Bundestagswahl 2021 Köln
Freie Wähler Kandidat Torsten Ilg „Ich bin nicht Teil des Klüngels“

Torsten Ilg ist Bundestagskandidat der FREIEN WÄHLER und kritisierte den Klüngel in Köln. Er möchte sich von seinen Mitbewerbern im Wahlkreis II (Rodenkirchen, Lindenthal, Kölner Südstadt) bewusst abgrenzen.
  • Torsten Ilg ist Bundestagskandidat der FREIEN WÄHLER und kritisierte den Klüngel in Köln. Er möchte sich von seinen Mitbewerbern im Wahlkreis II (Rodenkirchen, Lindenthal, Kölner Südstadt) bewusst abgrenzen.
  • hochgeladen von Torsten Ilg

Torsten Ilg ist Direktkandidat der Partei FREIE WÄHLER im Wahlbezirk II und nimmt dort seit jeher „kein Blatt vor den Mund“. Er sieht seinen Wahlbezirk, zu dem neben Rodenkirchen und Lindenthal auch die Kölner Südstadt gehört, von den etablierten Parteien schlecht vertreten. Seine Außenseiterposition ist zugleich auch sein Markenzeichen:

„Als Bundestagskandidat im Kölner Süden und Westen fühle ich mich frei von diversen Zwängen, weil ich dem etablierteren „Parteien-Klüngel“ bewusst nicht angehöre. Diese Unabhängigkeit habe ich mir auch währende meiner Zeit als Kommunalpolitiker in der BV-Rodenkirchen von 2014-2020 stets bewahrt. Natürlich ist für meinen Einzug in den Bundestag vor allem die Zweitstimme wichtig, denn nur mit einem guten Zweitstimmenergebnis von 5% werden wir Freie Wähler sicher in den Bundestag einziehen können. Da ich von meiner Partei auf Listenplatz 5 der NRW-Landesliste gewählt wurde, könnte ich dann sehr wahrscheinlich als neuer Kölner Abgeordneter in den Bundestag einziehen. Ich trete zudem im Wahlbezirk II auch als Direktkandidat an und vertrete eine kritische Distanz zu meinen MitbewerberInnen von den etablierten Parteien. Für die SPD geht Frau Sollbach an den Start. Sie ist seit 1986, also seit nunmehr 35 Jahren Mitglied der SPD und dürfte sich mit dem berüchtigten „Klüngel“ ihrer Partei in den 1990-er Jahren bestens auskennen. Frau Sollbach befürwortet zudem Parteispenden von Unternehmen bis 10.000 Euro, also im größeren Umfang. Ich lehne das ab. Der Kandidat der GRÜNEN Sven Lehmann sitzt bereits im Bundestag. Allein die Tatsache dass er schwul ist, bedeutet weder dass er besonders für das Amt geeignet ist, noch dass er es nicht ist. Auch ich bin schwul und habe das immer offen behandelt. Im Gegensatz zu Herrn Lehmann vertrete ich allerdings keine Positionen des linken Rands. Auch das bedingungslose Grundeinkommen lehne ich ab. Wer arbeitete muss auch mehr verdienen als jemand der nicht arbeiten geht.
Die in Marienburg lebende CDU-Kandidatin Sandra von Möller ist in der Vergangenheit damit aufgefallen, sich gegen den Bau eines Flüchtlingsheims in Kölns Nobelviertel stark zu machen. So grenzt man sich ab, auch gegen jene Normalbürger in anderen Stadtteilen, die mit den Problemen die so eine Einrichtung mit sich bringen, leider leben müssen. Wer also keinem dieser drei Mitbewerber seine Stimme geben möchte, dem möchte ich am 26. September meine Wahl ans Herz legen. Köln braucht eine kritische Distanz zum Kölner Klüngel, auch und gerade in Berlin!“

So Torsten Ilg in einer aktuellen Pressemitteilung

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen