Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Panorama
Osterglocken bereichern zurzeit das Erscheinungsbild im Straßenverkehr in Rhein-Erft (Symbolbild)

Blumen bereichern Straßenrand
Wahre Frühlingsgefühle im Erftkreis

Rhein-Erft-Kreis Ende März/Anfang April. Das Wetter wird allmählich wärmer und sonniger, die Tage immer länger. Bedeutet auch: Bald ist Ostern und der Frühling feiert sein Comeback! Folglich erwachen die Blumen zu neuer Pracht und Blüte. Dazu zählt natürlich auch die allseits sehr beliebte Osterglocke (Narzisse), welche seit ein paar Wochen zahlreiche Straßenränder im Rhein-Erft-Kreis schmücken. Beim Blick aus dem Auto, Bus oder beim Spaziergang durch die Stadt (z.B. Elsdorf, Bergheim,Frechen)...

  • Elsdorf
  • 26.03.21
  • 24× gelesen
Lokales

SPD Bad Münstereifel will Radverkehr voranbringen
Radwege sollen endlich ausgebaut werden

Das Fahrradfahren ist populärer denn je. Nun macht sich die SPD für den Bau von Radwegen entlang der Landstraßen stark und kritisieren, dass es im Stadtgebiet nicht vorwärts geht. Fahrradfahren gilt als klima- und ressourcenschonende, gesunde und günstige Mobilitätsform. Dafür ist ein gut ausgebautes Radwegenetz nötig. Dieses soll nach dem Willen der SPD in Bad Münstereifel ausgebaut werden. „Trotz der Höhenunterschiede unseres Stadtgebiets wird das Fahren gerade mit Pedelecs und E-Bikes für...

  • Bad Münstereifel
  • 20.01.21
  • 336× gelesen
Lokales
3 Bilder

Bahnverkehr
Voreifelbahn auf Vordermann bringen

Viele Bahnhaltestellen im Kreis Euskirchen sind in den vergangenen Jahren modernisiert worden. Weitere Haltestellen sind gerade im Umbau oder stehen kurz davor. Die Haltestellen Bad Münstereifel-Iversheim und Bad Münstereifel-Arloff waren bisher bei keinem der Förderprogramme oder Modernisierungsoffensiven enthalten. Die beiden Bad Münstereifeler Sozialdemokraten Karl Michalowski und Thilo Waasem sprechen sich für eine Modernisierung beider Haltestellen aus. Die beiden Kurstädter haben sich...

  • Bad Münstereifel
  • 06.08.20
  • 387× gelesen
Lokales
3 Bilder

Mit Lärm-Displays gegen Motorradlärm

Der Bundesrat hat sich Mitte Mai für mehr Maßnahmen zum Schutz vor Motorradlärm ausgesprochen. Dieser Beschluss hat zu einer hitzigen und kontroversen Debatte über Motorradlärm und mögliche Maßnahmen geführt. Bundesverkehrsminister Scheuer von der CSU hat bereits erklärt, dass er keinen Bedarf für Maßnahmen gegen Motorradlärm sieht. Auch im Kreis Euskirchen und der Region wird die Diskussion geführt. Einige Gemeinden in der Eifel haben sich zur Initiative „Silent Rider“ zusammengeschlossen, die...

  • Bad Münstereifel
  • 30.07.20
  • 405× gelesen
Lokales
2 Bilder

Und ewig droht der Erschließungsbeitrag?

Wird eine Straße neu gebaut und werden dadurch vorher nicht erschlossene Grundstücke erschlossen, sind die Anlieger nach den Regeln des Baugesetzbuches (BauGB) an den Herstellungskosten zu beteiligen. Grundsätzlich tragen die Anlieger 90 Prozent der Erschließungskosten. Dieser Erschließungsbeitrag ist gerechtfertigt, denn ohne Straße wäre das Grundstück nicht wirklich nutzbar. In Bad Münstereifel gibt es laut einer Aufstellung der Stadtverwaltung gut 250 Straßen, für die noch keine...

  • Bad Münstereifel
  • 30.06.20
  • 670× gelesen
Politik

P-R System
Parken wird einem nicht leicht gemacht

Köln Geldernstraße Parkgürtel, befindet sich die S-Bahn, Buslinien und die U-Bahn. Leider befindet sich kein Parkplatz für das angedachte P-R System der Stadt Köln,wobei die Stadt doch weniger Autos in der Innenstadt haben möchte. Wie soll das denn möglich sein, wenn man als Autofahrer keine Parkplätze findet, um auch auf öffentliche Verkehrsmittel zu zugreifen. Man muß mindest 5 Minuten Gehweg einrechnen, wenn man von einem Parkplatz zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen möchte....

  • Köln
  • 18.08.19
  • 264× gelesen
Lokales

Mobilität im Kreis Euskirchen
Haltestellen in Bad Münstereifel werden barrierefrei

Der Kreis Euskirchen hat sich zum Ziel gesetzt, alle Haltestellen im Kreis barrierefrei zu gestalten. Menschen, die in ihrer Bewegung oder Wahnehmung eingeschränkt sind, sollen die Angebote von Bus und Bahn im Kreis Euskirchen uneingeschränkt nutzen können. "Gerade eingeschränkte Menschen brauchen ein gutes Bus- und Bahnangebot. Dazu gehören auch barrierefreie Haltestellen. Um dieses richtige und wichtige Ziel zu erreichen, müssen einige Haltestellen auch in Bad Münstereifel umgebaut werden"...

  • Bad Münstereifel
  • 15.07.19
  • 199× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.