Finale beim Fasteleer im Windecker Ländchen in Dattenfeld
Veilchendienstagzoch zog große Narrenschar an die Sieg

Das Dattenfelder Kinderprinzenpaar ließ es Kamellen auf ihr närrisches Volk regnen.
34Bilder
  • Das Dattenfelder Kinderprinzenpaar ließ es Kamellen auf ihr närrisches Volk regnen.
  • Foto: Erwin Höller
  • hochgeladen von Erwin Höller

Der Veilchendienstagzoch zog zum Abschluss der besonders jecken Tag viele Besucher aus Windeck und Umgebung nach Dattenfeld. Zug-Eröffnung war schon traditionell mit den Kindern der Ernst- Moritz- Roth-Grundschule. Diese stellt auch das Kinderprinzenpaar, das auf dem großen Prunkwagen der KG Dattenfeld  zum Schluss des närrischen Lindwurmes mitfuhr. Vertreten bei den Zugnummern waren neben Fuß- und Wagengruppen aus den Windecker Ortsteilen und von Vereinen auch die Schönenbacher und Waldbröler Karnevalisten. Im Umzug gab es auch kommunalpolitische Themen. So befassten sich die Rosbacher mit der neuen Bürgermeisterin Alexandra Gauß und der Dattenfelder Freitagsstammtisch im Zoch, der sein 40jähriges Bestehen feiert, forderte den Daxit. Seiner Meinung nach soll Dattenfeld wieder zur ursprünglich selbstständigen Gemeinde werden. "Alexandra Gauß, wir sind raus...." hieß es u.a. auf einem Transparent am Wagen. Ein dreifaches Alaaf auf alle, die für den reibungsvollen Ablauf der Veranstaltung beigetragen und im Zoch mitgewirkt haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen