Freitag der Dreizehnte ganz ohne Auswirkungen:
Mitsingkonzert und Adventsfenster Nummer 13 sorgten für Weihnachtsstimmung in der Altstadt

Gemeinsam mit dem Publikam sang der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. unter dem Dirigat von Daniela Bosenius Weihnachtslieder in der Pfarrkirche St. Goerg in Alt-Kaster.
5Bilder
  • Gemeinsam mit dem Publikam sang der MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. unter dem Dirigat von Daniela Bosenius Weihnachtslieder in der Pfarrkirche St. Goerg in Alt-Kaster.
  • Foto: Bastian Schlößer
  • hochgeladen von Bastian Schlößer

Bedburg / Alt-Kaster.  (bs) Am Freitag, 13. Dezember 2019, hatte der Königshovener Quartettverein mit Chorleiterin Daniela Bosenius zum inzwischen bereits traditionellen musikalischen öffnen des Adventskalenders in die Kasterer Altstadt eingeladen. Da diesem Tag der abergläubische Ruf des ganz speziellen Datums bereits vorauseilte, hatte man sich mit den Erfahrungen der aufgeweichten Notenblätter aus dem letzten Jahr bestens vorbereitet. Dieser Plan B sollte sich später als optimal herausstellen, denn Nässe und Kälte schienen kein Garant dafür zu sein, dass Notenblätter in diesem Jahr überleben sollten.

Nachdem das Adventskalenderfenster Nummer 13, das in diesem Jahr wieder liebevoll von den Kindern des Montessori Kindergartens Bedburg weihnachtlich geschmückt wurde, pünktlich mit dem Angelusläuten hell erstrahlte und ein Raunen bei den Besuchern auslöste, die ihre Freude mit Applaus zum Ausdruck brachten, wichen der MGV mit den zahlreich erschienen Besuchern in die gegenüberliegende St. Georg Pfarrkirche aus.

So präsentierten der MGV wenigstens im Trockenen abwechslungsreiche Weihnachtslieder wie beispielsweise „Lasst uns lauschen, heilige Engel“, „Heilige Nacht“ oder „Friedensglocken Weihnachtszeit“, bevor Bosenius das anwesende Publikum zum Mitsingen allseits bekannter Weihnachtslieder animierte, was auch ganz besonders gut bei den kleinsten Gästen angekommen ist. Diese freuten sich mit „Bravo!“-Rufen und spendeten kräftig Applaus. „Diese Lieder gehören einfach zu Weihnachten dazu und müssen auch unter Ihrem heimischen Weihnachtsbaum gesungen werden – deshalb nutzen Sie hier und jetzt die Gelegenheit gemeinsam mit uns zu üben. Ihre Familie und Verwandten werden an Weihnachten verblüfft sein!“, prognostizierte Bosenius augenzwinkernd. Da ließ sich das Publikum nicht lange bitten und wurde so schneller als gedacht zum aktiven Teil des Mitsingkonzerts – eingeladen, sich gerne auch zum Chor zu stellen, stimmten alle gemeinsam mit dem Quartettverein in die weihnachtlichen Klänge von „Oh Tannenbaum“, „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „Schneeflöckchen Weißröckchen“ ein und freuten sich dabei über die dabei entstandene ganz besondere Atmosphäre.

Ein Ehepaar, das extra aus Düsseldorf angereist war und von diesem Termin in den sozialen Medien erfahren hatte, zeigte sich am Ende des kleinen vorweihnachtlichen Mitsingkonzerts ganz begeistert: „Es war wirklich wunderschön. Wir kommen wieder! Genießen Sie den Gesang mit Ihren Sangeskollegen und vor allem Ihre tolle Chorleiterin!“ Eine andere Besucherin musste dem Chor einfach sagen „‘Heilige Nacht‘ war wunderschön!“. Nicht zuletzt hatte auch die grandiose Akustik dazu beigetragen, aus diesem Konzert am Freitag dem 13. etwas Besonderes zu machen – und das zum völlig Positiven aller Besucher und Protagonisten.

Danach waren die Gäste und Besucher eingeladen, sich nochmal gemeinsam um das Adventsfenster Nr. 13 zu versammeln, wo es dann heißen Glühwein, Kinderpunsch und leckeres Weihnachtsgebäck gab. Heidrun Bußman, Vorsitzende des Arbeitskreis Altstadt Kaster e.V., bedankte sich in ihrer Ansprache bei den Besuchern, die trotz des nasskalten Regenwetters teilweise sogar weitere Anreisen nach Alt-Kaster auf sich genommen hatten und sprach auch dem MGV Quartettverein mit Chorleiterin für die musikalische Unterstützung sowie den Kids des Montessori Kindergartens für die künstlerische Gestaltung des Fensters ihren herzlichsten Dank aus. „Wenn der Quartettverein im nächsten Jahr wieder singt – so hat der Montessori Kindergarten mir schon jetzt zugesichert – wir kommen auch!“, sollte Bußmann ausrichten, was zu langanhaltendem Applaus im Publikum führte. Das brachte den Nikolaus auf den Plan, der damit also sein Versprechen eingelöst hatte: In seiner Ansprache an die Gäste bedankte er sich mit Blumensträußen „bei den beiden Damen, ohne die nichts geht“: Bei Heidrun Bußman, für die wie immer perfekte Organisation vom Arbeitskreis Altstadt Kaster e. V. und bei Daniela Bosenius als Chorleiterin des Quartettverein. Damit hatte nun endlich das Warten der Kinder ein Ende, die der Nikolaus mit Süßigkeiten beschenkte und auch den erwachsenen Besuchern damit eine süße Freude bescheren konnte.

Im Anschluss ließen die Sänger den Abend in der Pizzeria „La Piazza“ gemütlich ausklingen und nutzen zugleich die Gelegenheit, sich aufzuwärmen. Trotz Freitag, der 13., Regen und Temperaturen um 5 °C hatten so alle Beteiligten viel Spaß beim Singen und waren sich schon jetzt sicher, dass diese Tradition des lebendigen Adventskalenders im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden wird.

Weitere Informationen rund um den MGV Quartettverein und nochmehr Fotos gibt es auf www.Quartettverein-Koenigshoven.de

Autor:

Bastian Schlößer aus Bedburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.