Dorfhaus Miel
Das Jahr 2020 vergessen - hoffnungsvoll auf 2021 zugehen!

Dorfhaus Miel im Januar 2021
  • Dorfhaus Miel im Januar 2021
  • Foto: HJU
  • hochgeladen von H.-J. Unger

„Der Dorfhausverein Miel blickt, wie viele andere auch, auf ein schwieriges Jahr 2020 zurück. Bei uns überwiegt aber die Hoffnung auf Besserung in 2021“ so der 1. Vorsitzende Manfred Tippmann. Die intensive Arbeit des Vorstandes der vergangenen Jahre zahlt sich nun in dieser langen, durch die Pandemie bedingten, Durststrecke aus. Das Haus ist in einem hervorragenden Zustand. Zu Beginn der Pandemie hat der Vorstand viele Ausbesserungsarbeiten und Verschönerungen initiiert und auch selbst durchgeführt. „Das Jahr 2020 wird einen großen wirtschaftlichen Einbruch verursachen und keine der geplanten Investitionen ermöglichen“, so der Vorstand des Vereins. „Die engagierte Arbeit des Vorstandes, das saubere Vermietungskonzept entsprechend der Mietpreisvorgaben der Gemeinde, wurde oft kritisiert. Dieses wirtschaftliche Denken führt nun dazu, dass wir voraussichtlich auch 2020, wenn überhaupt, nur geringfügig, im Vergleich zu anderen Dorfhäusern, Unterstützung brauchen werden“, so der 1. Vorsitzende.
Der Vorstand des Vereins leistet ehrenamtlich das ganze Jahr einen Dienst für die Dorfgemeinschaft in dem wir das Haus erhalten. „Wir führen kleinere Reparaturen durch, managen die Vermietung und das, das gesamte Jahr ohne Pause“. Von den Mieteinnahmen gehen, nach Abzug der Betriebskosten, zwei Drittel an die Gemeinde und ein Drittel bleibt beim Verein. So hat der Verein seit Bestehen über 24.000 € Gewinn an die Gemeinde ausgezahlt. Die ehrenamtliche Arbeit des Vorstandes erlaubt es u.a. Mieler Vereine kostenlos, oder sehr kostengünstig eine sehr gepflegte Veranstaltungseinrichtung im Dorf zu nutzen. Viele Veranstaltungen, z.B. die Seniorennachmittage oder je eine Veranstaltung der Ortsvereine pro Jahr können ohne Nutzungsgebühr durchgeführt werden. Bei diesen Veranstaltungen trägt der Dorfhausverein alle anfallenden Kosten, wie z.B. Heizung, Strom, Wasser und stellt aus dem Vereinseigentum kostenlos Möbel und Geschirr zur Verfügung. Lediglich die Reinigungskosten muss der Nutzer tragen.
Das ganze System Dorfhaus funktioniert nur, weil der Vorstand jedes Wochenende und mehrfach unter der Woche im Haus ehrenamtlich arbeitet. „Bei uns kommt es auf Zuverlässigkeit und kontinuierliche Arbeitsleistung an, denn der nächste Nutzer will ein sauberes Haus vorfinden“, so Wolfgang Wilke der 2. Vorsitzende. Der Vereinsvorstand ist durch die Aufgabenstellung der Unterhaltung des Dorfhauses für alle Mieler Bürger und der dazu notwendigen Vermietung des Hauses stark zeitlich aber auch unternehmerisch gefordert.
Neuer Grundlagenvertrag und Parkplatzsanierung in 2021?
Wie überall gab es Hoch und Tiefs, die man im Ehrenamt oft unnötigerweise ertragen muss. So war es bedauerlich, dass ohne Beteiligung des Dorfhausvereins die Vertragsgrundlagen der Gemeinde in 2020 verändert wurden. Dies stellt nun eine der Herausforderungen für 2021 dar. Ein neuer Grundlagenvertrag mit der Gemeinde muss erarbeitet werden.
Ein weiterer Punkt für die kommenden Jahren ist es die dringend notwendige Sanierung des Parkplatzes vor dem Haus zu erreichen. Dieser Antrag wurde 2020 als Bürgerantrag vorgelegt und wird nun hoffentlich in den Haushaltsberatungen 2021/22 berücksichtigt.
Auch bedauern wir, dass wir immer wieder von Bürgern, Politikern wegen unserer über die Jahre hinweg erfolgreichen Arbeitsweise kritisiert wurden. Offen für konstruktive Kritik hat, der Vereinsvorstand das Gespräch mit den Betroffenen gesucht und musste dann feststellen, dass kritisiert wurde ohne informiert zu sein.
Das wunderschöne, moderne Dorfhaus Miel bietet den Platz für Feiern im kleineren Rahmen, aber auch den Raum für Veranstaltungen von bis zu 280 Personen.
Nähere Informationen finden sie auf unserer Facebook Seite oder unserer Webpage www.Dorfhaus-Miel.de.
Vorstand Dorfhaus Miel e.V.

Autor:

H.-J. Unger aus Swisttal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen