Fit für den Einsatz bei Nacht

3Bilder

An drei Stationen übten Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Euskirchen das Retten eingeklemmter Personen bei Nacht. Die Fachgruppe Beleuchtung leuchtete das Abfallwirtschaftszentrum des Kreises aus, welches als Übungsstätte der THW Übung „Novemberlicht 2018“ diente. Dann konnten die Bergungsgruppen die Verletzten schonend retten.
Simuliert wurde beispielsweise, dass durch einen Hydraulikfehler eine Person unter einem Container eingeklemmt wurde. „Die Helfer müssen an dieser Station den Container anheben, um die eingeklemmte Person zu befreien.“, erklärt Zugführer Burkhard Aehlich vom THW.
Besonders im Fokus der Übung stand die Zusammenarbeit zwischen den eingesetzten Einheiten. So trainieren die Bergungsgruppen regelmäßig das Anheben schwerer Lasten. Die Helfer der THW-Beleuchtungsgruppe sind im Ausleuchten von Einsatzflächen der Größe eines Fußballfeldes fit. „Wenn die Einheiten zusammen in den Einsatz gehen, muss sich jeder die Frage stellen: Wen könnten meine Kabel stören, wenn ich hier einen Strahler aufbaue?“, so Aehlich: „Darauf bereiten wir uns mit nächtlichen Übungen wie dieser vor.“ In einer ähnlichen Übung im Frühjahr hatten die Helfer die Bergung eines abgestürzten Flugzeugs simuliert.
Ein ganz besonderer Dank gilt dem Abfallwirtschaftszentrum. „Betriebsleiter Schumacher war sofort von unserer Idee überzeugt, auf dem Abfallwirtschaftszentrum zu üben.“, betont Aehlich: „In der Vorbereitung haben er und sein Team uns unkompliziert geholfen. Das trug maßgeblich zum Erfolg unserer Ausbildung bei.“
Das Technische Hilfswerk ist die Einsatzorganisation der Bundesrepublik Deutschland im Bevölkerungsschutz und wird zu 99 Prozent von rund 80.000 ehrenamtlichen Kräften getragen, die in 668 Ortsverbänden organisiert sind, 127 davon in Nordrhein-Westfalen und zwei im Landkreis Euskirchen. Mit technischem Fachwissen und Spezialgerät ist das THW ein wichtiger Partner für Feuerwehr, Polizei und andere Einsatz- und Hilfsorganisationen in Deutschland, Europa und weltweit. Die Mitgliedschaft im THW steht engagierten Frauen und Männern ab 17 Jahren offen. Für Jugendliche ab 10 existiert eine Jugendgruppe, welche an eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Bevölkerungsschutz heranführt.

Autor:

Florian Sommer aus Euskirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.