Köln: Kölner Ost-West-Achse
Bürger fordern: "Stadt-Seilbahn statt Staupolitik."

Bürger und Freie Wähler Köln fordern eine große U-Bahn-Lösung oder eine City-Seilbahn zur Lösung der Verkehrsprobleme im Zuge der Ost-West-Achse
  • Bürger und Freie Wähler Köln fordern eine große U-Bahn-Lösung oder eine City-Seilbahn zur Lösung der Verkehrsprobleme im Zuge der Ost-West-Achse
  • hochgeladen von Torsten Ilg

Zur aktuellen Debatte um die geplanten Maßnahmen zur Verdrängung des Autoverkehrs durch separate Busspuren (Aachener Str.) und extra lange KVB-Straßenbahnen im Zuge der geplanten Prüfung einer oberirdischen Lösung zur Ost-West-Achse, haben wir Freien Wähler einen neuen #Vlog (Video-Beitrag) erstellt.
Wir lehnen faule Kompromisse entschieden ab. Das Kölner Ratsbündnis von CDU, Grünen und Gut hat sich damit um eine wichtige Weichenstellung gedrückt. Doppelte Planungen erzeugen nur unnötige Kosten. Wenn eine große U-Bahnlösung - die wir nur dann befürworten, wenn sie auch das rechtsrheinische Köln und die Aachener Straße mit einbezieht, nicht förderfähig sein sollte, dann muss das völlig überschuldete Köln auch über effiziente Alternativen im ÖPNV nachdenken. Wenn schon oberirdisch, dann darf der Individualverkehr nicht in Seitenstraßen wie die Richard-Wagner-Straße abgedrängt werden. Da separate Straßenbahn-Trassen, Busspuren und extra lange Haltestellen allesamt zu mehr Staus entlang der Strecke führen werden, fordern wir auch die Prüfung einer City-Seilbahn als alternatives ÖPNV-Verkehrsmittel, nach dem Vorbild anderer Städte (München, Berlin, Koblenz, London, New York, La Paz). Die Kosten hierfür dürften weit unter den Kosten für die Realisierung einer U-Bahn und einer Straßenbahn-Lösung liegen.

Hier gehts zum VIDEO

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.