Neue Sportkurse für Grundschüler und Minis unter drei Jahren beim TSV Glessen
Abenteuer in der Turnhalle

Früh übt sich: Die gelernte Erzieherin Nadine Gebhardt vermittelt Kindern unter drei Jahren Spaß an Bewegung.
2Bilder
  • Früh übt sich: Die gelernte Erzieherin Nadine Gebhardt vermittelt Kindern unter drei Jahren Spaß an Bewegung.
  • Foto: TSV Glessen
  • hochgeladen von Andrea Floß

Kinder sind von Geburt an wahre Bewegungskünstler, werden aber spätestens zu Beginn der Schulzeit jäh ausgebremst. Das Heer der moppeligen „Couchpotatoes“ wächst, mit fatalen Folgen für die Gesundheit. Haltungsschäden, zu dick oder zu tollpatschig, Siebenjährige, die nicht mehr rückwärts laufen können oder sich beim Purzelbaum verheddern – die Sportwissenschaftlerin Pia Lorenz hat etwas dagegen: In ihrem neuen Kurs für den TSV Glessen laden spannende Geräteaufbauten in der Grundschul-Turnhalle zum Klettern, Schwingen, Springen und Balancieren ein. Mädchen und Jungen im Grundschulalter von sechs bis zehn Jahren können sich nach Herzenslust ausprobieren und ihre Motorik entwickeln.

„An immer wechselnden Gerätestationen mit hohem Aufforderungscharakter schulen die Kinder ganz spielerisch ihre koordinativen Fähigkeiten, kräftigen ihre Muskeln, werden sicherer in der Bewegung, erlangen Selbstbewusstsein und lernen, sich selbst realistisch einzuschätzen“, so die Kursleiterin. Pia Lorenz hat langjährige Erfahrungen in der Leitung von Kindersportgruppen. Es ist ihr ein wichtiges Anliegen, die Freude an der Bewegung weiter zu geben und Kinder mit Herz und Verstand an den Sport heran zu führen.

Früh übt sich: Je eher Kinder den Spaß am Sport entdecken, desto selbstverständlicher wird Bewegung zum Teil des Lebens. Kindern unter drei Jahren spielend Freude an Bewegung vermitteln und die Eltern-Kind-Bindung stärken ist das Ziel des neuen Sportangebots mit Nadine Gebhardt. Einfache Alltagsgegenstände, die sich auch zu Hause einsetzen lassen, bieten den Minis Gelegenheit, sich selbst kennen zu lernen und spielend auszuprobieren: Mit Stühlen und Decken einen Tunnel bauen, mit Kartons Türme stapeln oder mit Reis-Rasseln Musik machen. Nadine Gebhardt (29) ist Mutter von zwei Kindern und gelernte Erzieherin mit Übungsleiterschein B „Bewegungsförderung in Vereinen und Kita“ des Landessportbunds. Seit Januar hat sie das Eltern-Kind-Turnen beim TSV Glessen übernommen.

Beide Kurse starten ab Mai 2019.

Abenteuersport für Kinder von sechs bis zehn Jahren; Übungsleiterin Pia Lorenz, mittwochs von 16:30 – 17:30 Uhr, Alte Halle in der Grundschule Glessen, Am Wierichskamp.

Eltern-Kind-Turnen für Minis; Übungsleiterin Nadine Gebhardt; dienstags von 10 – 11 Uhr; Evangelisches Gemeindezentrum in Glessen, Hohe Str. 49.

www.tsv-glessen.de

Früh übt sich: Die gelernte Erzieherin Nadine Gebhardt vermittelt Kindern unter drei Jahren Spaß an Bewegung.
Übungsleiterin Pia Lorenz vom TSV Glessen macht Sport für Kinder von sechs bis zehn Jahren zum Abenteuer.
Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.