Sie hat den Blues im Blut und in der Stimme
Delta Danny aus Darmstadt gastierte in Wesseling

Delta Danny alias Danny Schumacher war aus Darmstadt zum 6. RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff angereist.
  • Delta Danny alias Danny Schumacher war aus Darmstadt zum 6. RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff angereist.
  • Foto: Anita Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling: Das sechste RheinKlang 669 Wohnzimmerkonzert in Mines Spatzentreff war etwas ganz Besonderes -  Delta Danny alias Danny Schumacher war aus Darmstadt angereist. Nomen est Omen - der Künstlername der Musikerin ist abgeleitet von einer Musikgattung, dem Delta Blues, der in den 1910er Jahren im Mississippi-Delta entstand. Es ist ein archaischer Country-Blues-Stil, in dem der Gesang des Bluessängers von einer akustischen Gitarre begleitet wird. Die Musik ist rau und intensiv - mit leidenschaftlichem Gesang und interessanter Gitarrenbegleitung - sowohl Off-Beat-Akkorde als auch Läufe auf den Basssaiten und Melodieführungen auf den Diskantsaiten.

Die Sängerin hat den Blues im Blut und in der Stimme - und sie beherrscht die Gitarre sicher und virtuos. Da sitzt ein ganz zierliches Persönchen in dunkler Lederjacke auf einem Barhocker und interpretiert sowohl Blues- als auch Nicht-Blues-Songs mit ihrer rauchigen Stimme souverän und stilecht. Das linke Bein bewegt sich rhythmisch im Takt. Jedes Stück beendet sie mit imposanten Schlussakkorden. Eine riesige Repertoire-Liste - vier DIN-A4-Seiten - liegt vor ihr auf dem Boden. Noten oder Texte braucht sie keine! Eine tolle One-Woman-Band!

Mandy Rechenberger freute sich bei der Begrüßung der Zuhörer im Café am Rhein über die besondere Gastmusikerin. Sie erläuterte kurz, dass sowohl das große Wesselinger Musikfestival am letzten Mai-Wochenende und die Wesselinger Lichter am ersten September-Wochenende als auch die Wohnzimmerkonzerte seit November 2018 von Mitgliedern des Vereins RheinKlang 669 ehrenamtlich organisiert werden. Das Prinzip ist einfach: Eintritt frei - es geht der Hut rum. Außerdem dankte sie Mine Murzoglu, die mit ihrem Team wieder aufmerksame und freundliche Gastgeber waren, so dass sich alle wohl wie in ihrem Wohnzimmer fühlten.

Drei Sets performte Delta Danny, sowohl Blues als auch Nicht-Blues, sowohl Songs zum Mitsingen als auch unbekannte Lieder - von den Roots des Country-Blues zu den traditionellen Blues-Songs zwischen Memphis und Chicago. Folk- und Rock-Klassiker und eigene Songs runden ihr Repertoire ab. 

Sie startete mit "I'm Ready" von Willie Dixon aus dem Jahr 1954. Der durch Robert Johnson bekannt gewordene Song "Sweet Home Chicago" hat Wurzeln in den 1930er Jahren. Einer der meist gesungenen Blues-Standards ist "Rock me" in der Version von Muddy Waters, auch aus den frühen 1950er Jahren. "Baby Please Don‘t Go" von Big Joe Williams ist ein typischer Delta-Blues von 1935. Der älteste Blues "Mr. Crump" ist von 1912 - vom "Father of the Blues" W. C. Handy. Ohne Pause geht es Schlag auf Schlag. Delta Danny nimmt sich kaum Zeit für einen Schluck Wasser, den ihre Stimme zwischendurch braucht. 

Zum Mitsingen Irish Folk "Whiskey in the Jar" oder das bekannte "Blueberry Hill" von Fats Domino von 1940, der Folk-Rock-Song "Knockin' On Heaven's Door" von Bob Dylan oder Hard Rock "There’s Gonna Be Some Rockin‘" von AC/DC.  Mit einem spitzbübischen, kurzen Lachen kündigt sie die unbekannten Lieder an, sie hat sie selbst geschrieben: "I Just Can't Loose", "I Can't Live Without It", "Don't Go Blues", ... "Do You Remember" - sie kann auch Nicht-Blues-Songs schreiben. 

Das nächste Wohnzimmerkonzert ist schon am 7. Juni 2019 mit SELTSAM! unter dem Motto  "AcousticChillOut - SingerSongwriter meets Jazzer". Und am 24./25. Mai ist das große RheinKlang 669 Musikfestival: ob Rock, Pop, Jazz, Blues, Folk, Klassik oder kölsche Tön - für jeden ist etwas dabei.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.