Erster Einkaufsbummel seit Dezember 2020
Shopping Comeback nach Shutdown

Zurzeit ist die Bergheimer Innenstadt noch recht menschenleer
  • Zurzeit ist die Bergheimer Innenstadt noch recht menschenleer
  • hochgeladen von Julia Engels

[Rhein-Erft-Kreis] Seit einigen Tagen kann man wieder eine Shoppingtour durch die Innenstädte machen. Endlich! Nach fast drei Monaten ist es nun möglich, vor Ort im Geschäft z.B. Kleidung, Schmuck, Bücher oder Elektrogeräte zu kaufen. Auch wenn in den meisten Fällen vorher eine Registrierung mit persönlichen Angaben notwendig ist und jeweils nur ein Haushalt in die Läden darf, überwiegt bei mir definitiv die Erleichterung über die Öffnung des Einzelhandels. Es ist auch ein wenig die Freude, dass mit diesem Öffnungsschritt nun wenigstens ein kleines Stück „Normalität“ in den Alltag zurückkehrt sowie die Hoffnung auf ein entspanntes Frühjahr nach einem langen, dunklen Winter. Über die Wintermonate war ständig die Sorge vor einem Notstand vorhanden. Das heißt die permanente Befürchtung, dass im harten Lockdown z.B. ein technisches Problem auftreten könnte und man sich im Härtefall an niemanden wenden kann. Mit den neuen Lockerungen fällt dieses Angstgefühl glücklicherweise erstmal weg. Diese Tatsache sorgt zunächst für große Beruhigung, obwohl der riesige Ansturm auf Einkaufszentren und Innenstädte bislang ausgeblieben ist. Mit dem Konzept „Click and Meet" ist es zumindest möglich, im absoluten Notfall eine kaputte Ware sofort im Geschäft zu reparieren oder zu ersetzen. Ohne unnötige Umwege an Bestellungen und Serviceangeboten über das Internet. Dementsprechend ist die Lösung des „Click and Meet"-Plans ein guter Kompromiss zwischen Gesundheitsschutz und wirtschaftlichen Interessen. Das gilt jedoch in erster Linie für die Konsumenten, denn den Einzelhandel rettet dieses Konzept langfristig nicht. Trotzdem schafft „Click and Meet" eine gute anfängliche Rahmenbedingung für den ersten Schritt in die „Normalität“ nach einer wochenlangen Zwangspause. Außerdem bietet es Perspektive und zugleich Hoffnung sowohl für Käufer als auch für Verkäufer nach dem extremen Ausnahmezustand. Jedenfalls bleibt zu hoffen, das diese neue Perspektive nicht durch das leichtsinnige Verhalten einiger Menschen wieder zunichte gemacht wird.

Autor:

Julia Engels aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen