Gefrierschrank und Gefriertruhe im Vergleich

Steht man vor der Anschaffung eines Gefrierschrank oder einer Gefriertruhe zu kaufen, gibt es einige Kriterien die beachtet werden müssen. Beide Gerätearten haben sowohl Vorteile als auch Nachteile. Im Rahmen dieses Beitrags werden die unterschiedlichen Geräte vorgestellt.


Gefriertruhe - Viel Platz für große Familien

Vorteile der Gefriertruhe:Hier ist Platz für den Vorrat einer ganzen Familie.Aufgrund der Deckelöffnung von oben bleibt die kalte (schwere) Luft in der Truhe und muss deutlich weniger energieintensiv nachgekühlt werden.

Es fällt immer in den gesamten Innenraum Licht (von aussen oder durch eine Lampe im Deckel). Gefriertruhen sind sehr gut isoliert, was den Stromverbrauch senkt. Der Deckel schließt allein durch sein Eigengewicht und die Art der Aufhängung sehr dicht und lässt wenig Kälte entweichen (Quelle: https://www.kochen-mit-genuss.org/beste-gefriertruhe-test-vergleich/). 

Nachteile der Gefriertruhe:Die Größe und Bauform macht es in den meisten Fällen nötig, dass die Gefriertruhe in einem Keller oder Nebenraum steht. Truhen gibt es von ganz kleiner Breite (30 cm) bis ganz groß (180 cm). Schon Truhen ab 80 cm Breite weisen auch eine deutlich größere Tiefe als ein Gefrierschrank auf.

Ohne Innenkörbe wird zwar das ganze Fassungsvermögen gut genutzt. Jedoch herrscht dann sehr viel Durcheinander, welches beim ständigen Befüllen oder Entnehmen weiter verstärkt wird. Es gibt ja nicht nur exakt eckige TK-Kost, sondern auch Tüten oder z. B. ganze Geflügel, die nicht perfekt passen.

Innenkörbe sind bei der Grundausstattung nicht viele im Preis inbegriffen aber sie können nachgekauft werden. Jetzt ist die Übersicht deutlich besser, es geht aber viel Volumen verloren. Auch leerer Stauraum muss gekühlt werden.Auf der Suche nach dem gewünschten Produkt ist häufig eine gewisse körperliche Fitness nötig.

Gefrierschrank - Alles schnell Griffbereit

Vorteile des Gefrierschrankes:Er ist auf der Stellfläche eines normales Kühlschrankes mit 60 x 60 cm aufzustellen. Erst das Fassungsvermögen führt in die Höhe. Dadurch ist häufig Platz genug in der Küche und es entfallen Laufwege in Keller oder Nebenraum.

Ein Gefrierschrank nimmt ebenfalls die TK-Kost von der Einzelperson bis zum großen Haushalt auf. Auch Personen mit körperlichen Herausforderungen finden leicht die von ihnen gewünschten Produkte. Die Energeieverbrauchskennzeichnung ist sowohl bei Gefrierschränken als auch bei Tiefkühltruhen identisch (Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/energiesparen/energieverbrauchskennzeichnung/kuehl-gefriergeraete)

Nachteile des Gefrierschrankes:Wird die Tür geöffnet, fällt sofort die kalte (schwere) Luft nach aussen. Sie muss nach dem Schließen wieder nachgekühlt werden. Licht fällt nur von aussen auf die Schubladen oder Körbe, da eine Innenraumbeleuchtung nicht die einzelnen Etagen durchdringt.

Geschlossene Schubladen halten in den einzelnen Etagen besser die Temperatur, kühlen frische Ware aber schwerer durch. Nur transparente Schubladenfronten geben schnellen Überblick in das jeweils Innere und brauchen damit keine lange Öffnung der Tür.

Jede TK-Kost, die das Maß der Schublade überschreitet, kann nicht eingelagert werden.

Sicherheiten bei Gefrierschrank und Gefriertruhe

Im Falle von Stromausfällen liegt die bedenkenlose Lagerzeit des Inhaltes zwischen 12 und 45 Stunden. Isolierung und Bauart sind hier wieder ein Vorteil der Gefriertruhen mit deutlich längerer Lagerung.

Optische und akustische Warnsignale bei Störungen fallen bei dem Gerät, welches innerhalb der Wohnung steht, sofort auf. Gefriertruhen, die zumeist im Keller aufgestellt sind, haben hierbei einen klaren Nachteil.

Woraus resultieren die Preisunterschiede?

Es ist bei beiden Bauformen eine Frage der Isolierung, die Einfluss auf den Stromverbrauch nimmt. Mehr Isolierung kostet mehr in der Anschaffung, spart aber deutlich Energiekosten.

Die Innenausstattung der Truhe mit nur 1 bis 4 Körben ist deutlich günstiger als ein gleichgroßer Schrank mit bis zu acht Schubladen. Reine Drahtkörbe sind preisweiter als geschlossene Schubladen.

Transportrollen zum Bewegen, verschiedene Warnsignale oder ein Türschloss (gerne am Gerät im Gemeinschaftskeller eines Mietshauses) verändern nachhaltig den Preis. Bei effektiver Nutzung sind beide Geräteformen ihren Preis wert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen