Burger des Monats
Farmer Burger

3Bilder

Liebe Burgerfan-Gemeinde,

vor ca. 1 Woche waren wir bei Freunden, die zum ersten mal meine Burger probieren wollten. Neben meiner "Classic Line" Cheesburger, gab es die Premiere des Farmer Burgers.Die Leute waren begeistert von diesem Burger.

Diese Kombi aus englischen / amerikanischen Frühstück und Burger passte wie die Faust aufs Auge. Wie gewohnt habe ich das Rezept für Sie vereinfacht und Sie bekommen alles im gut sortieren Supermarkt. Probieren Sie Ihn einmal aus.

Noch eine Anmerkung: Beim Spiegelei braten können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Spiegelei einfach oder von beiden Seiten braten. Hierbei ist nur zu beachten, dass der Kern des Eigelbs schön weich bleibt.(Geschmackssache, kann auch durch gebraten werden)

Zutaten:(4 Personen)

4 Rustikale Burgerbrötchen(mit Roggenanteil)
400g Rinderhackfleisch
4 Eier
8 Scheiben Frühstücksspeck
1 Dose Baked Beans BBQ Geschmack
4 Esslöffel Mayonaise
1 Knoblauchzehe
1 TL Senf
1 EL Schnittlauch
1/2 kl. Zwiebel
ggf. eine Zitrone
2 EL Saure Sahne
1 Prise Zucker
Salz und Pfeffer
1 Becher Farmersalat
4 Scheiben Heumilchkäse(gibt es beim Bio Käse)
4 Lolo Biondablätter

Zubereitung:

1. Brötchen halbieren und toasten.
2. Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer würzen und zu 100g Patty formen.
3. Mayonaise mit Saurer Sahne und Senf vermischen.
4. Zwiebel fein reiben, den Knoblauch zerdrücken und alles in die Mayo geben.
5. Schnittlauch sehr fein schneiden und in die Mayo geben.
6. Salz, Pfeffer und Zucker sowie ggf. Zitronensaft abschmecken.
7. Burger in der Pfanne braten und mit Käse belegen.
8. Fleisch im Ofen gratinieren.
9. Spiegeleier nach eigenen belieben abbraten.(siehe noch eine Anmerkung)
10. Speck kross anbraten und auf einem Küchkrepp abtropfen lassen.
11. Baked Beans im Topf warm erhitzen.(nicht kochen)
12. Unterseite vom Brötchen mit Farmer Sauce(Mayo) bestreichen.
13. Ein Salatblatt drauf legen, danach den Salat mit 1 bis 2 TL Farmersalat belegen.
14. Das Fleisch(Patty) drauf setzen und den Speck sowie das Spiegelei auf das  Burgerkäsepatty geben.
15. Jetzt oben noch ca. 1 EL (bei belieben mehr) Baked Beans drauf geben und mit Burgerbrötchendeckel verschließen Sie den Burger.
16. Notfalls die Mitte des Burgers mit einem Spieß fixieren.

Fertig!

Dazu passen wunderbar Country Potatos die Sie mit der Farmersauce prima dippen können.(falls noch was übrig ist)

Noch ein TiP: Sie können die Farmer Sauce auch mit ca. 1/8 l Buttermilch vermischen, dann erhalten Sie ein prima Salatdressing.

Autor:

Sascha Taube aus Troisdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.