Kölner Galoppsport:
Benefizrenntag zugunsten des Kinderschutzbundes Köln

Faszination Vollblut im Weidenpescher Park
  • Faszination Vollblut im Weidenpescher Park
  • Foto: Klaus-Joerg Tuchel
  • hochgeladen von Horst-Peter Nauen

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker lädt der Kölner Renn-Verein am Sonntag, 29. August ab 12:30 Uhr, zum traditionsreichen Benefizrenntag auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch.

Im vergangenen Jahr musste der Kölner-Benefizrenntag Corona-bedingt vollständig abgesagt werden, in diesem Jahr zu Hochinzidenzzeiten aus dem angestammten Mai-Termin in den August verschoben werden.
Veranstalter wie Sponsoren freuen sich, dass er nach über einem Jahr Pause nun endlich wieder stattfinden kann, wenn auch nur mit einer begrenzten Besucherzahl von 5.000 Personen.
Pandemiebedingt konzentriert sich der Renntag im Wesentlichen auf die sportlichen Aspekte. Unabhängig von den spezifischen Rahmenbedingungen dürfen Freunde des Galoppsports gespannt sein auf sieben hochkarätig besetzte Rennen.

Zum 16. Mal bereits wird der Renntag für den guten Zweck zusammen mit dem Förderverein des Kinderschutzbundes veranstaltet und von seiner Vorsitzenden Angela Roters gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Verein eröffnet. Durch das Programm führt Journalist und Moderator Torsten Castle.

Renntag der Kölner Gastronomie
Echtes "Weidenpesch-Feeling" gibt es bereits einen Tag vor dem Benefizrenntag, am Samstag, 28. August, ab 11:30 Uhr, im Rahmen vom Renntag der Kölner Gastronomie - Preis der Früh Brauerei.
Wie gewohnt lädt das Brauhaus FRÜH "Em Tattersall" an den Renntagen wieder mit seinem herrlichen Biergarten zum Verweilen unter den alten Linden ein.

Tickets & 3G-Regeln
Es ist zu beachten, dass im Rahmen des Veranstaltungsbesuchs die 3G-Regeln Anwendung finden.
Karten-Vorverkauf unter: tickets.koeln-galopp.de

Autor:

Horst-Peter Nauen aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen