Pfarrer Koch mit 87 Jahren noch aktiv und voller Lob für die Herzen der Schwerfener
Seelsorger auch stolz auf seine um ihn am Altar agierenden „Heiligen Drei Könige“

6Bilder

Pfarrer Koch auch mit 87 Jahren noch aktiv und voller Lob für die Herzen
der Schwerfener und sein am Altar agierenden „Heiligen Drei Könige“

Von Manfred Görgen

Zülpich-Schwerfen. „Lasset die Kindlein zu mir kommen“. So steht es bekanntlich schon in der Bibel. Und auf besonders anziehende und rührende Art bewies das jüngst mal wieder in Schwerfen der nicht nur den Zülpichern auch noch seit seiner offiziellen und jahrzehntelangen Amtszeit als Pfarrer bekannte Hermann Joseph Koch. Einer der wenigen, die schon aufgrund das gravierenden Priestermangels noch im mit 87 Jahren hohen Alter mit Herz gerne seelsorgerisch tätig ist. Damit nicht nur Kreisdechant Guido Zimmermann entlastet, um der Seelsorge einigermaßen gerecht werden zu können. Kein Wunder, dass die Schwerfener Kirche für einen Samstagabend sicherlich auch wegen diesem beliebten Pfarrer entsprechend gut besucht war.

Als er nach dem Schlusssegen sich aufgrund seit einigen Jahren an den Rollstuhl gebunden, von der hinteren Altarmitte nach vorne in den Kirchenraum der St. Dionysius Kirche von einer freundlichen Helferin fahren ließ und alle Kinder in der Kirche zu sich bat. Das waren auffallend viele für eine Abendmesse und schienen die schon geahnt zu haben, was sie nun erwartet und strömten flugs zum Altarraum. Dort saß dann nun der freundliche 87Jährige der geistig nichts von seiner bekannten Vitalität verloren zu haben scheint. Jedes Kind durfte sich aus einem großen Glas Süßigkeiten mit auf den Nachhausweg herausnehmen. „Die Kinder sind unsere Zukunft“ und darum sei auch solche Gesten wichtig, waren sich auch die Schwerfener mit dem Pfarrer einig.

Doch schon eine Stunde zuvor, hatte der der beliebte Pfarrer trotz seines Rollstuhl Handikaps, mit dem er nicht hadert, eine eindrucksvolle Abendmesse gelesen. Ging er in seiner Predigt ausführlich auf das stete Miteinander reden und dessen wörtlich genommene Wichtigkeit ein.

Freute aber nicht nur er sich auch darüber, dass bei dieser Abendmesse nicht nur wie sonst die Messdiener zugegen waren, sondern diesmal gleich in Vierer-Besetzung auch als „Heilige Drei Könige“ verkleidet. „Was gibt es schöneres, als solch eine Messe auch noch mit Unterstützung von drei Königen feiern zu können“, lobte Koch die jungen Ministrantinnen. Und nicht nur die waren stolz, sondern auch deren ebenfalls in der Kirche anwesenden Eltern.

Der Pfarrer richtete aber auch noch einige gute Worte an die Schwerfener, die aus seiner Sicht nun wahrlich ein gutes Herz haben müssten. Wie auch sonst, denn es waren jüngst bei der Sternsinger-Haussammelaktion diesmal ein erfreulich hoher Betrag zusammengekommen: Immerhin 2.038,10 Euro.

Zeige sich damit auch in diesem Ort, was es bedeutet Gutes für arme Menschen in aller Welt zu tun. Und Pfarrer Koch zeigte sich zuversichtlich, dass er auch noch einige Zeit mit Gottes Hilfe ab und zu seelsorgerisch tätig sein kann. „Das gibt mir immer wieder neue Kraft.“ Fotos und Text: Manfred Görgen

Autor:

Manfred Görgen aus Bad Münstereifel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen