Und haben schon viele Projekte durchgeführt. Durch die Kombination von traditionellerKunst und Fotografie entsteht ein besonderer Stilbereich für eine Vernissage. Mit ihren Projekten wollen sie die Einzigartigkeit und Detailverliebtheit der Natur repräsentieren. Während das Fachgebiet von Daniel van der Ley auf handgefertigten Detailzeichnungenaus Natur, Wissenschaft und Architekturbereich basiert, liegt...

  • Pulheim
  • 19.09.18
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.