Was ist ein Ampferstecher? Vor- und Nachteile

Ampfer ist ein Unkraut mit sehr tiefen Wurzeln. Daher ist ein Ampferstecher für diese Unkräuter unerlässlich. Denn auch der Einsatz von chemischen Mitteln hilft bei den sehr tief reichenden Wurzeln nur bedingt.
Um einzelne Ampferpflanzen gezielt aus dem Garten zu entfernen, eignet sich ein Apferstecher hervorragend. Dieses Gerät ist so konstruiert, dass der entscheidende teil der Wurzel ganz herausgezogen werden kann, ohne die feinen Seitenwurzeln abzutrennen.
Um Ampfer auszustechen, ist ein Ampferstecher das perfekte Werkzeug.
Dieser reicht tief in den Boden und somit können die Wurzeln des Unkrauts vollständig entfernt werden.

Wofür wird ein Ampferstecher benötigt?

Die Ampfergabel ist eine zweizinkige Grabgabel, die genutzt wird, um Ampfer zu entfernen. Aufgrund der schmalen Bauform ist es oftmals recht gut möglich, den Ampfer komplett zu entfernen. Doch der Ampfer kommt nicht nur in den Beeten vor, sondern auch im Rasen. Parallel zum Ampferstecher gibt es den Unkrautstecher. Den Unkrautstecher haben wir hier im Unkrautstecher Test genau unter die Lupe genommen.

Wo kann ich Ampferstecher kaufen?

Einen Ampferstecher gibt es überall dort, wo Gartengeräte gekauft werden können. Dies betrifft somit gut sortierte Garten- und Baumärkte und auch viele Onlineshops. Daher ist die Auswahl groß und somit wird jeder für sich das passende Gerät finden können.

Wie benutzte ich ein Ampferstecher?

Die Pflanzen sollten ausgestochen werden, wenn der Boden feucht ist, denn dabei geht es viel einfacher als bei einem trockenen Boden. Denn dann lässt sich die Gabel viel einfacher in den Boden treten. Teilweise ist es sinnvoll, den Boden vorher zu wässern, bevor dieser bearbeitet wird.
Der Ampferstecher wird leicht schräg in Richtung der Pflanze in den Boden gestochen und dann mit Hebelkraft ausgenommen. Das entstandene Loch kann dann mit Sand oder Erde wieder aufgefüllt werden.

Was sind die Vorteile eines Ampferstechers?

Die Vorteile eines Ampferstechers liegen klar auf der Hand. Mithilfe der langen Zinken können vor allem Tiefwurzler effektiv entfernt werden. Das Material ist besonders stabil, so kann die Hebelwirkung perfekt ausgenutzt werden, um die tiefen Wurzeln herauszutrennen. Ein Ampferstecher kann auch für andere Unkräuter im Garten genutzt werden.

Die Vorteile auf einem Blick:
● Stabile Zinken
● Hebelwirkung kann genutzt werden
● Tiefes Greifen der Wurzeln
● Bei Produkten mit langem Stil ist rückenschonendes Arbeiten möglich

Was sind die Kaufkriterien beim Ampferstecher?

Neben der Entscheidung, ob der Ampferstecher einen langen oder kurzen Stil haben soll, ist das Material ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt. Hat der Ampferstecher zwischen Stil und Metall eine stabile Verbindung? Ist der Stil ergonomisch geformt? Wenn auf diese Aspekte geachtet wird, kann an sich kein Fehlkauf getätigt werden.

Autor:

Marla Vasquez aus Bonn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen