RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert mit Chris Heron
Chapter One - Back To The Roots

Chris Heron gastierte beim RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Wesseling, wo er auch zwei Jahre lang gelebt hat.
  • Chris Heron gastierte beim RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Wesseling, wo er auch zwei Jahre lang gelebt hat.
  • Foto: Anita Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. 2015 startete Christian Heron Alois Brückner alias Chris Heron sein Soloprojekt. Der gebürtige Bitburger tritt live mit Akustikgitarre und einfühlsamer Stimme auf. Seine Texte erzählen vom Leben – vom Fallen, Wiederaufstehen, von der Befreiung vom Negativen und von Fragen an die Zukunft. Die eingängigen Melodien gehen in Kopf, Ohr und Bein.

Zum neuen Jahrzehnt hat er eine neue EP "Chapter One" herausgebracht. Und seine Release Tour startete in Wesseling, denn hier hat er zwei Jahre lang gewohnt. Es war also so etwas wie ein Heimspiel, das nächste Konzert war in Hamburg. Eine Form von "Back To The Roots", aber das auch: die neuen Songs sind alle auf Englisch, vorher hat er viel auf Deutsch gemacht, z.B. seine im Herbst 2017 herausgekommene EP "Wenn Du lebst".

Zwei der Songs präsentierte Chris Heron im ersten Set: "The Way it Hurts" - der Song soll Hoffnung geben, dass sich nach schweren Zeiten immer eine neue Tür öffnet und dass man nicht aufgeben sollte. "Ghost" - man soll versuchen, nicht die Probleme anderer mit sich zu tragen; es ist schön für seine Mitmenschen da zu sein, man sollte sich aber nicht darin verlieren.

Die anderen drei Lieder hatte er für den zweiten Set eingeplant: "Falling Apart" - es gibt Situationen im Leben, in denen wir nicht weiter wissen; diese Momente bringen uns zu uns selbst und schlussendlich zu einer Lösung. "Start Again" - Loszulassen und Neustarten ist ein Gefühl von Leichtigkeit.; wir sollten auf das hören, was unser Herz sagt. "Today" - aufgrund von unseren Erfahrungen haben wir uns zu dem Menschen entwickelt, der wir heute sind; es ist wichtig, aus diesen Erfahrungen zu lernen und seinen eigenen Weg zu gehen.

Ergänzt wurde das Programm mit einigen seiner deutschen Songs wie "Freischwimmer", "Auf und davon" und "Wenn Du lebst", aber auch einigen englischen wie "Savoir", "We‘re on Fire", bei dem man sich ein Irish Pub vorstellen kann, und "My Favourite Song", mit dem er 2016 für den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie "Singer Songwriter" nominiert war - die Musik animiert zum Mitsingen, und Chris Heron macht es Spaß, mit der Stimme zu improvisieren.

Der Sänger braucht keine Noten, er singt nur eigene Songs, er konzentriert sich auf die Songs, weniger auf die Moderation, die sehr sparsam ist, zum Teil nur die Titel. Er bedankte sich für das aufmerksame Zuhören der Gäste - in Mines Spatzentreff war es mucksmüuschenstill, wenn er sang, manchmal waren die Texte aber trotzdem nicht so einfach zu verstehen. Er empfindet die Aufmerksamkeot vielleicht als größere Wertschätzung als den Applaus - ist es doch ein Zeichen, dass seine Botschaften ankommen.

Die Pause nach dem ersten Set kam schon nach gut 20 Minuten, die zweite Hälfte war etwas länger, auch emotionaler, die Musik eingängiger, die Stimme ausdrucksvoller. So gab es zum Abschluss zwei Zugaben: seinen Song "Mehr als Du glaubst" und etwas überraschend die "Stääne" der Klüngelköpp zum Mitsingen - zum Abschluss sogar a cappella - und außerdem positive Rückmeldungen an Hoppel Grassmeier und Daniela Spatz vom RheinKlang 669 Organisationsteam.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen