Die schönsten neuen Schnappschüsse

Nachrichten - Wipperfürth

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen Wipperfürth

Lokales

Schützenkönig Oliver Ackerschott mit seinem Gefolge
3 Bilder

Fahnenhissung und Kranzniederlegung
St. Hubertus Schützenbruderschaft Kreuzberg

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Kreuzberg hätte am vergangenen Wochenende eigentlich ihr alljährliches Schützenfest gefeiert. Aber durch Corona gab es -wie im letzten Jahr- kein Fest. Unter den wachen Augen der zuständigen Stellen wurden zur Erinnerung die Fahnen im Dorf gehisst und ein Kranz auf dem Friedhof niedergelegt. Alle hoffen darauf, nächstes Jahr wieder ein zünftiges Fest feiern zu können. Die Schützenkapelle Kreuzberg unter der Stabführung von Günter Undorf begleitete die...

  • Wipperfürth
  • 09.08.21
  • 49× gelesen
Schützenkönig Oliver Ackerschott (Mitte) und seine Familienpower
3 Bilder

Kreuzberg und Kupferberg trotzen Corona
Die Maibäume wurden aufgestellt

Schützenkönig Oliver Ackerschott von der St. Hubertus Schützenbruderschaft Kreuzberg hat es sich nicht nehmen lassen, den traditionellen Maibaum aufzustellen. Die notwendige Menpower kam von seiner Familie. Mit vereinten königlichen Kräften wurde der Baum fachgerecht aufgestellt. Tobias Ackerschott, Prinz der Bruderschaft, hatte die Idee dazu und er hat für den Baum gesorgt. Das schmücken des Maibaums, das sonst von den Jungschützen übernommen wurde, fällt dieses Jahr situationsbedingt aus....

  • Wipperfürth
  • 30.04.20
  • 192× gelesen
9 Bilder

Bürgerverein Kreuzberg e. V. lud ein
Volles Haus beim Neujahrsempfang

Der Bürgerverein Kreuzberg hatte am heutigen Sonntag zum 6. Neujahrsempfang geladen und viele Gäste waren dem Ruf gefolgt. In dem bis auf den letzten Platz besetzten und von Gaby Wasserfuhr schön hergerichteten v. Mering Heim konnten sich die Zuhörer darüber informieren, was im letzten Jahr alles im Dorfleben geschehen war und welche Aktivitäten für das laufende Jahr vorgesehen sind. Ute Berg, die erste Vorsitzende des Bürgervereins begrüßte in Ihrer stets charmanten Art die Gäste und führte...

  • Wipperfürth
  • 12.01.20
  • 340× gelesen
10 Bilder

Im Gespräch mit Michael Brügger
Ein Leben mit der Modelleisenbahn

Seit frühester Jugend mit dem Virus Modelleisenbahn infiziert, sammelt, baut und fotografiert Michael Brügger rund um das Thema Eisenbahn. Bereits im Alter von 4 Jahren bekam er seine erste Lokomotive. Eine seiner Lieblingsloks ist die Dampflok aus der Baureihe 42, die er heute stolz präsentiert. Seine Liebe gilt allerdings den Kühlwagen, die er leidenschaftlich sammelt. Der Besuch so mancher Ausstellung gehört zum Pflichtprogramm im Jahreskalender. Der Besuch im Miniatur Wunderland in Hamburg...

  • Wipperfürth
  • 29.12.19
  • 307× gelesen
5 Bilder

Wiener Gemütlichkeit im Oberbergischen
Wiener Kaffeehaus Atmosphäre im Cafe Campanile

Johann Müllauer, gebürtiger Österreicher verzauberte die Zuhörer bei einem unterhaltsamen Nachmittag über die Kaffeehaus Kultur im Nachbarland. Er berichtete auf seine ganz eigene und humorvolle Art, wie der Kaffee ins Land kam und wie sich daraus eine eigene Kultur entwickelte. Die mitgebrachten Exponate und Bilder veranschaulichten wie es in seinem Heimatland in Sachen Kaffee und Muße zugeht. Einspänner oder ein großer Brauner sind keine tierischen Wesen, sondern Begriffe für...

  • Wipperfürth
  • 26.12.19
  • 220× gelesen
7 Bilder

Männergesangverein und Gospelchor Kreuzberg
Gänsehautfeeling am 4. Advent

Der Männergesangverein und der Gospelchor Kreuzberg hatten zu ihrem traditionellen Konzert am 4. Advent eingeladen. Die Kath. Kirche in Kreuzberg war dem Ansturm der Besucher fast nicht gewachsen. Kirchenschiff und Empore reichten für den Besucheransturm nicht aus. Unter den verbindenden Worten von Gerd Wurth wurde ein Konzert mit Gänsehautfeeling geboten. Solistin Benita Avola überzeugte mit ihrem Solopart. Roland Dill an der Orgel und am Klavier sorgte für die harmonische Begleitung. Die...

  • Wipperfürth
  • 23.12.19
  • 217× gelesen

Kultur

3 Bilder

Abenteuerwanderer Sven Raffelsiefen zwischen den Kontinenten
Kreuzberg trifft China

China – das Land der aufgehenden Sonne stand im Mittelpunkt eines Vortrages des Wipperfürthers Sven Raffelsiefen im Gemeindezentrum Kupferberg. Er berichtete über seine Reiseeindrücke in dieses fernab liegende Land. Die Kultur, Lebensart und die einzigartige Landschaft mit ihren faszinierenden Gegensätzen zog die Gäste in den Bann.  Man hatte den Eindruck, selbst auf der Reise gegenwärtig zu sein. Reisetipps fehlten natürlich nicht. Neben den Bildern hatte er auch bemerkenswerte und viel...

  • Wipperfürth
  • 04.03.20
  • 170× gelesen
3 Bilder

Gut besuchte Lesung im Cafe Campanile
Barbara Löffler liest

Das bis auf den letzten Platz gefüllte Cafe Campanile* in Kupferberg war wieder einmal Schauplatz der Lesung von Barbara Löffler. Sie brachte diesmal einen spannenden und dennoch amüsanten Krimi aus Österreich -geschrieben von Thomas Raab- mit dem Titel: „Walter muss weg“ zu Gehör. Die Referentin versteht es immer wieder in ihrer charmanten Art die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Bei Kaffee, Tee und frischem Kuchen verging die Zeit wie im Fluge. Die Zuhörer gingen in der Gewissheit nach Hause,...

  • Wipperfürth
  • 27.11.19
  • 134× gelesen

Politik

4 Bilder

Haushaltsentwurf 2020 der Stadt Wipperfürth
Wie geht die Stadt Wipperfürth mit dem Geld der Bürger um?

Im Ratssaal der Hansestadt Wipperfürth begrüßte der Bürgermeister, Michael von Rekowski, die Gäste zu der öffentlichen Informationsveranstaltung zum Haushaltsentwurf 2020. Stadtkämmerer Herbert Willms stellte die Planungen im Einzelnen vor. Dies geschah im dritten Jahr in Folge. Willms, seit 25 Jahren an der Haushaltsaufstellung beteiligt, ist seit 2016 gewählter Kämmerer. Sabrina Kirch vom Controlling der Stadt unterstützte ihn fachkundig. Willms betonte, dass der Haushalt 2020 sein...

  • Wipperfürth
  • 07.02.20
  • 366× gelesen

Ratgeber

4 Bilder

Mit dem Fahrrad auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide, mit einem Abstecher an die Bruchertalsperre.
Auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide

Auf der Bahntrasse von Wipperfürth nach Marienheide, die auf der gesamten Strecke geteert ist, lässt es sich trotz leichter Steigung auf dem Hinweg gut fahren (auch ohne E.-Bike zu schaffen). Von Marienheide aus noch ein kleiner Abstecher zur Brucher Talsperre und der Ausflug ist komplett (ohne E.-Bike wird es auf ungefähr einem Kilometer etwas anstrengender. Hin und zurück ist die Tour ca. 30 km lang. Wer mit dem Auto bis Wipperfürth fährt, findet in der Nähe der Trasse ausreichend...

  • Wipperfürth
  • 07.09.21
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.