Alles zum Thema Zollstock

Beiträge zum Thema Zollstock

Lokales
Die Kölner FREIEN WÄHLER fordern seit 2017 die Beseitigung einer gefährlichen, baulichen Situation am Zollstockgürtel. Jetzt hat die Verwaltung reagiert.

Köln / Zollstock:
Freie Wähler Forderung nach klarer Trennung von Fahrbahn und Radweg endlich umgesetzt.

Bereits im Februar 2017 hatten die Kölner FREIEN WÄHLER in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen, auf den maroden Fahrradweg an der Kreuzung Vorgebirgstraße/ Ecke Raderthalgürtel aufmerksam gemacht. Aufgrund verwirrender Pfeile auf der Fahrbahn, kam es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Verwaltung hat nun reagiert und eine bauliche Nachbesserung erarbeitet. Bezirksvertreter Torsten Ilg ist mit dem Ergebnis einigermaßen zufrieden. Kritik übt er an der Umsetzung: Das VIDEO zur...

  • Köln
  • 09.08.19
  • 245× gelesen
  •  1
Lokales
Bezirksvertreter Torsten Ilg von den Kölner FREIEN WÄHLERN ist besorgt über den Zustand des Pflasters auf der Schwalbacher Straße in Köln-Zollstock (Foto FWK).

Köln Zollstock
„Parkplätze sanieren und Bäume retten auf der Schwalbacher Straße.“

„Ich bin schon etwas überrascht darüber, dass die Verwaltung trotz mehrfachen Nachfragens, die Sanierungsmaßnahmen entlang der Schwalbacher Straße als erledigt betrachtet. Die Stolperfallen und Verwerfungen rund um die Parkbuchten sind eigentlich unübersehbar,“ So beschreibt Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) den Zustand des Pflasters auf der Schwalbacher Straße in Zollstock. Sein Antrag auf Sanierung der maroden Parkbuchten und Maßnahmen zum Schutz der dortigen Bäume, wird am 13....

  • Köln
  • 21.04.19
  • 130× gelesen
  •  1
Lokales
Die Kritik an den Plänen eines Bauprojekts mit Geflüchteten und sozial Benachteiligten in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer städtischen "Container-Siedlung" muss ernst genommen werden. Die Pläne der Siedler dürfen nicht am Geld scheitern, meint Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern.

Bezirksvertretung genehmigt Pläne in Zollstock
Indianersiedlung: "Projekt stärker unterstützen - Kritik ernst nehmen."

Köln / Zollstock: Die interne Kritik an den Plänen eines Bauprojekts mit Geflüchteten und sozial Benachteiligten in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer städtischen "Container-Siedlung" am Kalscheurer Weg muss ernst genommen werden. Die Pläne der Siedler dürfen nicht am Geld scheitern, meint Torsten Ilg von den Kölner Freien Wählern: "Wir haben das Siedler-Projekt in Zollstock immer unterstützt. Dazu stehen wir auch weiterhin. Allerdings bekommt das Projekt auch intern derzeit heftig...

  • Köln
  • 28.02.19
  • 416× gelesen
  •  1
Lokales
Torsten Ilg (Freie Wähler) sorgt sich um den drohenden Leerstand von Geschäftshäusern in Zollstock. Seit Silvester hat auch die Traditionsmetzgerei Reiermann für immer geschlossen.

Köln Zollstock: Einzelhandel in der Krise.
Metzgerei Reiermann gibt auf. Ein Masterplan muss her.

(Köln / Zollstock) Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler FWK) bedauert die Schließung der Metzgerei Reiermann in Zollstock und kritisiert auch mangelndes politisches Interesse an der Entwicklung: „Ich bedauere das Ende der Traditionsmetzgerei Reiermann persönlich sehr. Auch die Ankündigung weiterer Schließungsabsichten von Einzelhändlern ist höchst alarmierend. Wie ich bereits vor etwa einem Jahr prophezeit habe, wurde der Niedergang der Einkaufsstraße am Höniger Weg und Gottesweg, mit...

  • Köln
  • 08.01.19
  • 62× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.