Nicht nur Beethoven feiert Jubiläum
55 Jahre Akkordeon-Orchester Wesseling

Das Akkordeon-Orchester Wesseling beim Jahreskonzert 2018 in der Aula Gartenstraße.
  • Das Akkordeon-Orchester Wesseling beim Jahreskonzert 2018 in der Aula Gartenstraße.
  • Foto: Wolfhard Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. In diesem Jahr lädt das Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter wieder zu seinem traditionellen Jahreskonzert ein unter dem Motto „Nicht nur Beethoven feiert Jubiläum“ am Samstag, 13. November 2021, um 16:30 Uhr, dieses Jahr aber in das gut belüftete Rheinforum, Kölner Straße 42, Wesseling. Einlass ist um 16:00 Uhr.

Das Konzert zum 55-jährigen Bestehen des 1965 als Jugend-Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Gottfried Weber gegründeten Vereins musste aufgrund des November-Lockdown 2020 um ein Jahr verschoben werden.

Die Aktiven wollen in ihrem abwechslungsreichen Programm ein bisschen Beethoven hochleben lassen. So ist der erste Konzertteil dem großen, in Bonn geborenen Komponisten gewidmet. Als Uraufführung präsentiert das Orchester die „Beethoven Highlights“, die Gottfried Hummel extra für den Verein geschrieben hat – mit Auszügen aus Beethovens Sinfonien, Chorälen und Sonaten. Das Thema der 5. Sinfonie wurde auch in Pop- und Disco-Musik verarbeitet: Es erklingt „Celebration“ von Sebastian Klein und „A Fifth Of Beethoven“ von Josef Retter. Außerdem eine Suite „Footprints“ mit Originalmusik vom Komponisten-Team Matthias Anton und Hans-Günther Kölz.

Im zweiten Teil gibt es einen bunten Melodiemix, der die Vielfalt der Akkordeonmusik zeigt: von einer Rock-Ouvertüre „On Stage“ von Thomas Ott über „Años de Soledad“ von Astor Piazzolla und Filmmusik bis zu Pop-Klassikern. Im Vorprogramm präsentiert der Verein wieder Nachwuchs. Und außerdem gibt es Solo- und Duo-Einlagen von Sergey Axt sowie Anita Brandtstäter und Elena Taran.

Die Akteure würden sich sehr freuen, wenn sie am 13. November 2021 200 Gäste im Rheinforum begrüßen dürfen, um mit ihnen einen wunderschönen Konzertnachmittag verbringen zu können. Die Regeln der aktuellen Corona-Schutzverordnung werden beachtet. Beim Einlass wird der 3G-Status (Genesen, Getestet, Geimpft) geprüft. Medizinische Mund-Nase-Bedeckungen müssen in den Räumlichkeiten getragen werden - sie können aber an den festen Sitzplätzen abgenommen werden.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 15 Euro und für Schüler/Studenten 9 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es bei der „Süßen Ecke“ und in „Theos Blumenhaus“ sowie bei allen Mitgliedern, insbesondere bei Ingrid Kempf, Bornheim, Telefon (0 22 22) 23 84, sowie Anita Brandtstäter, Köln-Sürth, Telefon (0 22 36) 6 19 99. Karten können auch unter der E-Mail-Adresse a.brandtstaeter@netcologne.de bestellt werden.

Weitere Informationen zum Veranstalter und zur Veranstaltung gibt es im Internet auf der aktuellen Facebook-Seite http://www.facebook.com/ao.wesseling.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen