Englische Woche zu Beginn der Rheinlandliga-Saison 2020/21
SV Windhagen verliert Heimspiel gegen den Aufsteiger Montabaur mit 1:3

7Bilder

SV Windhagen - TUS Montabaur: 1: 3 (Halbzeit: 0:1)

Tore vor über 100 Zuschauern: 0:1 7. Tobias Schnabel; 1:1 48. Pierre Mohr (Foulelfer); 1:2 48. Steffen Klöckner; 1:3 74. Berkan Yavuz (Foulelfer)

"Hätte, wenn und aber....." - wie hart der Fußball sein kann, konnten die Fans gestern abends beim Spiel ihrer Mannschaft gegen den Aufsteiger aus Montabaur erleben. Die Mannschaft hatte zwar über die gesamte Spielzeit gesehen die meisten Torchancen, verließ aber letztendlich nach drei Gegentreffern mit einem 1:3 als Verlierer den Platz im Stadion Windhagen und muß sich nach zwei Niederlagen zum Beginn der Corona-Saison wieder einmal mehr nach unten orientieren. Die Eintracht ist als einzige Mannschaft ohne Punkteerfolg Schlußlicht in der Rheinlandliga.

Die Partie begann verhalten. Windhagen bemühte sich zu Anfang vergeblich ins Spiel zu kommen. Die Gäste behielten ruhig und mit viel Übersicht das Geschehen auf dem Spielfeld. Es kam im Montabaurer Strafraum zunächst zu keinen torgefährlichen Szenen. Montabaur ging überraschend nach einem schnellen Angriff in der 7. Spielminute in Führung. Ein Gästespieler ging nach einem Pressschlag zu Boden. Der Mitspieler Tobias Schnabel nutzte danach die Verwirrung in der Windhagener Hintermannschaft und schob den Ball zum 0:1 ein. Es kam weitere Nervosität ins Windhagener Spiel. Diese verstärkte sich noch als in der 17. Spielminute der Windhagener Schlußmann Heinz Job nach einer Verletzung an der Hand ausgewechselt werden mußte. "Gute Besserung lieber Heinz!!!!!"So kam der Neuzugang Leon Erbstroh mit 18 Jahren als Torwart zum ersten Einsatz für Windhagen in der Rheinlandliga. Vor der Halbzeitpause gab es danach keinen nennenswerten Einschußmöglichkeiten auf beiden Seiten. Einen satten Schuß von Pawel Klos konnte der Gästetorwart parieren. Zu Beginn der 2. Spielhälfte kam der SV Windhagen besser ins Spiel. In der 48. Spielminute wurde Pierre Mohr im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Mohr zum vielumjubelten 1:1 Ausgleich. Anschließend hatte Christopher Alt nach einem Alleingang die Gelegenheit zur Führung. Sie wurde aber vom Montabaurer Schlußmann vereitelt. Schon in der 54. Spielminute fiel die erneute Führung für die Gäste. Die SVW-Hintermannschaft spielte dabei riskant auf Abseits und wurde überlaufen. Torschütze zum 1:2 war Steffen Klöckner . Wer nun ein Aufbäumen der Windhagener Mannschaft erwartete, wurde enttäuscht. Lediglich ein Kopfball über das Torgehäuse durch Christopher Alt war zu sehen. In der 74. Spielminute fiel die Vorentscheidung. Der agile Gästespieler Maximilian Acquah wurde im Windhagener Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Berkan Yavuz zur 1:3 Führung für den TUS Montabaur. Kurz danach spielte Windhagen nach einer gelb-roten Karte für Ilias Merzouk in Unterzahl weiterspielen. Erst danach gab es einen Ruck durch die Eintracht-Elf. Tobias Blumenthal und Pierre Mohr hatten gute Möglichkeiten zu Treffern für den SV Windhagen wenigstens noch ein Unentschieden zu erreichen. Es fehlte aber an diesem Abend das nötige Fortune. So wurde zum einen knapp das Torgehäuse verfehlt und der gute Gästetorwart ließ keinen weiteren Treffer zu.

Für den SV Windhagen heißt es jetzt das Verletzungspech zu überwinden und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem entschlossenem Einsatzwillen aller Spieler die Ausfälle zu kompensieren. Dann ist man auch am Sonntag, 13.9. um 15.00 Uhr beim Auswärtsspiel in Morbach nicht chancenlos. Der FV Morbach hat sein Mittwochabendspiel beim TUS Kirchberg mit 4:1 verloren. Die Anreise in den Kreis Bernkastel/Wittlich im Hunsrück erfolgt im Reisebus. Eine gute Zuschauer-Unterstützung ist in der momentanen Situation äußerst wichtig!!!!!

Autor:

Erwin Höller aus Windeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen