Rheinlandligist SV Windhagen geht mit neuem Trainerteam in die Saison 2019/20
Uwe van Eckeren wird Trainer, Richard von Klass Co-Trainer, Dennis Quardt Torwarttrainer

Martin Lorenzini Abteilungsleiter Fußball (li.) und Daniel Wichmann, Vorsitzender (re.) mit dem Trainerteam des SV Windhagen I: v.l.n.r. : Richard von Klass , Co-Trainer, Uwe van Eckeren, Trainer, Dennis Quardt, Torwarttrainer
  • Martin Lorenzini Abteilungsleiter Fußball (li.) und Daniel Wichmann, Vorsitzender (re.) mit dem Trainerteam des SV Windhagen I: v.l.n.r. : Richard von Klass , Co-Trainer, Uwe van Eckeren, Trainer, Dennis Quardt, Torwarttrainer
  • Foto: SV Windhagen/Fußball
  • hochgeladen von Erwin Höller

Der SV Windhagen I. hat den Klassenerhalt in der höchsten Verbandsklasse geschafft und plant intensiv für die kommende Spielzeit. Nach dem Ende der Trainertätigkeit von Jürgen Hülder wurde die Trainerposition neu besetzt. Der SVW freut sich auf den neuen Trainer, der in der Region ein sportlich und menschlich hohes Ansehen genießt und in den Gesprächen mit den Verantwortlichen den Eindruck vermittelte, dass er die Aufgabe mit höchstem Engagement und dem Willen ein wichtiger Teil des Vereins zu werden, angehen wird.
Es ist Uwe van Eckeren (53). Als Spieler spielte er von der Landesliga bis zur Oberliga bei den drei Vereinen, FV Bad Honnef, SV Siegburg 04 und FV Rheinbrohl. Als Trainer war er seit fast 20 Jahren beim SV Roßbach tätig, zuerst als Torwarttrainer, dann als Co-Trainer unter dem jetzigen Drittligatrainer Stefan Krämer. Zuletzt führte er vier Jahre die erste Mannschaft in Roßbach als Cheftrainer. Zuerst übernahm er die Mannschaft in der Oberliga und ging nach dem finanziell bedingten Rückzug von Roßbach in die B-Klasse. Er forcierte den Neuaufbau und führte den SV in die Spitze der A-Klasse.Auch für die Position des Co-Trainers gelang die Verpflichtung eines Trainers, von dem man sich viel verspricht. Der B-Lizenz-Inhaber Richard von Klass (33) spielte u.a. jahrelang hochklassig im FV Rheinland (Burgbrohl, Bad Breisig), sammelte erste Erfahrungen als Trainer der zweiten Mannschaft des FV Bad Honnef in der A- und B-Klasse und ist aktuell noch Jugendkoordinator beim JFV Siebengebirge. Seine Erfahrung, Vielseitigkeit, sportliche und soziale Kompetenz werden der Mannschaft weiterhelfen. Komplettiert wird das Trainerteam vom Torwarttrainer Dennis Quardt (36), der in sein sechstes Jahr beim SVW geht. Nun gilt es in den nächsten Wochen noch offene Positionen im Spielerkader zu besetzen. Dabei soll es keine Schnellschüsse geben,denn die Neuzugänge sollen sportlich und menschlich in die Mannschaft passen. Die Saisonvorbereitung beginnt am 24.6.19.

Autor:

Erwin Höller aus Windeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.