Jahresmitgliederversammlung der Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist
Wechsel im Vorsitz und in der Geschäftsführung

Der neue Vorstand: U. Horst, I. Schmidt, S. Spikale, K.-H. Nauroth, M. Depka, J. Kox, B. Folkmann, A. Horst; außerdem: D. Kolter, W. Adenau, K. Billstein
3Bilder
  • Der neue Vorstand: U. Horst, I. Schmidt, S. Spikale, K.-H. Nauroth, M. Depka, J. Kox, B. Folkmann, A. Horst; außerdem: D. Kolter, W. Adenau, K. Billstein
  • Foto: U. Folkmann
  • hochgeladen von Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist

Die Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft wählten im vollbesetzten Gemeindesaal der evangelischen Pfarrkirche als neuen Vorsitzenden Ulrich Horst, als stellvertretende Vorsitzende Danuta Kolter und Irmtraud Schmidt, als Geschäftsführer Bernd Folkmann und als Kassierer Martin Depka. Alle Vorstandsmitglieder wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Als Beisitzer wurden in einer Stichwahl Janice Kox, Simone Spikale, Karl-Heinz Nauroth und Wolfgang Adenau von der Mitgliederversammlung benannt.

Dieses Mal war die alle zwei Jahre fällige Vorstandswahl eine sehr spannende Sache: Nach 12 bzw. 8 Jahren engagierter und erfolgreicher Tätigkeit traten Christa Kayser und Frank Willms nicht mehr für den Vorsitz bzw. die Geschäftsführung an. Würde sich jemand in die großen Fußstapfen der beiden langjährigen engagierten Vereinsspitzen wagen?

Doch zunächst standen andere Punkte auf der Tagesordnung: Christa Kayser und Frank Willms gaben einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Insbesondere reflektierten beide nochmals die Festlichkeiten anlässlich der vierzigjährigen Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Weilerswist und der Stadt Carqueiranne im September dieses Jahres. Der Vorstand hatte ein ereignisreiches Programm zusammengestellt und organisiert, welches zahlreiche Besucher anlockte. Auch aus Carqueiranne waren viele Gäste angereist, um an der Feier teilzunehmen, sodass dieses Jubiläum in einem würdigen, aber auch geselligen und unterhaltsamen Rahmen begangen werden konnte.
Anschließend bestätigten die Kassenprüfer dem Kassierer Martin Depka eine vorbildlich geführte Vereinskasse, sodass der Vorstand mit einstimmigem Votum der Versammlung entlastet werden konnte.

Als dann der Wahlleiter endlich die Frage nach Kandidatenvorschlägen für den neuen Vorstand stellte, gab es letztlich doch eine positive Überraschung: Ulrich Horst aus dem Ortsteil Lommersum, von Beruf Rechtsanwalt stellte sich den Mitgliedern als potentieller neuer Vorsitzender vor, während Bernd Folkmann, bisher im Vorstand verantwortlich für die Pressearbeit und die Homepage der Partnerschaftsgesellschaft für die Geschäftsführung kandidierte. Beide wurden in ihr neues Amt gewählt.
Ebenso einmütig wurden Danuta Kolter (die diese Funktion bereits ausübte) und Irmtraud Schmidt zu stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt, genauso wie Martin Depka wieder zum Kassenwart.
Bei den vier Beisitzerinnen und Beisitzern wurde es dann nochmal spannend: hier gab es sieben Wahlvorschäge, aus denen dann in einer geheimen Wahl vier hervor gingen: Janice Kox, und mit Simone Spikale, Karl-Heinz Nauroth und Wolfgang Adenau drei frische Gesichter im neuen Vorstand.

Selbstverständlich ließ man die scheidende Vorsitzende und den Geschäftsführer nicht so sang- und klanglos gehen: In einer kleinen "Laudatio" stellte Bernd Folkmann nochmal die Verdienste der Beiden während ihrer langen, aufopferungsvollen Amtszeit heraus und dankte Ihnen im Namen des bisherigen Vorstands herzlich.
Nach dem Schluss der Versammlung ließen die Mitglieder den Abend bei einem Gläschen französischem Rotwein und etwas Käse und Baguette mit angeregten Gesprächen zu den nächsten Vereinsaktivitäten ausklingen.

Autor:

Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist aus Weilerswist

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen