Sozialer Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Sozialer Wohnungsbau

Lokales
Viel Unterstützung gab es für das Soziale Wohnungsbauprojekt der Siedlergenossenschaft am Kalscheurer Weg von Anfang an. Doch jetzt gibt es auch Kritik.

Köln Sozialer Wohnungsbau
Torsten Ilg: „Wohnungsbauprojekt der Indianersiedlung ist nicht solide finanziert.“

„Die öffentliche Kritik des Vorstands der Siedlergenossenschaft, die Stadt Köln wolle das Projekt zum Bau von Sozialwohnungen in der Indianersiedlung verhindern, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, denn die Bauherren wollten ihr innovatives Projekt stets autark und ohne städtisches Mitspracherecht stemmen, was im übrigen von vielen Bewohnern der Siedlung immer kritisch beäugt wurde. Das Vorgehen der Stadt Köln, mit dem Mittel der Erbpacht preiswerten Wohnraum zu schaffen, bedeutet ja...

  • Köln
  • 12.05.20
  • 373× gelesen
  • 1
Lokales
Der Kölnberg (Foto) ist bekanntlich sozial gekippt. Eine solche Entwicklung wollen die Kölner FREIEN WÄHLER beim geplanten Großprojekt an der Ringstraße verhindern.

Köln-Rodenkirchen
Wohnprojekt Ringstraße: „Soziale Ghettos verhindern“

„Die Forderung nach mehr preiswertem Wohnraum ist grundsätzlich richtig. Allerdings muss der soziale Mix bei größeren Bauvorhaben immer gewährleistet bleiben. Ghetto-Bildung lehnen wir als gestriges Konzept ab,“ begründet Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE WÄHLER) seine Ablehnung eines Antrags, der den Baukonzern Bauwens auffordert, auf dem ersten Bauabschnitt des ehemaligen Volvo-Gelände an der Ringstraße, deutlich mehr als die vorgeschriebenen 30 Prozent Sozialwohnungen zu...

  • Köln
  • 19.09.19
  • 437× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.