Landesgartenschau 2020
Kamp-Lintfort pflanzt den Frühling

LaGa-Maskottchen "Kalli" überwachte die Pflanzaktion
3Bilder
  • LaGa-Maskottchen "Kalli" überwachte die Pflanzaktion
  • Foto: Laga gGmbH/Imma Schmidt
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Nur noch rund 180 Tage,  dann wird die NRW-Landesgartenschau in Kamp-Lintfort am 17. April 2020 ihre Tore öffnen und die Gäste mit einem Blütenfeuerwerk begrüßen können. Viele fleißige Hände steckten deshalb tausende Blumenzwiebeln in die Erde.

Die Geschäftsführer der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort, Martin Notthoff und Heinrich Sperling, Mitglieder und Vorstand des Fördervereins, der Blumenzwiebelliferant Albert van der Lans aus den Niederlanden und die Pflanzplanerinnen Annaca Kröner und Solwejg Mennerat aus dem Landschafts-Architekturbüro Orel & Heidrich setzten am Donnerstag, 17. Oktober, mehrere tausend Zwiebeln in den Boden.

Die Pflanzanleitung lautete: "Wurzel nach unten, Spitze nach oben!" Das hatte auch Tobias (6), der mit seiner Mutter zum Helfen gekommen war, verstanden. In den von Schülerinnen und Schülern aus Holz gefertigten  Hochbeeten in der Nähe des Haupteingangs, wurden die Tulpenzwiebeln der Sorte "Ballerina" - sie ist stark duftend und hat eine lilienartige Blüte, "Paul Scherer" in der Farbe schwarz-lila sowie "Vendee Globe" von gelb bis orangerot in die Erde gesteckt.

NRW-Umweltministerin, Ursula Heinen-Esser, besuchte schon Anfang September das künftige LaGa-Gelände und pflanzte auf dem Quartierplatz im Zechenpark eine Hopfenbuche. ,,Hier in Kamp-Lintfort wird die Landesgartenschau dazu benutzt, das Herz der Stadt neu zu gestalten", betonte Heinen Esser. ,,Und wie die Stadt sich jetzt schon verändert hat."

Die Landesgartenschau vom 17. April bis 11. Oktober 2020 in Kamp-Lintfort wird ein buntes Programm rund um den Garten, Kultur, Sport, Umweltbildung und vieles mehr präsentieren. Eindrucksvoll wird die Stadt am unteren Niederrhein auch den Strukturwandel zeigen, von der ehemaligen Zechenstadt zur modernen grünen Hochschulstadt.

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.