Eine Tradition geht weiter
Seniorennachmittag hat Zukunft

9Bilder

Mitte 2019 musste der seit fast 40 Jahren bestehende monatlich stattfindende Seniorennachmittag erstmalig eine Zwangspause einlegen, nach dem es an Helferinnen fehlte.

Nach intensiven Bemühungen ist es dankenswerter Weise gelungen, neue helfende Hände zu finden.

Schon beim Betreten des wunderbar geschmückten Raumes roch es nach Plätzchen und Glühwein. Draußen hatte zur Jahreszeit passender leichter Schneefall eingesetzt.

Das achtköpfige Team unter der Federführung von Pia De Carlo-Grümer hatte es geschafft, den wieder über 60 Besuchern eine adventliche Wohlfühlstimmung zu vermitteln.

Eine ansehnliche Anzahl von leckeren Kuchen, Torten, verschiedenen Brotsorten mit Belag luden zum Verzehr ein. Der Andrang am Kuchenbuffet war entsprechend groß.

Direkt zu Beginn der Veranstaltung wurde die frohe Botschaft verkündet, dass der nächste Nachmittag im Januar 2020 gesichert sei. Trotzdem gibt es Zukunftsängste.

Der Männergesangverein Kreuzberg unter der bewährten Leitung von Gerhard Klein verzauberte die Zuhörer.

Ansprechend vorgetragene Geschichten zur Advents- und Weihnachtszeit ließen die Zeit wie im Fluge vergehen.

Besonders der auf Platt vorgetragene Beitrag von Gerd Wurth erinnerte viele Besucher an ihre Kindheit.

Auch die „runden“ Geburtstage unter den Gästen wurden mit einem Blumenpräsent bedacht.

Bevor zum Abschluss der Veranstaltung jeder Gast eine mit Süßigkeiten gefüllte Tasse mit nach Hause nehmen durfte, überreichte Hella Zimmermann das Ergebnis der Hutsammlung an das Helferinnenteam.
Sie bedankte sich im Namen der Gäste für die hervorragende Arbeit und lobte das ehrenamtliche Engagement. Sie verband den Dank mit der Hoffnung, dass es im nächsten Jahr dauerhaft weitergehen sollte.

Autor:

Wilfried Storb aus Wipperfürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.