Der Kreisimkerverband Oberberg lädt ein zum Vortrag: "Apitherapie"
„Bienengiftallergien, Allergie, Was kann getan werden?“

Diana Feldmann, Heilpraktikerin
Norbert Herod, 1. Vorsitzender Kreisimkerverband Oberberg
2Bilder
  • Diana Feldmann, Heilpraktikerin
    Norbert Herod, 1. Vorsitzender Kreisimkerverband Oberberg
  • Foto: Bildrechte: Stefania Herod
  • hochgeladen von Stefania Herod

Referentin: Diana Feldmann
Sonntag, 20. Oktober 2019 um 14.00 Uhr
Ort: Hotel-Ponyhof Knotte, Römerstr. 33, 51674 Wiehl
Der Eintritt ist kostenlos!

Schätzungsweise widerfährt jedem zweiten Menschen einmal im Leben ein Insektenstich durch eine Biene, eine Wespe oder einem anderen Hautflügler. Den Betroffenen werden heute neben der Durchführung der spezifischen Immuntherapie, das Mitführen einer Notfallapotheke, aber auch allgemeingültige Verhaltensregeln empfohlen, allen voran die Allergenkarenz.

Die Heilpraktikerin Diana Feldmann ist Heilpraktikerin sowie examinierte Krankenschwester und Schmerztherapeutin. In ihrem Vortrag wird sie auf die Bienengifttherapie in der Naturheilpraxis eingehen und uns dazu auch Geschichtliches erzählen. Frau Feldmann wird uns über Inhaltstoffe und Wirkungsweise des Bienengifts informieren. Außerdem geht es um Allergien und Insektengiftallergie und alternative Behandlungsmethoden. Welche Prävention können wir durchführen, welche Vorsichtsmassnahmen können wir selbst vornehmen? Was ist ein Notfallset? Was spricht für eine natürliche Immunisierung? Weitere Inhalte: Klinik der Bienengiftallergie, Allergenkarenz und Maßnahmen nach Feldstich.

Und besonders für Imker ist es sicher interessant zu erfahren, wie sich die Imkertätigkeit doch noch mit dem Auftreten der Bienengiftallergie verbinden lässt. Bienengiftallergie – bienengiftallergischer Imker… Was kann getan werden?

Diana Feldmann, Heilpraktikerin
Norbert Herod, 1. Vorsitzender Kreisimkerverband Oberberg
Diana Feldmann, Heilpraktikerin
Autor:

Stefania Herod aus Nümbrecht

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.