Der beliebte Tanzfitnesssport für Einsteiger und Fortgeschrittene
Zumba-Party beim TSV Glessen

Conny Kramer ist Zumba-Trainerin beim TSV-Glessen
3Bilder
  • Conny Kramer ist Zumba-Trainerin beim TSV-Glessen
  • Foto: Thomas Probst
  • hochgeladen von Andrea Floß

Ein Workout, das sich nicht so anfühlt, und eigentlich wie eine große Tanz-Fitness-Party wirkt - das ist Zumba. Der TSV Glessen hat den beliebten Sportkurs gleich an zwei Abenden im Programm und ist nach den Sommerferien endlich wieder live zurück in der Mehrzweckhalle an der Glessener Rochusschule Am Wierichskamp 5 – montags von 20-21 Uhr mit Zumba Gold für Einsteiger und Ältere, dienstags von 20-21 Uhr Zumba Fitness für jede und jeden. 

Zumba Gold für Einsteiger und Ältere

„Zumba ist kein sich wiederholendes Fitnessprogramm, sondern wird immer wieder durch neue Choreografien aufgefrischt, daher ist der Einstieg jederzeit möglich“, erläutert Kursleiterin Conny Kramer. Zumba Gold am Montag ist die einfachste und leichteste Form mit Bewegungen in geringerer Intensität – perfekt für Anfänger, Schwangere, Teilnehmer mit Rücken- oder Gelenkproblemen und aktive ältere Erwachsene. Fetzige lateinamerikanische Musik sorgt für absoluten Spaß und eine ausgelassene Stimmung. Fitness-Elemente wie Herz-Kreislaufübungen und Muskel-Training, Verbesserung von Koordination und Gleichgewicht kommen zum Einsatz.

Zumba - Intervalltraining mit fetziger lateinamerikanischer Musik

Das Original-Zumba am Dienstag kombiniert Elemente aus dem Fitness-, Kardio- und Muskelaufbautraining sowie Übungen für Balance und Flexibilität – „Kalorien verbrennen wir ganz zufällig nebenbei“, so Conny Kramer. Bewegungen mit niedriger und hoher Intensität werden zu einem fordernden Intervalltraining kombiniert -  "da kommt man richtig ins Schwitzen und trotzdem voller Energie vom Sport".

Neben ihrer Tätigkeit als Zumba-Fitnesstrainerin arbeitet die 45jährige gebürtige Berlinerin auch als Schauspielerin und Sprecherin ( u.a. „Der Lehrer“, „Verbotene Liebe“, „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“). Im Juni war sie in der Carolin Kebekus Show in einem Video beim Training gegen „Winkearme“ zu sehen - ein starkes Plädoyer gegen Body Shaming.

www.tsv-glessen.de

Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen