News

Beiträge zum Thema News

Lokales
Viel Unterstützung gab es für das Soziale Wohnungsbauprojekt der Siedlergenossenschaft am Kalscheurer Weg von Anfang an. Doch jetzt gibt es auch Kritik.

Köln Sozialer Wohnungsbau
Torsten Ilg: „Wohnungsbauprojekt der Indianersiedlung ist nicht solide finanziert.“

„Die öffentliche Kritik des Vorstands der Siedlergenossenschaft, die Stadt Köln wolle das Projekt zum Bau von Sozialwohnungen in der Indianersiedlung verhindern, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, denn die Bauherren wollten ihr innovatives Projekt stets autark und ohne städtisches Mitspracherecht stemmen, was im übrigen von vielen Bewohnern der Siedlung immer kritisch beäugt wurde. Das Vorgehen der Stadt Köln, mit dem Mittel der Erbpacht preiswerten Wohnraum zu schaffen, bedeutet ja...

  • Köln
  • 12.05.20
  • 530× gelesen
  • 1
Lokales
10 Bilder

Kaiserwetter in Köln
Der Rheinpegel fällt wieder

Bestes Wetter, bis zu 9 Grad, Sonne pur und wolkenloser Himmel lockte heute viele Kölner/innen raus an die frische Winterluft. Diese riecht allerdings schon etwas nach Frühling, da es besonders in dieser Woche mit den Temperaturen regelrecht Auf und Ab geht. Erst winterlich kalt, dann Milderung mit vorfrühlingshaften Temperaturen. Die wetterfühligen Menschen unter uns neigen derzeit stärker als sonst zu witterungsbedingten Beschwerden, denn das Hin und Her der Temperaturen hat Auswirkungen auf...

  • Köln
  • 07.02.20
  • 440× gelesen
  • 1
Politik

Freie Wähler Köln
Pakt mit AfD in Thüringen ist ein „Schmierentheater“.

AfD-FDP-CDU „Pakt“ ist ein politischer Tiefpunkt. Parteipolitik als Schmierentheater Heute hat die deutsche traditionelle Parteipolitik in Thüringen einen ungeahnten Tiefpunkt erreicht. Der Landes- und Fraktionsvorsitzende der dortigen FDP, die bei der letzten Landtagswahl knapp die 5 % Hürde genommen hat, ließ sich mit Stimmen von CDU und der Höcke-AfD zum Ministerpräsidenten wählen. Peter Funk, Vorsitzender der Freien Wähler Köln, erklärt dazu: „Offensichtlich ist ein politischer Dilettant...

  • Köln
  • 06.02.20
  • 227× gelesen
  • 1
Lokales

Interims Bezirksrathaus Rodenkirchen
Freie Wähler: „Verwaltung hat komplett versagt.“

Mit Unverständnis und sichtlicher Verärgerung, kritisierte Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler), die Vorgehensweise der Stadtverwaltung bei der Suche nach einem Interimsquartier für das Bezirksrathaus von Rodenkirchen: „Ich bin erschüttert über die Hiobsbotschaft, dass die Anmietung des Gebäude an der Ringstraße nicht zustande kommen wird. Die Verwaltung begründet dies mit der hohen Asbestbelastung des Gebäudes, doch Asbest fällt nicht einfach so vom Himmel? Die Verwaltung hat hier...

  • Köln
  • 27.01.20
  • 146× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.