Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling
Ein schönes Jubiläum trotz großer Hitze

Anita Brandtstäter bedankt sich bei den Aktiven des Workshop-Orchesters "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" für einen gelungenen Auftritt beim Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling.
3Bilder
  • Anita Brandtstäter bedankt sich bei den Aktiven des Workshop-Orchesters "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" für einen gelungenen Auftritt beim Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling.
  • Foto: Wolfhard Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. Zum 20. Mal hatte das Akkordeon-Orchester Wesseling einen Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" veranstaltet, um Akkordeonschülern jeden Alters Spaß am Musizieren im Orchester zu vermitteln. Die Workshop-Reihen werden immer mit einem Auftritt beendet, damit die Nachwuchsmusiker zeigen können, was sie gelernt haben, und dafür auch den verdienten Applaus bekommen. Und dieses Mal war es wieder ein Open-Air-Konzert im Wesselinger Rheinpark.

Toll, was das Workshop-Orchester mit Unterstützung einiger Mitglieder des Stammorchesters da präsentiert hat: zwei Originalkompositionen für Akkordeonorchester: das konzertante "Scherzinetto" von Alois Breitfuß und den fröhlichem "Madison Square Dance" von Johan Nijs. Aus den Workshops heraus hat sich eine Aspiranten-Gruppe gebildet, die seit gut einem Jahr regelmäßig in Bornheim unter Leitung von Anita Brandtstäter probt, und diese präsentierte als sechsköpfiges Ensemble die flotte "Reggae Night" von Jürgen Schmieder. Viel Applaus gab es dann zum Abschluss für das Arrangement von "Heidi", das wieder das ganze Workshop-Orchester spielte. Und die Zuhörer, die trotz der großen Hitze in den Rheinpark gekommen waren, summten fröhlich mit.

Den Hauptteil des Konzertes bestritt das Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter, die auch durch das abwechslungsreiche Programm führte. Zum zehnten Mal bestritten die Musiker ein Konzert im Rahmen des vom Deutschen Musikrat ausgerufenen Tages der Musik, der die Vielfalt und das Niveau des Laienmusizierens in Deutschland zeigen soll. Und so hatten die Aktiven des Orchesters auch einen vielfältigen Querschnitt durch die Akkordeonmusik vorbereitet: 80 Minuten unterhaltender Musik aller Facetten - von konzertant mit dem aus der Blasmusik stammenden "Choral and Rock-out" von Ted Huggens und der Easy-Listening-Klassik "Minuetto" von Paul Mauriat über für das Akkordeon typische Musik wie klassischen Tango und Musette bis zu Welt-Hits wie "My Way", "Conquest of Paradise" oder "Rock'n Roll Is King" und bis zu deutschen Hits von Christian Bruhn, Liedern von der Waterkant und vom Rhein.

Das Konzert wurde eröffnet von einigen Schülern der Johannes-Gutenberg-Schule,  die im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit dem Förderverein, der Stadt Wesseling und dem Akkordeon-Orchester seit den Herbstferien 2018 an einem Kurs "Gruppenmusizieren mit Tasteninstrumenten nach Noten" unter dem Motto "Musik für alle" teilnehmen. Das Projekt wird im Rahmen des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und unterstützt vom Bundesmusikverband Chor & Orchester in Trossingen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die im Projekt aktiv mitwirkenden Betreuer Paula Böcker von der Stadt Wesseling, Konstantin Mousikas und Olek Gelba vom Musikverein und Antje Blok von der Schule. "Caesar, der Elefant feiert Geburtstag" - eine Eselsbrücke für die ersten fünf Töne der Tonleiter und eine Komposition von Anita Brandtstäter für dieses Projekt - erklang fehlerfrei!

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.