Neues aus der Meerschweinchen-Notstation
Meerschweinchen-Check kostenlos lernen – Das neue Buch ist da!

3Bilder

Für Heike Tschirner, Betreiberin der Pulheimer Meerschweinchen-Notstation, ist Gesunderhaltung und gute Beratung im Sinne ihrer Schützlinge ein zwingendes Muss.

Sie schätzen Prävention? Am Samstag, 06. April 2019, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, ist in der Station „Meerschweinchen-Check kostenlos lernen“ am Start. Es ist ein Angebot für Meerschweinchen- und Kaninchenhalter, weil die Bedürfnisse der Tiere ähnlich sind. Erläutert werden die häufigsten Erkrankungen und deren Anzeichen – überlebenswichtig im Sinne der beliebten Haustiere. Achtung: Weil es Fluchttiere sind, zeigen sich Erkrankungen leider erst, wenn es fast schon zu spät ist.
Mit ein wenig Übung ist der Meeri-Check in ca. 10 Min./Tier erledigt. Der minimale Zeitaufwand sollte Ihnen/Dir das Rudel wert sein.
Anmeldung zwingend erforderlich.

Jüngst wurde das neue Buch von Heike Tschirner veröffentlicht. „Meerschweinchen… naturheilkundlich behandeln“. Ergänzend und unterstützend zur veterinärmedizi-nischen Therapie gibt der Inhalt des Buches Aufschluss über zahlreiche Möglichkeiten, Meerschweinchen bei Krankheit zu helfen. Grundlage ist der wöchentlich erforderliche Meeri-Check einschließlich ausführlicher Beschreibung und vielen Fotos.

Seit vielen Jahren führt Heike Tschirner mit ehrenamtlichem Engagement und noch mehr Herzblut die Meerschweinchen-Notstation. Sie ist im Sinne des § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) berechtigt, Meerschweinchen aus Schlechthaltung und kranke Tiere aufzunehmen. Urlaubs- und Krankenpflege gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Gesunde Tiere dürfen vermittelt werden.
Derzeit wird Heike Tschirner tatkräftig von zwei Tierfreundinnen in Außenstellen unterstützt. Gern mehr davon. Interessierte bitte melden. Nur Mut!

Anmeldung und Kontakt: h.meeris@gmx.de und 02238/4 78 27 73 (AB)

Autor:

Renate Könen aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.