Solidarität mit der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft
#SangUndKlanglos

Probenarbeit war in der Aula Gartenstraße ab Ende Mai bis Ende Oktober möglich.
  • Probenarbeit war in der Aula Gartenstraße ab Ende Mai bis Ende Oktober möglich.
  • Foto: Anita Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling/München: Eine Initiative der Münchner Philharmoniker will den Unmut über den Umgang mit Kunst und Kultur bei den Corona-Maßnahmen gegen das exponentielle Wachstum der Infektionen und im Nachgang der Kranken und der auf Intensivstationen Behandelten zum Ausdruck bringen. Seit Monaten gibt es kaum Konzerte, es regte sich aber auch kaum ein merkbarer Protest der Künstler.  Nachdem der Lockdown light im November erneut alle Kultureinrichtungen zum Schließen zwingt, demonstrierten Künstler, Sänger, Musiker, Orchester... #SangUndKlanglos.

Auch die Mitglieder des Akkordeon-Orchesters Wesseling fühlen mit den existenziell betroffenen vielen Menschen der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft. Deshalb beteiligte sich der aktive Musikverein an dem Aufruf, Videos, Livestreams und Beiträge zu veröffentlichen, die Stille zeigen - mit den einenden Hashtags #SangUndKlanglos und #AlarmstufeRot“. Auch Vertreter des Deutschen Musikrats, des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester e.V. und des Deutscher Harmonika-Verbandes e.V. warnen vor einem musikalischen Kahlschlag und der nachhaltigen Schädigung der Amateurmusiklandschaft in Deutschland.

Die Münchner Philharmoniker, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Bayerische Staatsoper, die Staatskapelle Berlin und viele andere Orchester sind zum Konzert aufgetreten, haben aber nicht musiziert. Und nach ca. 20 Minuten Stille sind sie wieder abgetreten. Auf der Internetseite der AlarmstufeRot Initiativen & Verbände der Veranstaltungswirtschaft gibt es eine Social Media Wall mit allen Beiträgen.

Das Video des Akkordeon-Orchesters Wesseling zeigt die "Stille" bei den geplanten Kultur-Aktivitäten 2020 seit dem Corona-Lockdown im März in Fotos, Screenshots und Collagen von Wolfhard und Anita Brandtstäter, aber auch das Highlight im Mai/Juni: Wiederaufnahme der Probenarbeit und Rheinparkkonzert zum "Tag der Musik".  Im November gibt es wieder keine Proben, und auch das am 14. November 2020 geplante Jahreskonzert "Nicht nur Beethoven feiert Jubiläum" zum 55-jährigen Bestehen des Vereins musste nach dem Probenwochenende in der Eifel abgesagt werden. Ein neuer Termin im Frühjahr 2021 wird geplant.

Es wurde außerdem als Facebook-Video und gekürzt als Instagram-Video veröffentlicht.

Die Veranstaltungswirtschaft in Deutschland ist bunt und facettenreich: Soloselbstständige und Einzelunternehmer, mittelständische Unternehmer und Betriebe in öffentlicher Hand planen und realisieren insgesamt Events aus sozialen und kulturellen Anlässen ebenso wie wirtschaftsbezogene Veranstaltungen in ökonomischer, geistiger und kultureller Vielfalt. Seit März 2020 sind sie alle im Wesentlichen zur "Stille" verdammt.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen