Die Pandemie der ...
Die Lösung der Macht - gute Nacht

… und weiter geht’s mit der Pandemie der Unwissenden…

Die Bundesregierung und die 16 Landesregierungen versuchen das Machtgefüge zu behalten, von den eigenen Fehlern abzulenken und die Ungeimpften als Schuldige zu verunglimpfen.

Schuld an der aktuellen Corona-Lage sind die Politikerinnen und Politiker, die immer wieder Aussagen treffen und Versprechen machen, deren Halbwertszeit nicht mal einen Tag erreicht.

Gleichzeitig wird die Gesellschaft weiter gespalten, die Regierungsbildung wird verschleppt und mögliche Mitglieder der neuen Bundesregierung sind als Fachmann für Alles unterwegs oder ändern ihre Aussage zur Impfpflicht einfach mal ab..

Wer soll dabei noch Vertrauen haben in die Politik, die Medien beeinflusst und den Überblick verloren hat…

Die Pharmaindustrie stellt plötzlich fest, dass der Impfstoff doch nicht so wirksam ist, wie bei der Notzulassung angegeben. Eine Boosterimpfung muss her und wer 1 und 1 zusammenzählen kann, weiß, dass 6 Monate später der nächste Pieks ansteht, damit der Schutz der Impfung erhalten bleibt.

Parallel dazu wird die Karnevalssession auf den Straßen, Plätzen und in den Kneipen der närrischen Hochburgen eröffnet. Von den Feierlichkeiten schließt man die unwilligen aber getesteten UNGEIMPFTEN aus. Die Inzidenzwerte steigen trotzdem weiter an und der kostenlose Bürgertest wird reaktiviert. Jetzt können sich auch die zweifach Geimpften endlich wieder testen lassen und treiben die Inzidenzwerte in immer weiter in rekordverdächtige Höhen.
Das ebenfalls kranke Gesundheitssystem stößt langsam an seine Grenzen, die von der geschäftsführenden Noch-Regierung beschlossen wurden durch Abbau von Krankenhäusern, Intensivbetten und Pflegepersonal.

Derweil ist in Afrika Ruhe auf den Intensivstationen und das bei einer Impfquote von nur 6 %. Die Bevölkerung dort hat sich selbst immunisiert -ohne Schwächung des Immunsystems also ohne modernen Impfstoff und ohne Boosterimpfung. Nebenher wurde somit die Gefahr weiterer Mutationen deutlich gegen Null gefahren.

Das angewandte Verfahren musste nicht erst entwickelt werden - es nennt sich "Durchseuchung" und stärkt das Immunsystem, das das Virus erstmal kennen lernen darf.

In Deutschland wäre das Verfahren auch anwendbar gewesen. Allerdings hätte die Pharmaindustrie sowie einige Unwissenden dabei keine horrenden Summen verdient. Die Sterblichkeitsrate wäre zu Beginn vielleicht in die Höhe geschnellt, hätte sich aber nach und nach moderat entwickelt...

Jetzt läuft es genau anders herum und keiner findet den Ausweg...2G, 2G+ und Kontaktbeschränkungen sind es jedenfalls nicht.

Autor:

Cedric Duncan aus Kürten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen