Burger des Monats
Mein Berner Burger

Berner Burger

Mein Name ist Sascha Taube bin 42 Jahre alt und komme aus Troisdorf- Spich. Ich habe 2016 bei einer Burgermeisterschaft den dritten Platz belegt und seitdem entwickele ich Burgerkreationen. Ich mache normalerweise alles selbst bei diesem Burger, habe aber für Sie Leser dieses vereinfacht und die Zutaten bekommen Sie in jedem gut sortierten Supermarkt.

Ihr braucht dazu für 4 Personen:

4 Burgerbrötchen(ohne Sesam) alternatic geht auch ein Käsebrötchen vom Bäcker.
4 Scheiben Emmentaler Käse
600g Simmentaler Rinderhackfleisch (am besten beim Metzger grob durchgelassen)
4 Rösti (TK oder selbstgemacht) alternativ Reibekuchen (Fertigprodukt)
150g Austernpilze
150g Le Gruyère Käse am Stück
1/4 L Sahne
Schuss Weißwein (trocken)
1 TL Butter
1 Esslöffel Mehl
1 Schalotte
1 Prise Muskat
4 Scheiben Appenzeller
4 Scheiben Bünderfleisch
1 Schalte Radischensprossen oder Alfalfasprossen
1 Kopf Lollo Bionda

Zubereitung:

1. Die Scheiben Emmentaler Käse in fein Streifen schneiden.
2. Den Käse dann auf die Burgerbrötchen verteilen.
3. Die Brötchen in den Ofen geben und den Käse schmelzen lassen bis er goldbraun ist.
3.2. Die Röstis nach Packungsanweisung backen oder selbstherstellen.
4. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen danach zu je 150g abwiegen und zum "Patty" formen.
5. Für die Käsesauce, Schallotten schälen und fein würfeln,einen kleinen Topf die Butter zerlassen und die Schallotten darin anschwitzen. Danach das Mehl zufügen und ebenfalls etwas anschwitzen lassen. Dann mit einem Schuss Weisswein ablöschen und mit Sahne aufgießen bis eine Bindung entsteht. Danach den Le Gruyère Käse fein raspeln und in die Sahne geben, wichtig dabei ist, die Sahne darf nun nicht mehr kochen. Das ganze noch mit Salz Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
6. Die Austernpilze in grobe Stücke schneiden und in Butter kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
7. Das Fleisch nun schön von jeder Seite 4 Min anbraten.
8. Das Fleisch nun mit einer Scheibe Appenzellter und im Ofen kurz gratinieren.
9. Die Brötchen halbieren, die unterseite mit etwas Käsesauce bestreichen.
10. Salat den Rösti und 1 Scheibe Bünder Fleisch drauflegen.
11. Jetzt das Burgerfleisch auf den Salat, Rösti und Bünder Fleisch legen.
12. Die Austernpilze mit den Sprossen drauf verteilen.
13. Nochmal etwas Käsesauce auf das Brötchenoberteil verteilen den Burger nun damit vervollständigen.

Autor:

Sascha Taube aus Troisdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.