Burkhard Thom und Heike Melbert lasen in Wesseling
Was für ein Hundeleben

Burkhard Thom und Heike Melbert mit Nena vor der Lesung für den guten Zweck in Mines Spatzentreff.
  • Burkhard Thom und Heike Melbert mit Nena vor der Lesung für den guten Zweck in Mines Spatzentreff.
  • Foto: Anita Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. Die Autoren Burkhard Thom und Heike Melbert lasen aus den Anthologien "Das hat er noch nie gemacht" und "Was für ein Hundeleben" in Mines Spatzentreff, das ist der neueste Band und der Sammelband mit den "best of" der ersten drei Bücher, alle erschienen im Schwarzbuch-Verlag. Wer einmal auf den Hund gekommen ist und die tiefe Liebe erfahren hat, die zwischen dem besten Freund des Menschen und seinem Frauchen/Herrchen herrscht, der kommt nie wieder davon los. Diese Liebe begleitet einen ein Leben lang, selbst Hunde, die schon lange nicht mehr bei uns sind, tragen wir im Herzen fort. Dies schimmert in jeder der Geschichten durch. Die Autoren haben auf ihr Honorar verzichtet, stattdessen unterstützen die Verkaufserlöse und Spenden Tierhilfsorganisationen wie die Tiertafel Rhein-Erft.  

Zunächst stellte Burkhard Thom die beiden Autoren vor und las einen von ihm geschriebenen Prolog "Wer erzieht hier wen?" und das Vorwort, geschrieben von Simone Sombecki, bekannt aus der WDR Sendung "TIere suchen ein Zuhause": "Viele Menschen fragen sich, was eigentlich ein erfülltes Leben ausmacht. Was ist das Geheimnis des Glücks? Nun ja... Ich denke, das sieht bei jedem Menschen ganz unterschiedlich aus. Für mich persönlich jedoch ist es das Zusammenleben mit Hunden! Lenken sie doch die Aufmerksamkeit im Leben auf das, was wirklich wichtig ist: die gemeinsame Zeit und die gemeinsamen Geschichten!"

Tierische Zuhörer waren explizit willkommen, denn Heike Melbert hatte auch ihre Nena mitgebracht. Aus deren Perspektive sind zwei von ihr gelesene, lustige Kurzgeschichten geschrieben: "Der Nikolaus in der Hühnersuppe"  und "DIe Hundepolizei" - denn auch Hunde können träumen! Burkhard Thom präsentierte seine traurige Geschichte von "Bella und Luna" und die lustige Geschichte "Oh Tannenbaum" von Horst Knoblich, passend zur Jahreszeit, denn in zwei Monaten ist Weihnachten. Burkhard Thom hat es geschafft, für die Anthologien auch Prominente wie den Fernsehmoderator Stefan Pinnow, den Sänger Henning Krautmacher der Kölner Kultband Höhner und die Kabarettistin Katie Freudenschuss für eine Mitarbeit zu gewinnen. Als Beispiel präsentierte er die "Bahnreise mit Hund" von Katie Freudenschuss. Beide zusammen lasen im Wechsel sehr lebendig "Morgendämmerung" von Sara Vucica, obwohl die Geschichte eigentlich aus der Perspektive eines Frauchen geschrieben ist.

Die Bücher konnte man nach der Lesung erwerben, es gibt sie im Buchhandel, bei Amazon... man kann sie aber auch ganz einfach bei Burkhard Thom per E-Mail ohne Portokosten bestellen - sogar mit persönlicher Widmung: http://www.burkhard-thom.de/buch a.htm Geplant ist im Frühjahr eine weitere Lesung in Mines Spatzentreff - hoffentlich dann nicht mehr unter den aktuell aufgrund der Explosion der Infektionszahlen in den letzten Tagen sehr schwierigen Corona-Bedingungen.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen