Freie Wähler Bundestagskandidat schlägt Alarm
Handlungsfähigkeit der Kölner Polizei in Gefahr?

Detlef Hagenbruch kandidiert für den Bundestag (Freie Wähler) und will sich für die Sicherheit in der Domstadt einsetzen
  • Detlef Hagenbruch kandidiert für den Bundestag (Freie Wähler) und will sich für die Sicherheit in der Domstadt einsetzen
  • hochgeladen von Torsten Ilg

„Dem seit Jahren immer größer werdenden Aufgabenspektrum der Polizei steht ein offensichtlich unzureichender Personalstand zur Verfügung. Das ist nicht länger hinnehmbar unter dem Blickwinkel steigender Unsicherheit der Kölner Bürger, Besuchern und zunehmender Gewaltexzesse auch gegenüber der Polizei. Die Randalen an Hotspots wie Aachener Weiher, Schaafenstrasse, Zülpicher Strasse, mehreren Tötingsversuchen in der Innernstadt, dem Totschlag in der Zülpicher Strasse, der Vergewaltigung einer jungen Frau im Hauseingang der Bismarckstrasse, der Drogenproblematik, u.va.m. nehmen in den letzten Wochen dramatisch zu, sind aber hier nur herausgepickt “

äußert sich Dipl.-Ing. Detlef Hagenbruch Sprecher Innenstadt der Freien Wähler Köln und Bundestagskandidat der Partei der FREIEN WÄHLER ebenso kritisch wie besorgt über die Einsatzmöglichkeiten der Polizei.

Neben dem Aufgabenzuwachs insbesondere in den Bereichen Cyber-Crime, Staatsschutz, sexuelle Gewalt, Drogen-Kriminalität, Übergriffe im Bereich der Hotspots sowie im Migranten-Milieu wird die Polizei zusätzlich mit einer steigenden Anzahl an Angriffen und Anfeindungen von Links- und Rechtsextremen konfrontiert. Nach Hagenbruchs Worten kann die Handlungsfähigkeit der Kölner Polizei schon heute nur noch durch regelmäßige Überstunden sprich Überlastung sichergestellt werden. Hagenbruch befürchtet, dass die Polizei in unserer Stadt bald nicht mehr in der Lage sein wird, die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. Die Zustände am und um den Neumarkt sind ein sicheres Zeichen, dass Politik und Verwaltung versagt haben und mit halbherzigen Massnahmen die Geschäftsleute und Anwohner wie Bürger dieser Stadt auf den Plan gerufen haben. Der Ideen und Vorschläge sind aus der Bevölkerung genug getätigt, die immer wieder als nicht realisierbar abgetan wurden. Hagenbruch kann die immer wieder getätigte Ablehnung nicht verstehen durch gemeinsame Bestreifung von Ordnungsamt und Polizei nachmittags bis in die späten Abendstunden praeventiv Eskalationen zu vermeiden. Sie ist in anderen bundesdeutschen Städt Garant für weitestgehend friedliches Miteinander.

Autor:

Torsten Ilg aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen