Marathon-Team übergab Spende
Erlös von 5000 Euro des 13. Windhagen-Marathons wurde an die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V Windhagen übergeben

Symbolische Scheckübergabe durch Orgateam-Leiter Mario Höß (vorne 4. v. l.) an Sabine Scholl von der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V.
  • Symbolische Scheckübergabe durch Orgateam-Leiter Mario Höß (vorne 4. v. l.) an Sabine Scholl von der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V.
  • Foto: SVW/W. Kage
  • hochgeladen von Erwin Höller

Der Windhagen-Marathon Sports Run & Bike, „Running for Children“ fand am Anfang Mai  zum 13. Male statt. Die widrigen Wetterbedingungen in diesem Jahr, konnten die ca. 480 Läufer(innen) und Biker(innen) nicht von Höchstleistungen abhalten. Die Streckenrekorde im Marathon der Männer und Halbmarathon der Frauen wurden geknackt.

Neben dem sportlichen Aspekt stand wieder der gute Zweck im Vordergrund. Das Motto „Running for Children“ verrät  wofür die Veranstaltung stattfindet. Der Erlös geht am die Aktionsgruppe „Kinder in Not e.V.“ Windhagen. Er wird in diesem Jahr für ein Schulprojekt in Mosambik verwendet, damit die Kinder dort weiter eine gute Schulbildung erhalten können. Neben der Gesundheit ist Bildung ein sehr hohes Gut für ein friedliches Miteinander. Am 12. März 2019 richtete der Zyklon Idai in Mosambik, Malawi und Simbabwe verheerende Schäden an. Die Länder, die ohnehin schon zu den ärmsten der Welt gehören, stehen vor dem Nichts. Häuser, Straßen und Felder wurden zerstört. Es lohnt sich also für das Hilfsprojekt zu spenden und damit  Gutes zu tun.

Die 13. Auflage des Windhagen-Marathons ist mit der Spendenübergabe abgeschlossen. Die Planungen für die 14. Auflage laufen auf Hochtouren. Am 10. Mai 2020 heißt es wieder „Keep on Running, Running for Children“ in Windhagen. Das  Orga-Team des Windhagen Marathons  freut sich auf sie und euch. Auf jeden Teilnehmer warten neue Streckenführungen.

Autor:

Erwin Höller aus Windeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.